FritzFax: Mal gehts, mal nicht.

dasbinich

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Halllo zusammen,

ich benutze nun schon seit einigen Monaten FritzFax mit meiner 7050 von 1&1. Klappt nach einigen Fehlern in der Konfiguration sehr gut, leider muss ich immer wieder feststellen, dass der Versand einiger faxe einfach nicht klappen will. Das sind in der Regel immer Faxe mit einem eingescannten Teil. Wenn ich z.B. ein Dokument versenden möchte, scanne ich dieses als Bild und binde es in ein Worddokument ein. Meistens habe ich bei dieser Vorgehensweise ein Problem. Wie kann ich das lösen?
 

Slimfastbaby

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
426
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, hast Du das Word-Dokument schon mal in .pdf umgewandelt und dann verschickt?

Gruß Georg
 

dasbinich

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo, kann ich beim nächsten Mal versuchen.
 

modi1980

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bringt auch nix- spar dir die mühe :)
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
@dasbinich: Wenn ich z.B. ein Dokument versenden möchte, scanne ich dieses als Bild und binde es in ein Worddokument ein.
Nimm beim Einfügen doch mal "Inhalte einfügen" und dann "Geräteunabhängige Bitmap", dann sollte es funktionieren.

MS Word hat beim Einfügen von Grafiken so seine Tücken.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,911
Beiträge
2,028,105
Mitglieder
351,064
Neuestes Mitglied
xray kolossa