.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzFON 7150 KonfigSchwierigkeiten Anrufbeantworter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von dony, 21 Sep. 2008.

  1. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ueber Suchen meine spezielle Schwierigkeit mit der Konfiguration Fritz!FON 7150 Zuteilung eines Anrufbeantworters zu einer bestimmten MSN leider nix gefunden. Vielleicht kann mir jemand behilflich sein...
    Ausgangspunkt:
    Ich besitze vier MSN und vier AVM MT-C. Bestimmten Anrufteilen sind verschiedene MSN zugeteilt. Das funktioniert ueber Sprache alles bestens. Ich habe nun fuer einen eingerichteten Anrufbeantworter eine MSN einem MT-C zugeteilt. Das funktioniert auch. Bei Anruf dieser MSN springt der Anrufbeantworter sauber an - alles laeuft einwandfrei. Aber:
    Der Anrufbeantworter signalisiert auf allen vier MT-C und bei ...allen... MSN unter Nachrichten das auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen worden ist. Das Symbol vom Anrufbeantworter ist ebenso bei Aktivierung nur einer bestimmten MSN auf allen vier MT-C zu sehen.
    Ist das so normal? Ich bin der Auffassung, das wie bei Sprache - Zuteilung einer MSN auf einem bestimmten MT-C - die Benachrichtung ueber einen entgangenen Anruf eben nur auf diesem MT-C signalisiert wird - also, doch auch bei einem aktivierten Anrufbeantworter - oder?
    FritzFon 7150 hatte ich auf Werkseinstellungen resettet, alles von Hand neu eingegeben, die MT-C habe ich noch nicht resettet.
    Danke.
     
  2. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Auch hier die gleiche Frage wie bei allen anderen auch:
    • Hast du die Firmware 38.04.56 drauf?
    • Hast du alles über das Webinterface der Fritz!Fon 7150 eingerichtet?
    Wenn ja, dann folgende Schritte durchführen:
    • Alle AB und Handgeräte in der Fritz!Fon 7150 restlos löschen.
    • Dann alle Handgeräte auf Werkseinstellung zurücksetzen.
    • Danach alle Einstellungen nur über die Handgeräte vornehmen. Also Anmelden, MSN einrichten und zuweisen, zuletzt AB über Handgerät aktivieren.
    Das Webinterface bezüglich der Telefoniegeräte ist in dieser Firmware noch neu und mit Fehlern behaftet. Bis zur Fehlerbereinigung mit einer späteren Firmware, sollte man grundsätzlich die altbekannte Einrichtungsweise benutzen.
     
  3. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

    Das wusste ich nicht. Mir ist nur aufgefallen, dass wenn man Adressen an die Handteile senden will, alles dreifach bunt im Webinterface steht - und man nur die erste Adresse senden kann. Habe dann die Adressen manuell in ein Handteil eingegeben und dann zu den anderen kopiert. Ging gut.
    O Gott, Werkseinstellung Handteile: alle Adressen futsch.

    Aber danke, so werde ich es machen und berichten.
    Cu
     
  4. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Keine Sorge, wenn du die Werkseinstellung über das Handgerät machst, bleibt das Adressbuch im Handgerät erhalten. Gehe hierzu unter "Einstellungen -> Wartung -> Reset -> Handgerät" und bestätige den Vorgang.
     
  5. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ frank_m24: Sorry, werde es mir zu Herzen nehmen.

    @ Bommel_0507
    Ich habe heute morgen es so gemacht, wie vorgeschlagen. Vier Handteile manuell eingerichtet. Das Problem bleibt weiterhin: Ich wechsle auf einem Handteil den Benutzer (MSN), richte den Anrufbeantworter fuer diese MSN ein und weiterhin sind unter Nachrichteneingang der anderen drei Handteile fuer ganz andere MSN (die dort eingerichtet sind) ebenfalls unter Nachrichten diese eingegangene Anrufbeantworternachrichten sichtbar und abhoerbar.
    Irgendwas muss ich doch falsch machen...
     
  6. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Sorry, das war mein Fehler. Ich habe hier ein kleines Detail in deinen Ausführungen nicht beachtet... :oops:

    Das ist normal. Es werden im Nachrichtenmenü alle AB angezeigt, deren Rufnummern dem Handgerät zugeordnet sind. Wenn du willst daß sie nicht mehr angezeigt werden, musst du die Zuweisung der betreffenden Rufnummer für das entsprechende Handgerät deaktivieren.
     
