Funktionen "Busy Lamp Field" und "SIP Presence Guide"

123sat

Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,
kann mir jemand mal die Unterschiede erklären?

Habe ich das richtig verstanden, dass ich mit BLF Nachbartelefone überwachen kann und mir am Telefon angezeigt wird, ob mein Kollege gerade telefoniert?

Was genau kann ich mit SIP Presence Guide bewirken.

Anbei beide Anleitungen, leider in Englisch.

Anleitung Busy Lamp Field

Anleitung SIP Presence Guide

Ich habe drei dieser Telefone und würde gerne vom Nachbarbüro angezeigt bekommen, ob dort gerade telefoniert wird (also besetzt) oder ob ich meinen Kollegen anrufen kann.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,001
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Genau das kannst du mit dem Besetztlampenfeld machen. Man sieht dann, ob das andere Telefon in Ruhe oder im Gespräch ist, sogar ob gerade ein Anruf reinkommt.
Den Anwesenheitsstatus (Anwesend, Bin mal weg, In Unterhaltung, Bitte nicht stören) gibt es nur in Verbindung mit einer Grandstream UCM6xxx Telefonanlage.
 
  • Like
Reaktionen: 123sat

123sat

Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe es noch nicht zum Laufen bekommen.

Ist die Funktion Besetzlampenfeld mit einer Fritzbox 7590 überhaupt möglich?

Welchen Wert muss ich beim Anlegen des Knopfes eintragen? Die interne Rufnummer vom in der Fritzbox angelegten Sip-Account?

Z.B. *122#
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Weder noch.
Eine FRITZ!Box lässt nur eine Subskription zu.
...und zwar MWI*, was sich auf neue Nachrichten im Anrufbeantworter bezieht, wenn dem Registrar eine Nummer zugewiesen ist die auch dem Anrufbeantworter zugewiesen wurde.
Also, kein BLF und schon mal gar nicht SIP-Presence.


* Message Waiting Indicator, jede normale TK macht das automatisch ( Asterisk PBX z.B. ) wenn dem Peer/User eine Voicemailbox zugewiesen ist/wurde
...bei einer FRITZ!Box muss es extra aboniert ( subscribed ) werden.

Technik
Ein Abo ( subscription ) geht immer an den Benutzernamen, nicht an den Anrufbeantworter, was mit etwas Nachdenken auch logisch ist.
Ist der Registrar in der FRITZ!Box also vom Benutzernamen her "koyaanisqatsi" dann geht die Subskription an die Adresse: [email protected]
Bebildert (allerdings mit einem SNOM) und im SIP-Log sieht das dann so aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: 123sat

123sat

Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Könnte ich mir denn auf einem Raspberry Pi eine Asterisk Telefonanlage installieren und diese dann mit meiner Fritzbox verbinden?

Würde ich so BLF generieren können?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Unter vielen Anderen, ja.
Dafür werden sogenannte "hints" im Dialplan benötigt, beispielhaft...
Code:
osmc*CLI> dialplan show [email protected]
[ Context 'osmc' created by 'pbx_config' ]
  '1000' =>         hint: SIP/1000                                [pbx_config]
                    1. verbose(1,${CALLERID(name)})               [pbx_config]
                    2. set(CALLERID(name)=${CALLERID(ani)} ruft ${EXTEN}) [pbx_config]
                    3. verbose(1,${CALLERID(all)})                [pbx_config]
                    4. goto(whitelist,${EXTEN},1)                 [pbx_config]
  '_100X' =>        hint: SIP/${EXTEN}                            [pbx_config]
                    1. goto(whitelist,${EXTEN},1)                 [pbx_config]
                    2. goto(osmc,callfrom${CALLERID(ani)}to${EXTEN}ending,1) [pbx_config]
  '_X.' =>          1. execif($[${REGEX("123$" ${EXTEN})}]?verbose(1,MATCH: ${EXTEN}):verbose(1,MATCH: FAIL)) [pbx_config]
  '_[0-9]!' =>      1. goto(osmc,callfrom${CALLERID(ani)}to${EXTEN},1) [pbx_config]

-= 4 extensions (10 priorities) in 1 context. =-
...alerdings nutze ich noch das veraltete chan_sip.
Du solltest direkt mit chan_pjsip anfangen, aber soweit bin ich selber noch nicht :cool:
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via