.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzload mit FB 7270 und WD Elements 2,5"

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Snowdown, 27 Dez. 2011.

  1. Snowdown

    Snowdown Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich wollte meine externe Festplatte (WD Elements 2,5") an meine FB 7270 anschließen, um Downloads mit Hilfe von Fritzloads durchzuführen.

    Ich habe jedoch gelesen, dass normalerweise man Festplatten mit ext. Stromversorgung benötigt, manche 2,5" Platten aber durchaus funktionieren. Meine WD Elements wird ausschließlich via USB mit Strom versorgt.

    Wie kann ich nun prüfen, ob meine ext. Festplatte trotz fehlender ext. Stromversorgung mit der FB funktioniert, ohne dabei eine Überlastung des USB-Ports der Fritzbox zu riskieren?

    Vielen Dank!

    Gruß,
    Snowdown
     
  2. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Snowdown!
    Ich habe auch eine 2,5"er WD-Elements an der Fritzbox.

    Sie benötigt zwingend eine externe Stromversorgung! Nur die Fritzbox zu nutzen führt regelmäßig zu Abstürzen der WD beim Anlauf, manchmal auch der USB-Schnittstelle oder der ganzen F!B.

    Realisiert habe ich die externen Stromversorgung durch einen USB-HUB, der eine kräftige externe Stromversorgung (2A/5V) mitbringt. Seitdem ist alles sehr stabil. Mein USB-HUB hat 8 Ports und hat ca. 15¤ incl. Schaltnetzteil in der Bucht gekostet.

    Tip: Formatiere die WD auf NTFS! Dann kann die Box auch mit großen Dateien über 2Gb darauf umgehen!

    Balloni
     
  3. Snowdown

    Snowdown Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Balloni,

    danke für die Antwort! Das klingt ja super!

    Das heißt, ich brauche nur noch einen USB-Hub mit ext. Stromversorgung. Das müsste sich leicht machen lassen. :)

    Woher weiß man eigentlich, wie viel Volt/Ampere so eine Stromversorgung hat? Ist das irrelevant oder wichtig?

    Gruß,
    Snowdown
     
  4. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    I.A. liegt jedem aktiven Hub ein externes Netzteil bei. Auf diesem steht es dann drauf! Die WD-Platte braucht beim Anlauf bestimmt 500mA, ggf. auch etwas mehr. Wenn Du noch andere aktive Geräte an den HUB steckst (z.B. USB-Stick) werden die dann auch aus diesem Netzteil ebenso wie der HUB selbst versorgt. Ein am HUB angesteckter Drucker braucht dagenen keinen Strom aus diesem.

    Balloni
     
  5. Snowdown

    Snowdown Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI Balloni,

    aber das kann man vor dem Kauf doch gar nicht wissen, oder? Also der Verkäufer schreibt ja nicht, wie stark sein Netzteil ist. Das meinte ich damit.

    Gruß,
    Snowdown
     
  6. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn einem z.B. 4-fach-HUB nur ein 500mA Netzteil beiliegt, solltest Du ihn einfach zurück schicken.... Meist ist schon ein 2A/5V NT dabei!

    Balloni
     
  7. Snowdown

    Snowdown Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles klar!

    Vielen Dank! :)