  7. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Bommel_0507

    Herzlichen Dank. So habe ich auch alles eingerichtet. Nun stelle ich ploetzlich fest: Auf einem MT-C wechsle ich den Benutzer. Stelle fuer diesen Büro-Benutzer-MSN den Anrufbeantworter ein. Wechsle wieder zu meinem Privat-Benutzer-MSN. Rufe die Buero-MSN an. Anrufbeantworter geht an.
    Wieder das gleiche... Überall sichtbar. Auf allen Handteilen.
    Rufe nun eine andere MSN an: Anrufbeantworter geht auch an. Er geht jetzt bei allen MSN an.
    Obwohl ich ihn doch sauber mit der Benutzerwechslungs-MSN eingestellt habe, so dass nur diese MSN auf den Anrufbeantworter reagieren soll.
    Hat meine 7150 eine Macke?

    Sorry, ich weiss einfach nicht mehr weiter...
    Cu
     
  8. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    #8 Bommel_0507, 24 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2008
    Sorry, für die späte Antwort. Habe deinen Thread in der Masse der anderen zwar gelesen, doch nicht gleich beantwortet und dann leider vergessen.

    Also, im Moment verwirrt mich deine Angelegenheit etwas. Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann sieht deine Konfiguration folgendermaßen aus:
    • Handgerät 1 = MSN A, B, C, D
    • Handgerät 2 = MSN A, B, C, D
    • Handgerät 3 = MSN A, B, C, D
    • Handgerät 4 = MSN A, B, C, D
    Wenn jetzt ein Anruf auf MSN B erfolgt und vom AB übernommen wird, dann zeigen die Handgeräte im Nachrichtenmenü folgendes an:
    • Anrufe: 1
    • SMS: 0
    • Nachrichten:
      • MSN A: 1
      • MSN B: 1
      • MSN C: 1
      • MSN D: 1
    Obwohl es richtigerweise folgendermaßen angezeigt werden müsste:
    • Anrufe: 1
    • SMS: 0
    • Nachrichten:
      • MSN A: 0
      • MSN B: 1
      • MSN C: 0
      • MSN D: 0
    Habe ich das so richtig verstanden? Des weiteren, gib mir mal bitte die Firmware-Version aller vier Handgeräte bekannt. Undzwar in der Reihenfolge wie sie an der Fritz!Fon 7150 angemeldet sind.
     
  9. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Bommel_0507

    Ganz herzlichen Dank weiterhin:
    So wie Du es aufgezeichnet hast, so ist es. Exakt.

    Die Firmware in allen vier Handteilen ist gleich:
    00.6389_14.24

    Cu
     
  10. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    #10 Bommel_0507, 25 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25 Sep. 2008
    So, ich habe mich mal gestern mit deinem Problem näher beschäftigt. Das beschriebene Verhalten tritt bei mir nur dann auf (und auch nicht immer), wenn:
    • nur ein AB für eine MSN über das Webinterface konfiguriert wurde, dem Handgerät aber mehrere MSN zugewiesen sind.
    • nur ein AB für alle MSN über das Webinterface konfiguriert wurde.
    Mache mal folgendes. Wiederhole nochmal die Schritte aus dem Beitrag 2:
    Beachte bitte im letzten Schritt, daß die AB nicht manuell von dir aktiviert werden! Tätige jetzt nacheinander einen Testanruf an jede MSN und überprüfe daß Anzeigeergebnis im Nachrichtenmenü. Teile mir bitte das Ergebnis mit.

    PS: Ein klein wenig Geduld solltest du jetzt mitbringen... :)
     
  11. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Bommel_0507

    Langsam habe ich Uebung: Geduld, keine Frage.

