.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzfon direkt erreichen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von roblaus, 21 Okt. 2006.

  1. roblaus

    roblaus Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Hier kurz zu meiner Konfiguration: Splitter (analog) - DSL Modem (D-Link) - D-Link WLAN Router DI624+ - Fritzbox fon (6.04.15). Div. PCs über WLAN.

    Die Fritzbox ist erfolgreich bei mehreren SIP Providern mittels STUN registriert (keine Portfreigabe) und Telefonie sowie alles andere funktioniert seit langem einwandfrei.

    Jetzt will ich die gleiche Konfiguration im Büro verwenden, allerdings mit virtuellen Telefonnummern von z.B. voxbone und einer kleinen DECT Anlage am S0 Anschluss der Box.

    Problem: voxbone verlangt entweder eine fixe IP als Ziel (wobei ich vermute dass ich keine bekommen werde) oder eine URI im bekannten Format sip:name@werweisswo.xy. Leider blocken meine SIP Provider Weiterleitungen von anderen (siehe www.sipbroker.com), damit ist z.B. name@sipgate.xy und somit eine Umleitung auf meine existenten Terminierungen nicht mehr möglich. Ein Providerwechsel oder zusätzliche Provider sind im Moment ausgeschlossen und das Aufsetzen eines eigenen Servers ist mir zu teuer/kompliziert.

    Nun zu meiner Frage: Mein router ist bei dyndns registriert - aber wie kriege ich eine Adresse für meine Fritzbox? In der Form username@xy.dyndns.org?

    Oder geht das gar nicht? Und wenn nein - was wäre dann eine vernünftige Alternative?

    Danke schon mal!

    rl