.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzFax und twain

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von 842x5, 11 Dez. 2008.

  1. 842x5

    842x5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kann FritzFax eigentlich direkt eine Seite von einem scanner (via twain interface) einlesen und als FAX schicken?
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, kann es nicht.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Du kannst aber mithilfe Deiner Scannersoftware eine Seite scannen und per Fritzfax-Druckertreiber faxen - was auf's Gleiche herausläuft.
     
  4. 842x5

    842x5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Klar, das kenne ich - und mache es auch so. Es ist aber deutlich umständlicher im Vergleich zum guten alten Faxgerät...
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das ja, aber ob Du von der Scan-Software aus die Fritz-Software startest oder von der Fritz-Software aus den Scannertreiber, sollte doch kein Unterschied sein -
    das ist wohl gleich umständlich. ;)