    Also so habe ich es gemacht - das sah dann folgend aus:

    (Handgeraet 1 direkt auf der 7150, die MSN eingestellt, wurde automatisch auf allen anderen Handgeraeten uebernommen, anschliessend die MSN folgendermassen zugewiesen:

    Handgeraet 1: MSN A, B
    Handgeraet 2: MSN A, B
    Handgeraet 3: MSN A, B
    Handgeraet 4: MSN A, B, C, D

    HauptBenutzer eingestellt: (auf Display sichtbar)
    Handgeraet 1: MSN A
    Handgeraet 2: MSN A
    Handgeraet 3: MSN A
    Handgeraet 4: MSN C

    Anrufbeantworter nicht eingestellt, bzw. konfiguriert. (Alles nur Telefon).
    Anrufbeantworter sollte laufen auf
    Handgeraet 4: MSN D

    Testanrufe gemacht. Alles ok.
    Unter Anrufe jeweils sauber pro Handteil 1- 3: XXXXXXXX A oder B (MSN)
    Handteil 4: XXXXXXXXXX A, B, C, D

    Unter SMS: 0
    Unter Nachrichten jeweils auch: 0

    So weit so gut.
    Cu
     
  12. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Gut... jetzt überprüfe bitte nur am Handgerät 4 per Benutzerwechsel, ob für die konfigurierten MSN der Anrufbeantworter aktiviert ist. Dies ist direkt auf dem Hauptdisplay oben links zu erkennen. Dort sollte folgendes Symbol - wie hier erklärt - zu sehen sein.


    • Ist dies bei allen MSN der Fall, dann wiederhole die Testanrufe in folgender Form:
      1. MSN A anrufen und warten bis AB übernimmt. Kurzen Text aufsprechen, damit die Nachricht registriert wird und auflegen.
      2. Überprüfe im Nachrichtenmenü den Eingang der Nachricht. Egebnis der Anzeige ist für mich interessant.
      3. Höre jetzt direkt aus diesem Menü die Nachricht ab, in dem du die MSN A auswählst und mit OK bestätigst.
      4. Wiederhole Schritt 1 bis 3 für jede weitere MSN separat.
    • Wenn die AB bei allen MSN noch inaktiv sind, dann mache folgendes:
      1. Aktiviere am Handgerät 4 zu erst den AB für MSN A. Also Benutzerwechsel ausführen und im Anrufbeantwortermenü den AB aktivieren.
      2. Dann MSN A anrufen und warten bis AB übernimmt. Kurzen Text aufsprechen, damit die Nachricht registriert wird und auflegen.
      3. Überprüfe im Nachrichtenmenü den Eingang der Nachricht. Egebnis der Anzeige ist für mich interessant.
      4. Höre jetzt direkt aus diesem Menü die Nachricht ab, in dem du die MSN A auswählst und mit OK bestätigst.
      5. Wiederhole Schritt 1 bis 4 für jede weitere MSN separat.
    Egal welche der beiden o.g. Fälle bei dir vorhanden war, nach deren Ausführung sollte jetzt noch folgende Vorgehensweise durchgeführt werden:
    1. Deaktiviere am Handgerät 4 für MSN A, B, C den AB über das Menü. Also Benutzerwechsel ausführen und im Anrufbeantwortermenü den AB deaktivieren.
    2. MSN D anrufen und warten bis AB übernimmt. Kurzen Text aufsprechen, damit die Nachricht registriert wird und auflegen.
    3. Überprüfe im Nachrichtenmenü den Eingang der Nachricht. Hier sollte jetzt nur unter der gerade angerufenen MSN D eine neue Nachricht verzeichnet sein.
    Auch hier meine Bitte, teile mir jedes Detail mit... :)
     
  13. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Bommel_0507

    OK.
    Anrufbeantworter war noch nicht aktiviert.
    Benutzer gewechselt zu MSN A: Anrufbeantworter aktiviert.
    Nachricht auf MSN A: geprochen.

    Folgendes unter Eingang:
    Anrufe: 1
    SMS: 0
    MSN A: 1
    MSN B: 1
    MSN C: 1
    MSN D: 1

    Im Menue Benutzerwechsel zu MSN B durchgefuehrt.
    Im Menue MSN B war kein Anrufbeantworter zu aktivieren.
    Ebenfalls bei MSN C und MSN D.
    Er ist bereits ebenfalls aktiviert gewesen.

    Ich kann ueber Benutzerwechsel egal ob MSN A, B, C, D nicht seperat einen Anrufbeantworter ein- und ausschalten. Schalte ich unter Benutzerwechsel MSN A einen Anrufbeantworter ein, dann ist dieser ebenfalls bei MSN B, C, D aktiviert. Schalte ich ihn aus: Dann ist er von MSN A bis MSN D ebenfalls aus.

    (Bei Klingeltoenen etc funktioniert alles: Seperat pro MSN und Benutzerwechsel).



    Cu
     
  14. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Gut, ich denke dann haben wir den wahren Grund gefunden und brauchen auch nicht weiter zu probieren. Sieht ganz nach Überresten alter Konfigurationen aus, die nicht sauber entfernt wurden. Nenne mir bitte mal auch die Firmware-Version des Routers und der DECT-Basis.
     
  15. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DectBasis:
    00.32.12_02.01

    Firmware:
    38.04.56

    Cu
     
  16. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    #16 Bommel_0507, 25 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25 Sep. 2008
    Aufgrund der von dir oben beschriebenen Angelegenheit wirst du wahrscheinlich um einen Reset auf Werkseinstellung bei der Fritz!Fon 7150 nicht drum herum kommen. Vorher kannst du aber erst einmal einen Reset der DECT-Basis versuchen. Es kann sein, daß hier nur die DECT-Basis Probleme mit der richtigen Akzeptanz der Verknüpfung zwischen AB und MSN hat und dies falsch an die Handgeräte weiter vermittelt. Gehe hierzu im Handgerät unter "Einstellungen -> Wartung -> Reset -> Feststation" und bestätige die Abfrage mit OK. Daraufhin wird nur die DECT-Basis der Fritz!Fon 7150 auf Werkseinstellung zurückgesetzt und nicht der Routerteil. Danach setzt du auch vorsichtshalber alle Handgeräte wieder auf Werkseinstellung zurück und meldest sie erneut an. MSN einrichten und zuweisen, die AB müssten eigentlich dann schon automatisch aktiv sein. Undzwar alle, von MSN A - D!

    Wenn danach das Problem immernoch besteht, sind die AB mit involviert. Denn diese sind separat - von der DECT-Basis getrennt - in der Fritz!Fon 7150 vorhanden. Dann musst du allerdings die Fritz!Fon 7150 komplett über das Webinterface auf Werkseinstellung zurücksetzen und du solltest danach keine alte Sicherung einer Konfiguration einspielen, sondern die Konfiguration manuell noch einmal neu eingeben.

    Das Problem mit Überresten alter Konfigurationen ist kein spezifisches Problem der Fritz!Fon 7150, sondern IMHO ein generelles Problem aller Fritz!Boxen.
     
  17. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Bommel_0507

    ...die AB muessten von Anfang an aktiv sein...

    Ich verreise heute fuer zwei Tage.
    Diese Umstellung Deines Vorschlages werde ich kommenden Sonntag umsetzen.
    Du hoerst sofort von mir.

    Vorab herzlichen Dank fuer Deine aussergewoehnliche Muehe.

    Cu
     
  18. charly_53

    charly_53 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Weis nicht, ob das Problem noch aktuell ist. Ich hatte die gleichen Probleme mit den ABs wie dony. Seit ich den 1. AB (600) nicht mehr benutze und deaktiviert habe. funktionieren die anderen ABs (601 aufwärts) wie gewünscht nur für die MSNs für die sie konfiguriert sind

    Gruß
    Charly
     
  19. dony

    dony Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @charly_53

    Danke Dir fuer diesen Tipp. Gold wert. Jetzt funktioniert alles.
    Ab *601 AB laeuft alles korrekt: Konfig ueber das Webface.
    Hast Du schon ueber Handteil getestet ob an- und ausschalten einer MSN-AB es auch ohne Probleme geht?

    @Bommel_0507
    Auch Dir moechte ich fuer die grossen Bemuehungen danken und fuer die Geduld.
    Da kann doch nur ein BUG sein.
    Ich habe alles getestet, wie Du es vorgeschlagen hast: Leider ohne Erfolg.
    Erst der Tipp von @charly_53 brachte den gewuenschten Erfolg.

    Cu
     
  20. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Keine Ursache, ist gern geschehen. Zumindest ist jetzt dein Problem vorübergehend behoben. @ charly_53 auch von mir ein Danke für diesen Hinweis.

    Das Deaktivieren des ersten AB und der damit verbundene Erfolg deutet für mich auf Probleme mit der Zuweisung hin. Das wäre dann auch ein Bug, allerdings eben ein solcher, der nur unter gewissen Umständen auftritt. Wie gesagt, bei mir funktioniert es ohne Probleme auch so. Habt ihr beide denn diesen Fehler schon AVM gemeldet. Wenn nein, dann solltet ihr das auch machen. Die Chance der Korrektur ist groß, wenn dieser Fehler reproduzierbar ist. Aber auch das Melden solcher Fehler allein ist schon wichtig... :)