[Problem] FritzVPN unter Mac OS X

Brawler

Neuer User
Mitglied seit
7 Mrz 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich versuche gerade eine VPN Verbindung in mein Heimnetz aufzubauen...
Ich habe mit FritzFernzugang die Konfig erstellt und in die fritz.box geladen. Ich hab mich an diese Anleitung gehalten:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/VPN_Interoperabilitaet/15451.php

Leider bekomme ich keine Verbindung, hab schon versucht das ganze per IPSecuritas, Tunnelblick und dem systemeigenen VPN-Client zum laufen zu kriegen, leider ohne Erfolg, hab auch leider nur eine VM mit Windows (die ich bridged ins Netz gehängt hab), habs da mit dem FritzFernzugang Client probiert, auch ohne Erfolg. Merkwürdig an der ganzen geschichte ist das mein DNS sehr oft die IP wechselt, das passiert sonst nicht wenn ich im lokalen Netz per WLAN oder LAN bin. Es handelt sich um eine fritz.box 7360 SL
Was mich wundert ist das dass SharedSecret nur 5 Zeichen lang ist und sooft die IP wechselt, local&remote IP sind korreckt

Kennt jemand die Problematik oder hat Tipps für mich?! In den Logs steht oft was von "phase2 negotiation failed due to time up" das selbe mit phase 1
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,825
Mitglieder
356,955
Neuestes Mitglied
LiamDobczinski