FTP Login Probleme mit 7270

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

ich habe hier irgendwie ein kleineres Problem mit der Firewall der Fritzbox und zwar möchte ich gerne mein FTP Programm weiterbenutzen, jedoch bekomme ich nach dem Login "Die Seite kann nicht angezeigt werden". Vorher ohne Router (PC Direkt am DSL-Modem) absolut Null-Probleme, nur die Fritzbox treibt mich noch in den Wahnsinn. Am liebsten möchte ich die Firewall ausschalten, da ich bis jetzt auch so immer sehr gut, wenn nicht sogar besser mit anderen Produkten gefahren bin (meine Meinung) - sogar Virenfrei :D

In den Portfreigaben habe ich auch die IP Adresse des PCs eingetragen an Port 21. Dann kommt der Login, ich seh auch auf dem FTP Programm meinen Login und dann wars das auch schon. der alte FTP Server läuft am DSL Modem nach wie vor ohne Probleme

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
BTW: Kann man irgendwie die Firewall deaktivieren in der 7270 ?

Grüße
Björn
 

C64-Fan

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Björn,

In den Portfreigaben habe ich auch die IP Adresse des PCs eingetragen an Port 21.
Du mußt auch noch Port 20 freigeben. FTP verwendet beide Ports.



BTW: Kann man irgendwie die Firewall deaktivieren in der 7270 ?
Du kannst unter Einstellungen/Internet/Freigaben/Portfreigaben 'Exposed Host' auswählen und die IP Deines Rechners eingeben. Damit is die Firewall für Deinen Rechner deaktiviert, als ob er wieder ohne 7270 im Internet wäre. (Evtl muß die Expertenansicht der 7270 aktiviert sein, das siehst Du dann ja)
Ich persönlich würde das aber nicht machen ;)

Grüße,
Andreas
 

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

danke erstmal für die schnelle Antwort. Das mit dem "Exposed Host" hab ich gerade probiert. Allerdings komme ich noch immer nicht auf den FTP :(

Der Apache / SQL Server ist über Port 80 ganz normal erreichbar und wird auch angezeigt aber FTP geht immer noch nicht. Vorallem weil es auf dem PC vorher ja auch ging ohne Fritzbox, nur weil ich jetzt nach dem Umzug bei 1&1 bin , bin ich leider auf den Router angewiesen

Grüße
Björn

Edit: auch per ftp://benutzername:[email protected] - sowohl DynDns als auch IP - keine Chance :(
Edit2: per CMD > FTP und Filezilla klappt der Login auch aber per Internet Explorer , leider immer noch nicht :( Komisch
 
Zuletzt bearbeitet:

C64-Fan

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Björn,

ist im IE Extras/Internetoptionen/Erweitert 'Passives FTP verwenden' ausgewählt ? Wenn nicht probier es doch mal damit, ob es dann geht.

Grüße,
Andreas
 

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also der Haken war gesetzt, jetzt hab ich den Haken rausgemacht und ohne "Passiv" geht es, allerdings warum ? Ist halt für mich eine Art "Hintertürchen" wenn ich mal von Unterwegs irgendwo auf meinen FTP Server zugriff haben möchte.

Nur warum kann ich das ohne Fritzbox mit nem ganz einfachem DSL-Modem und mit FB nicht ?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo DJ_TOMCAT

Jede Dateiübertragung erfordert eine zusätzliche Verbindung für den Datenstrom. Normalerweise stellt der FTP-Server diese Verbindung her. Das ist dann das aktive FTP. Bei passiven FTP erzeugt hingegen der Client die Verbindung. Du solltest also IMHO in deiner Fritz!Box noch weitere Ports für das passive FTP öffnen und an den FTP-Server weiterleiten. Der FTP-Port muss in jedem Fall geöffnet und an den FTP-Server weitergeleitet werden. Berücksichtige bitte auch, das der Port 21 an der Fritz!Box bereits von dieser benutzt sein könnte (wenn der FTP-Zugriff der Fritz!Box aktiviert ist). Also definiere einen anderen Port für FTP und leite ihn an den Port 21 deines FTP-Servers weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

C64-Fan

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmmm, seltsam. Also ohne den Haken, verwendet der IE aktives FTP, was nicht funktionieren würde, wenn der IE-Rechner hinter einem Router wäre.

Wie testest Du eigentlich ob es funktioniert ? Du brauchst ja noch jemand anderen im Internet.

Da es nur eine Hintertüre für Dich ist: Muß es eigentlich zwingend FTP sein, oder wie wäre es wenn Du über HTTP auf Deine Dateien zugreifst, wenn der Apache eh schon installiert ist ?

Grüße,
Andreas
 

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@C64Fan

testen tu ich es über VNC mit meinem zweiten Server der in meiner alten Wohnung steht. Intern funzt der FTP-Server ja tadellos. Also von hier per VNC auf den PC , der dann widerrum auf den FTP hier zugreift, so als wäre ich nicht "zu Hause". Der Apache ist eigentlich nur noch "notlaufprogramm" falls der andere Server nicht läuft. Ansonsten reicht mir wirklich ein FTP für unterwegs.

@Bommel
Ich habe in der Fritzbox schon die Firewall auf "Exposed Host" gestellt. Ergo sind ja alle Ports offen und testweise habe ich im XP auch die Firewall deaktiviert - sollte alles offen wie ein Scheunentor sein. Komisch ist halt nur dass ich den PC ja so wie er ist mitgenommen habe, er hat jetzt halt nur kein DSL-Modem mehr - sondern hängt an der 7270.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Komisch ist halt nur dass ich den PC ja so wie er ist mitgenommen habe, er hat jetzt halt nur kein DSL-Modem mehr - sondern hängt an der 7270.
Und genau hier sehe ich ja das Problem. Hast du denn mal überprüft, ob in der Fritz!Box 7270 der FTP-Zugriff aktiviert ist. Schaue bei dem USB-Speicher ob die Option "USB-Speicher FTP-Zugriff aktivieren" aktiviert ist. Wenn ja, dann kann es auch nicht gehen. Denn wenn ein Port belegt ist, kann er nicht anderweitig benutzt werden. Da kannst du noch soviel "Exposed Host" einstellen wie du willst. Der Port ist für dahinterliegende Clients dicht, denn die Fritz!Box 7270 benutzt ihn ja selber.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das hatte ich schon überprüft. Kein Haken gewesen im USB Bereich.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Entschuldigung... ich glaube, ich muß erst einmal munter werden. Ich habe gerade eben den Thread nochmal durchgelesen und festgestellt, daß ich zwei Textstellen komplett überlesen habe. Im Moment bin ich jedenfalls überfragt und trinke erst einmal einen guten Kaffee zum munter werden.
 

C64-Fan

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Bommel
Deine Aussagen waren doch vollkommen richtig!
Ich hatte z.B. gar nicht mehr daran gedacht das die FB selbst auch FTP kann (hab's deaktiviert).
Und in meiner ersten Antwort war ich wohl auch noch nicht munter (Hab gar nicht mehr an den passiv mode gedacht. Verwende selbst aber auch kein FTP ;) )
Laß Dir Deinen Kaffee schmecken :)

@DJ_TOMCAT
Mir gehen langsam auch die Ideen aus.
Vielleicht probierst Du spaßhalber einfach mal aus den Bereich der Ports, die Dein FTP-Server für passive Verbindungen nimmt zu ändern. Ein paar Ports sollten ja reichen, und dann kannst Du wenn es irgendwann doch laufen sollte, den Expose d Host wieder entfernen, und nur die entsprechenden Ports freigeben.
 

C64-Fan

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doch noch ne Idee: Hast Du auf Deinem Rechner in der alten Wohnung evtl ne Personal Firewall laufen ?
 

DJ_TOMCAT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nur die Windows XP Eigene und Kaspersky AntiVirus (nicht Internet Security) aber im Grunde die selbe Systemkonfiguration wie hier auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,364
Beiträge
2,033,282
Mitglieder
351,957
Neuestes Mitglied
neo9693