.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FXO zu VOIP2: kriege Freizeichen aber Tasten werden nicht richtig erkannt

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von hazen, 16 Nov. 2008.

  1. hazen

    hazen Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe jetzt mein spa 3000 eigentlich soweit fertig, dass ich vom handy aus Festnetz anrufe kann und dann ein Freizeichen fürs VOIP bekomme. Jedoch, wenn ich dann die Tasten drücke, wertet er ein paar doppelt oder fügt irgendwelche anderen ziffern hinzu, die ich nicht gedrückt habe.

    Der syslog sieht dann so aus:

    <code>
    FXO:Digit=9
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=1
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=7
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=7
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=6
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=6
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=6
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=4
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Digit=8
    AUD:Stop PSTN Tone
    </code>

    Habe es mit 2 verschiedenen Handys benutzt, und immer das selbe. Weiss einer rat?

    Danke

    ps. wie kriegt man den code angezeigt, und ohne dass : als smilies gewertet werden?
     
  2. hazen

    hazen Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Line 1] FXO Port Impedance: 220+820||120nF

    ist die Lösung