Funknetzwerk 7270 als Master, 7170 als Slave

harry10

Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Probleme über Probleme und dabei habe ich das schon so oft gemacht... Die 7270 soll die Basis sein ( DHCP ein, MAC-Adresse des Repeaters ( 7170 ) ist korrekt eingegeben. Bei der 7170 habe ich die MAC-Adresse der Basis....1 eingegeben und DHCP ausgeschaltet. Jetzt passiert folgendes:
Mein Laptop zeigt im Funkbereich des Repeaters Netzwerkadresse beziehen an und zeigt dann aber eine Adresse an, die mit 169. beginnt. Dabei sollen alle PCs im Bereich 192.168.178. liegen. Wenn ich auf manuell gehe und eine IP händisch eingebe, ist die Verbindung sofort hergestellt, aber ich komme nicht ins Internet.
Es ist seltsam, aber irgendetwas mache ich nicht richtig bzw. immer denselben fehler.
Wer kann helfen??
Gruß
harry10
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Wenn ich auf manuell gehe und eine IP händisch eingebe, ist die Verbindung sofort hergestellt, aber ich komme nicht ins Internet.
Welche Verbindung? Zum Repeater? Oder auch zur Basis?
Hast du Gateway und DNS Server eingetragen? Das wird häufig vergessen.

Übrigens: Wenn DHCP nicht funktioniert, sind häufig Virenscanner oder Firewalls schuld.
 

sierra9999

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Möchte auch diese Konstellation installieren. Was muss ich beim konfigurieren beachten (Einstellungen 7270 <=> 7170) ?
Funktioniert das auch mit der FRITZ!Box WLAN 3170 als "Slave" ?!

UPDATE: Hat sich schon geklärt, habe die "How-To" Anleitung gefunden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,150
Mitglieder
351,078
Neuestes Mitglied
saxybuma