.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frizbox 7930 schaltet sich aus dann wieder ein normal ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Mr.Knox, 30 Dez. 2011.

  1. Mr.Knox

    Mr.Knox Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Mr.Knox, 30 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2011
    Hallo,
    ich hab eine Fritz.box 7930 seit jetzt ca 3 Wochen. Sie lief auch ohne Probleme bis vor ca 3 Tagen. Das Problem, sie resetet sich von alleine.
    Ich hab keine Nachtschaltung oder sonstiges Aktiviert..
    Wenn sich die Fritzbox reset und von alleine wieder hoch fährt , ist der Speicher von dem System aufzeichnungen leer. Alles gelöscht außer meine Einwahldaten und einstellungen die bleiben alle vorhanden aber die Protokolle im Speicher sind weg.
    Die Fritzbox macht das jetzt seit 3 Tagen und das 4 mal in der Zeit.

    Oder hab ich zuviel drann an der Box ?

    folgendes hab ich an der Box:

    2 Laptops über 5 Ghz W-Lan
    2 Tablet Rechner über 5 Ghz W-Lan
    2 iPhones über 2,4 Ghz W-Lan
    1 Hub über Lan 4 mit cat 7 Kabel dadran ein Media Receiver Telekom sowie ein Samsung Fernseher
    1 Media Receiver über Lan 3
    1 Netzwerkdrucker über Lan 1
    1 Speedport Bridge über W-Lan 5 Ghz und dadran einen Media Receiver
    1 Analog Telefon mit 2 Basis Stationen
    1 Faxgerät
    1 Usb-Stick 2 GB

    und der Anschluss den ich hab ist ein Vdsl 50 von der Telekom.

    Wie gesagt die Fritzbox lief vor 3 Tagen ohne Probleme , einwandfrei aber seit 3 Tagen resetet sie sich von alleine.
     
  2. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Hallo und willkommen im Forum,

    probiere doch einmal bitte einen POR (ALLE Kabel für 10 Minuten ziehen).

    Falls das nicht funktioniert, führe ein Recover durch und gib alle Daten händisch erneut ein. Nicht per Sicherungsdatei, da kann ein KKK (klassisches Konfigurations Kuddelmuddel) einschleichen.
     
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du hast jetzt vielleicht genau ein Gerät zuviel angeschlossen, das dann die Restarts der Box verursacht. Welche Änderung der Konfiguration hast du denn als letztes vor drei Tagen gemacht? Versuche mal schrittweise einzukreisen, von welchem angeschlossenen Gerät das Problem stammt. Ich würde mit der Speedport Bridge beginnen. Lass die mal probeweise weg.
     
  4. Mr.Knox

    Mr.Knox Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Mr.Knox, 30 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2011
    Hallo,

    ich hab nur vor 2 Tagen die W-Lan Leistung von 100% auf 50% reduziert. Sonst hab ich in den letzten 3 Tagen keine veränderungen gemacht.
    Ist doch komisch ca.3 Wochen ohne Probleme und nun diese Fehler.
    Die Speedport Bridge kann ich nicht abmachen da ich diese zum IPTV brauche.Es funktionierte ja auch ca 3 Wochen lang.
    Ich hab aber schon eine neue Box als austausch Gerät geordert. Die wurde auch schon versandt und trifft morgen ein.
    Mal sehn ob dann der Fehler auch auftritt.

    Ich hab jetzt meinen alten Speedport V722 angeschlossen mit den gleichen Geräten. Bis jetzt keine Probleme.




    Was aber auch komisch war bei der FritzBox7390, wenn man telefonierte mit dem Analog Telefon das der angerufene einen ganz weit weg hörte.Als ob man im Keller sitzt.
    Seitdem ich den Speedport V722 dran hab ist die Analog Telefonie OK. Man wird Super verstanden und der angerufene hat nicht mehr den eindruck das man ganz weit vom Telefon weg ist.


    Noch ein Paar Screenshots von der 7930:
     

    Anhänge:

  5. Mr.Knox

    Mr.Knox Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so ich hab nun die neue Fritzbox 7930 gestern morgen bekommen und gleich angschlossen. Und seit gestern hat sie bis jetzt noch keine Aussetzer. Was gegenüber der alten Fritzbox anders ist, ist das die Wärmeentwicklung bei der neuen 7390 doch um einigs höher als bei der defekten.
    Desweiteren hatte die Defekte Fritzbox einen 10% höheren Energieverbrauch als die neue. alt 7930: 42% neue 7930: 32%.
    Ich hab an der neun 7930 die gleichen Komponenten angeschlossen wie bei der alten.
     
  6. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Hast du in der neuen FB 7390 die Sicherungsdatei eingespielt oder alles neu konfiguriert?
     
  7. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn wir vergleichen, sollten wir auch noch wissen: Welche Firmware-Version war auf der alten und welche ist auf der neuen Box?
     
  8. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der alten Fritzbox war laut seinen Screenshots die 84.05.05. Und die Neue wird vermutlich die gleiche FW haben, da das die neuste Finalfirmware ist.
     
  9. Mr.Knox

    Mr.Knox Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist auf der neuen Fritzbox genau die gleiche Firmware drauf wie auf der alten. Ich hab die neue 7390 neu konfiguriert und keine Sicherungskopie der alten Box drauf gespielt.
     
  10. CmdrDATA

    CmdrDATA Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Evtl. ist das Netzteil defekt...