FritzFax und SBS 2003 Fax Server

StefanM

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich habe einen SBS 2003 Server und möchte den Fax Server dessen nutzen. Jetzt kennt Ihr ja das Problem, dass es für die Fritzbox kein Virtuelles Modem gibt sondern nur diese FritzFax Software. Die will ich aber gar nicht nutzen, sondern das Microsoft Fax zeugs.

gibt es eine Möglichkeit ein virtuelles Modem einzurichten, sodass ich auf dem SBS Server die Fritzbox als Fax Modem angeben kann?

Funktioniert es vielleicht, dass ich diese FritzFax einfach installiere, sodass ich eine Verbindung zur Box habe und dann die AVM Capi Port Treiber, sodass ich ein virtuelles Modem zur Verfügng habe??

Any Ideas?

gruss,
Stefan
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi stefan, benutze mal die suche.


kudde
 

StefanM

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja das nützt mir leider herzlich wenig, weil ich über Suche immer noch keine Antwort gefunden habe.

Da bezieht sich ja allles nur auf die Telefoniererei
 

StefanM

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für die Antwort, auch wenn sie nicht sonderlich zielführend ist.

Ich bin mir nämlich durchaus darüber bewusst, dass ich eine ISDN karte einbauen kann.
Ich will aber die dämliche Fritz Box nutzen
 
P

ProjektC

Guest
Da kannst du noch so jammern, es geht nicht ;)
Entweder du benutzt die FritzFax Software mit der FritzBox, baust eine AVM Karte ein oder lässt es bleiben,
 

summerbrother

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2005
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oder KEN..

Schau Dir mal den KEN4 an, der kann auch Capi übers Netz und mit der FritzBox und auch mit dem SBS. Der kost zwar ein paar Euro, erledigt aber auch gleich den ganzen Kram mit dem POP-Connector, der ja im SBS nun nicht grade erste Sahne ist.
 

Andrej

Gesperrt
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
2,209
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi
Funktioniert das mit der Standart 2003 Edition ?
Ken ist ja auch nicht gerade günstig !
Danke
 
P

ProjektC

Guest
Naja Ken ist halt eine all in one Proxy Lösung.
Internet, Fax und Mail Server im LAN Betreiben.
 
F

funrun

Guest
Vielleicht habe ich ja einiges hier missverstanden, sicher sogar, aber ich bin mir sicher, dass Windows Server 2003 den TAPI-Treiber der Fritz!BOX unterstützt (virtuelles Modem). Habe ich ja sogar installiert. Wo liegt denn da das Problem?
 

collapse

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ProjektC schrieb:
Tapi wird über Win 2003 nicht unterstützt

Falsch !

Folgenden Treiber von AVM laden und installieren:

http://www.avm.de/ftp/programs/tapi/avm_tapi.xp/deutsch/index.html

"AVM stellt Ihnen mit den vorliegenden AVM ISDN TAPI for CAPI Services
fuer Windows Server 2003, Windows XP, Windows 2000, Windows Me und Windows 98
eine Treibersoftware zur Nutzung von TAPI basierten Telefonieapplikationen,
wie z.B. der Windows Wahlhilfe oder MS Outlook ueber ISDN zur Verfuegung.

Weiterhin können die serverbasierten Applikationspackete
- "MS Small Buisiness Server 2003/2000" (SBS) und
- "MS Back Office Server 2000" (BOS 2000)
und der in Windows Server 2003/XP/2000 integrierte MS Faxdienst durch
einen zusätzlich integrierten Fax Service Provider (FSP) über das ISDN
genutzt werden. Der Treiber basiert auf CAPI2.0."


Funktioniert wunderbar mit dem MS-Faxdienst
 

Schmide1

Neuer User
Mitglied seit
6 Sep 2005
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Capi

Hi collapse,

meinst du die Capi mit der Fritz-Box oder die Capi mit der ISDN-Karte,

Wie kann ich den MS-Fax-Dienst mit der Fritz-Box Capi benutzen, habe es bisher noch nicht hinbekommen.

Gruss
Schmide1
 

collapse

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ob Box oder Karte sollte egal sein, hauptsache es sind bereits Capi-Treiber installiert.

Danach solltest du den MS-Fax Dienst aktivieren bzw. installieren.
Dann die avm_tapi.exe installieren.

Dann unter Start=> Einstellungen=> Drucker & Fax das installierte Fax doppelklicken.

Es oeffnet sich die Fax-Konsole. Dort im Menue unter Einstellungen => Fax konfigurieren. Ein Assi oeffnet sich. Dort sollten auf seite 2 die "AVM ISDN Tapi Services angezeigt werden. Haken dran und fertig.

Bei mir laeuft das ganze ueber eine uralte Fritz!XPC Box
 

yeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte auch gehofft, dass es mit der Netzwerk-CAPI gehen würde. Allerdings scheint die Faxunterstützung von Fritz!Fax nicht in der CAPI implementiert zu sein. Während die CAPI für "lokale" Fritz-Karten das Merkmal "T.30 modem for fax group 3" unterstützt, ist es in der Netzwerkversion nicht so. Das könnt ihr mit der Software CapiTest (http://www.isdnmoni.de/products/capitest/index.php) überprüfen. Warum AVM das so realisiert hat, weiß ich allerdings nicht zu sagen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse