.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzboy als DSL Modem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von adalat, 4 Jan. 2007.

  1. adalat

    adalat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry aber ich verstehe es einfach nicht. Ich habe eine Fritzbox 7050 und konnte diese problemlos in der Interneteinstellung als DSL Modem und nicht als DSL Router einstellen was auch gut funktionierte.

    Nun habe ich über 1und1 die neue 7170 und kann hier zwar die Option unter "Einstellungen" und "Fritz Box als DSL-Modem" anwählen, wenn ich jedoch die Verbindung über PPPoE hergestellt habe so wie immer und den Internet Explorer aufrufe erscheint immer die Fritzbox Oberfläche obwohl die Verbindung hergestellt ist. Ich kapiers nicht. Kann mir jemand helfen?
     
  2. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Gratulation!
    Neuer Rekord im Mehrfachposting!

    mfG
    h1watcher
     
  3. adalat

    adalat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry irgendwie spinnt mein Netz hier...ich habe garkeine Rückmeldung bekommen ob mein Thema durchgegangen ist oder nicht..ich dachte es sei abgestürzt....war definitiv keine Absicht
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Junge, Junge,
    dir ist wohl die ENTER-Taste kleben geblieben, oder? :rolleyes:

    1&1 läßt vielleicht keine Mehrfachverbindungen zu!?
    Darum wird es auch nicht funktionieren, gelle! ;)
     
  5. adalat

    adalat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meine auch keine Mehrfachverbindung. Ich möchte eigentlich so wie bisher mich über PPoE ins Internet einwählen. Das hat bisher auch prima geklappt. Mit der gleichen Einstellung und lediglich einer anderen Fritzbox funktioniert es nicht mehr. Die Funktion unter EInstellung in der Fritbox Oberfläche "Fritbox als Router" funktioniert. Dann kokmm ich ins Netz. Hab ich ne Einstellung übersehen? Muss ich am Browser was verändern? IP Nummer einstellen?
     
  6. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    lebt denn der alte fritzboy noch fritzboy noch ;-)
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du die Box als DSL-Modem (Guckst du hier!) verwendest, wird jede Verbindung als eine neue Verbindung beim ISP aufgebaut, soll heißen, bei 2 PC'S baut jeder eine eigene Verbindung zum ISP auf, ergo 2 separate Verbindungen (Mehrfachverbindung).
     
  8. adalat

    adalat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm ich verstehs vielleicht nicht richtig. Ich hab keine zwei PCs. Mir geht es nur um eine einzige Verbindung meines Rechners ins Internet. Die Box ist nur an meinen Rechner angeschlossen. Ich kann ganz normal die Verbindung aufbauen. Er zeigt es mir sogar in der Taskleiste an das eine Verbindung besteht. Normalerweise kann ich dann den Explorer starten und das Internet funktioniert. Das geht jetzt aber nicht mehr. Nur wenn ich über "einstellungen" die Fritzbox als Router einstelle. Wenn ich die Einstellung auf "DSL Modem" ändere kann ich zwar die Verbindung laut Taskleiste herstellen, aber es kommt keine tatsächliche Verbindung zustande. Der Explorer bringt mir bei jedem Aufruf statt meiner gewohnten Startseite die Fritzbox Übersicht.