.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FW x3.23: unmotivierte sporadische Anrufe von VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von JSchling, 9 Jan. 2005.

  1. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich komm gerade rein und seh auf meinem Telefon einen Anruf in Abwesenheit und wundere mich arg: steht da meine eigene Nummer :( so nur die MSN, wie sie z.B. auch von 1&1 bei VoIP-Calls uebermittelt wird, also ohne Vorwahl. Bei Purtel hjab ich die Nummer auch, also letzten 6 Stellen, bei denen meine ich aber taucht die Nummer komplett im Display auf, also mit Vorwahl.
    So direkt kann ich nur sagen laeuft die Box eigentlich OK. Um 23:53 kam ein Anruf eines Bekannten von 1&1 (also intern, reines VoIP) rein und laut Anrufliste kam 2 Minuten spaeter ein Anruf von mir selber an und im Telefon finde ich den halt auch (CLIP) :(
    na da hoffe ich mal in Ruhe schlafen zu koennen.
    Noch kein anderer aehnliche Probleme gehabt ?

    PS: hab FBF-Wlan, die Box vor dem Firmwareupdate resettet und auch nacher nochmal auf Werkseinstellungen gebracht. Nutze 6 VoIP Accounts
     
  2. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mich würd jetzt ja mal interessieren, wenn der anruf ca. 2 mins später kan wie lange hast du mit ihm telefoniert ??
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Neue Firmware hat heftigen Bug in Wahlregeln

    da ist mein Thread ja wieder, hab schon nach gesucht.
    Also das Problem scheint mehr bei 1&1 zu liegen, wobei ich bei Problem auch vorsichtig sein will, aber komisch auf jedenfall.
    Also gestern morgen war ich dann endlich mal zu hause, als so ein Anruf von meiner eigenen MSN reinkam (die male davor war ich garnicht daheim): es knackste nur auf der Leitung, was anderes nicht, wurde sogar einmal unterbrochen > ich bekam einen Rueckruf und es knackste weiter.
    Ausgeloest wurde der Anruf (wie wahrscheinlich auch die anderen) von einem Bekannten. Mit dem wollte ich 1&1 VoIP nutzen, er am PC via Softphone ueber nen DSL-Router (und alten 1&1 20GB fuer 26,90 Vertrag) und ich halt mit der Firtzbox. Dazu hab ich ihm am Donnerstag eine seiner MSNs als VoIP Nummer registriert (also angelegt > ihm den Ueberpruefungs-Code gegeben > er bestaetigt > Einrichtung OK). Installiert hatten wir das ganze so am Freitag abend, so um Mitternacht rum, rauswaehlen (zu einem weiteren Bekannten mit 1&1 VoIP) klappte nicht, auch wenn wir die Ports korrekt eingerichtet hatten, dabei am ehsten an ein Routerproblem gedacht, zumindest war es aber moeglich anzurufen auf dem Softphone.
    Ja eigentlich dachte ich die Rufnummern die ich bei 1&1 einrichten kann sind voellig unabhaengig von einander zu sehen (macht ja den Eindruck), aber irgendwie scheint das 1&1 System dabei auszuflippen, wenn ich 2 MSNs (auch noch biedes die Haupt-MSNs, weiss nicht o das nen Unterschied macht) von verschiedenen Telefonanschuessen eintrage. Diese Selbstanrufe von meiner eigenen MSN aus passieren auf jedenfall dann, wenn mein Kollege versucht rauszutelefonieren. Eigentlich auch nicht korrekt so - wenn ich dort, bei meinem Bekannten, halt eine eigene Rufnummer fuer mich habe, warum soll ich die nicht mit 1&1 VoIP nutzen ? na wo es eh nicht richtig lief, haben wir das Konto geloescht.
    Also das Problem scheint nicht von der Fritzbox selber auszugehen
    kann geschlossen werden