FritzFon App mit OpenVPN Server

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen zusammen,

ich betreibe folgende Konstellation

Fritzbox 7590
dahinter eigener OpenVPN Server
Android Smartphone mit FritzFon App

alles funktioniert einwandfrei VPN zugriff von extern mit allem was funktionieren muss. Also Zugriff auf allen Geräten hinter der Fritzbox, Datenzugriff usw. Telefonieren mit dem Smartphone + FritzFon App auch allerdings nur im W-lan. Wenn ich unterwegs im Mobilen Netz bin verbinde ich mich via VPN in mein Heimnetz. Fritzfon App verbindet sich ganz normal mit der Fritzbox. Wenn ich jetzt einen Anruf tätige klingelt es auch am entsprechendem Gerät. Allerdings können sich die Gesprächspartner nicht hören. das gleiche passiert allerdings auch im W-lan. Sobald ich mit meinem VPN Server verbunden bin hört man einfach nix.

Betreibt jemand zufällig die selbe Konstellation oder weis jemand Rat

meine Befürchtung ist das der VPN Server die Sprachpakete nicht richtig bzw. überhaupt nicht weiterleitet.

VPN Server wird am UDP Port betrieben zusätzlich habe ich schon den MTU-Wert angepasst

Bin für jede Hilfe dankbar
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Thema ist nicht neu, wirst in Suche fündig.

Route in FB eintragen für dein VPN Netz.
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok danke für den Tipp

habe das jetzt mal in die Routing Tabelle eingetragen.

Als Netzwerk das Netzwerk vom VPN Server
Die Subnetzmaske auch die des Servers
Als Gateway die Ip von meiner Fritzbox

mal sehen ob es gleich funktioniert.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Gateway ist VPN Server mit der IP vom FB Heimnetz.

Ohne die Route läuft UDP zum Standard Gateway und dass wäre der vom Internetanbieter. Für TCP egal, für UDP nicht. Daher muss die FB wissen, dass UDP für dein VPN an dein Server muss, damit dieser ganze an den Client zustellen kann.
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hat leider nicht funktioniert. habe im Netzwerk noch einen PiHole als DNS Server am laufen. könnte da eventuell auch das Problem liegen??
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
DNS spielt da keine Rolle. Route ist auch korrekt gesetzt?

 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja ich denke das die Route richtig ist. wenn ich das alles richtig aus den anderen Beiträgen verstanden habe

routing.jpg
[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst sowie das Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Subnet hinten eine 0 !

Sonst wird nur die eine einzelne IP geroutet, und nicht gesamte Netz.
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es funktioniert :) ich werde wahnsinnig. Super vielen dank für deine Hilfe

So ein Routing kann schon verwirren wenn man es nicht so oft macht!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Prima ;)

Nicht vergessen zu liken und mir zu folgen ^^ *spaß*

Ach extra dafür im Forum angemeldet, na dann Willkommen an Board, und beehren Sie und bald wieder. ;) :)
 
  • Like
  • Haha
Reaktionen: NDiIPP und mghelbor

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen. Muss dieses Thema leider noch mal aufgreifen. Leider funktioniert es leider nicht mehr via VPN mit der FritzAppFon zu telefonieren. Das ganze leider ohne mein Zutun. Es wurde weder was an der Konfiguration verändert noch an der statischen IP Route in der FritzBox. Das einzige was neu ist war das Update der FritzBox auf die neuste Firmware Version. Verbindung wird hergestellt aber kein Ton. Gibt es eine Möglichkeit die statische Route zu prüfen? Damit ich weis das auch alles da ankommt wo es soll?

Danke im Vorraus
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Zugriff auf FB IP klappt über Webseite?
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es klappt alles wie es soll. Nur von heute auf Morgen die Telefonie via VPN nicht mehr. Kann auf alle Geräte im Heimnetz zugreifen auch auf die FritzBox selbst. Mir ist aber was merkwürdiges gerade aufgefallen. Im VPN Protokoll meine OpenVPN App steht ab und zu eine IPv6 Adresse und auch UDPv6. Dabei ist mein VPN Server gar nicht für v6 konfiguriert. Ist auch nicht immer so nur hin und wieder mal. Kann dennoch auf alles zugreifen nur eben nicht Telefonieren. Zugriff auf FB erledige ich mit MyFritzApp

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Falls es wichtig ist. In der FritzBox ist IPv6 auch deaktiviert. Bekomme von meinem Provider eine echte IPv4 kein DS-Lite
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Die MyFritzApp braucht VPN nicht zwingend, kommt drauf an wie diese eingerichtet ist.

Gute Frage woran es liegt. IP Adresse vom Server im Heimnetz ist die gleiche? Route in FB noch vorhanden?
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ohne VPN keine Verbindung zur Box auch nicht mit der MyFritzApp. Habe aber mal den Test gemacht und im Browser die IP direkt eingegeben. Funktioniert einwandfrei. Also die Richtung VPN Server zum Fritzbox Heimnetz funktioniert perfekt. Aber Fritzbox zu VPN Netz anscheind nicht. Da die Sprachpakete nicht ankommen. Route weiterhin vorhanden IP nicht geändert.

Was ich mir noch vorstellen könnte ist das es ein Update am VPN Server gab und dadurch irgendwelche Einstellungen verändert worden sind die ich noch nicht erkannt habe.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney


Eventuell hilft das ja noch weiter. Routing Einstellungen vom VPN Server.
Screenshot_2020-12-08-17-52-48-035_com.microsoft.emmx.jpg

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Habe spontan auch keine Idee, wenn Route in FB noch so ist wie vorher, wirkt ganze ok.
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Werde am Wochenende mal versuchen die Fritzbox auf die vorherige Firmware zu downgraden. Mal sehen ob es dann wieder funktioniert. Denn das Update ist bis jetzt das einzige was mir einfällt das neu ist in der ganzen Konstellation.

Dennoch danke für den Versuch mir zu helfen.

Wenn ich heraus gefunden habe woran es liegt werde ich es hier verkünden.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,395
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Sonst den Haken bei Route in der FB entfernen, übernehmen und wieder setzen.

Ist jetzt eher nur noch Raten und probieren.
 

mghelbor

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe ich bereits getan. Sogar mit neustrt der Fritzbox. Habe jetzt mal in der Fritzbox Oberfläche im Reiter Telefonie mir die sende und Empfangsdaten angesehen. Wenn ich einen internen Anruf tätigen möchte landen die Pakete an eine IP die es bei mir im Netz gar nicht gibt. Nämlich 192.0.0.4 und bei externen Gesprächen steht dort <illegal inaddr>

Screenshot_2020-12-10-15-42-54-273_de.avm.android.myfritz2.jpg
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,491
Punkte für Reaktionen
620
Punkte
113
Wenn ich einen internen Anruf tätigen möchte landen die Pakete an eine IP die es bei mir im Netz gar nicht gibt. Nämlich 192.0.0.4
Diese Adresse wird bei DS Lite benutzt. Bist du dir absolut sicher, dass dein Provider dir eine "echte" IPv4-Adresse vergibt?
This block is used for DS-LITE, a technology for sharing an single IPv4 address among multiple broadband customers by combining IP in IP and Network Address Translation. It was assigned by the IETF in the Standards Track document, RFC 6333, which can be found at:
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,700
Beiträge
2,116,641
Mitglieder
361,617
Neuestes Mitglied
alemaria

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via