.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBoxFon 7050 WLAN andere Adresse als xxx.xxx.xxx.1 ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von holger2_de, 29 Sep. 2005.

  1. holger2_de

    holger2_de Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    zu anfang, mein Name ist "AHNUNGSLOS", entschuldigt also wenn ich mich wohl mal nicht richtig ausdrücke.
    Nun zu meinem Problem:
    Ich möchte die FBF in ein lokales Netzwerk mit festen IP-Adressen einbinden. Nun habe ich schon verstanden, daß ich die IP der FBF in den Adressbereich des lokalen Netzwerkes ändern und DHCP automatisch beziehen deaktivieren muß. In der Hilfe steht nun aber die FBF soll die Adresse xxx.xxx.xxx.1 haben. Nun hat aber der Server des lokalen Netzwerkes genau diese Adresse. Meine Software bittet mich auch, den Server auf dieser Adresse zu belassen, für Fernwartungszwecke, da bei meiner Abwesenheit sonst niemand die Adresse kennen würde. Kann ich der FBF nicht auch die Adresse xxx.xxx.xxx.2 oder eine andere in dem Adressbereich zuweisen. Den Rest habe ich verstanden, glaube ich jedenfalls.
    Es grüßt
    Holger :?:
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das steht da sicher nicht!
    Das steht nur in einem Beispiel dort so.

    Also einfach machen!
    Meine box hat übrigens .45 am Ende.
     
  3. Swordmaster

    Swordmaster Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und zwar hier:
     

    Anhänge:

  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Schlechtes Beispiel! ;)
    Ändere das mal in "DHCP deaktiviert" und einer andern letzten Stelle als 1.

    Dann dürfte es besser zum Thema passen!
     
  5. holger2_de

    holger2_de Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe meine FBF nun im Netzwerk drin. Habe DHCP deaktiviert und StandardGateway eingetragen. Die FBF-Software erkennt nun die FBF. Leider kann ich aber nicht ins Internet. Die Diagnose-Software zeigt irgendwelche Probleme mit DNS an. Nun habe ich davon absolut keinen Plan. Was muß ich machen??
    Es grüßt
    Holger
     
  6. Terminator

    Terminator Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du musst als DNS-Server bei allen Clients die geänderte IP-Adresse der FBox angeben! Ob das der Grund ist, erfährst du, indem du einfach statt eines Hostnamens direkt eine IP-Adresse verwendest. Wenn's damit geht, ist das der Grund, wenn nicht, liegt ein anderes Problem vor.

    DHCP kann übrigens durchaus trotz statischer Adressen aktiviert bleiben, du kannst recht genau festlegen, welche Adressen der DHCP-Server automatisch vergeben soll. Vorteil: Man kann einfach so einen PC ans Netzwerk anstecken und alles läuft auf Anhieb.
     
  7. holger2_de

    holger2_de Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Perfekt,
    nun läuft es.
    Vielen Dank.
    Es grüßt
    Holger :lol: :groesste: