.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

günstig zu Handy telefonieren

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von monohell, 13 Nov. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Jungs und Mädels

    ich suche eine günstige Lösung um auf Handys anzurufen

    Ich habe ein prepaid Vertrag bei callmobile.de

    9 Cent in alle Netze (Festnetz und alle deutschen Handynetze )

    skype will 23 Cent in alle Netze (deutsche Handynetze ) (Fetznetz 2 Cent )

    und sipgate will 16,90 Cent auf Handys

    angerufen werden kann ich auf dem Handy allso eine feste Rufnummer brauche ich nicht

    ich will nur billig meine Kumpels über den Rechner anrufen wenn ich daheim bin

    also unter 5 Cent auf Handynetze

    Festnetz haben wir gar nicht mehr all so bitte keine callbycall Anbieter

    so alles aus einer Hand (flat von 1&1 oder Alice usw.) kann ich auch nicht machen (ich kann dsl nur von einem Anbieter holen (weil der den Funkturm gestellt hat und Kabel tv haben wir auch nicht )

    Voip klappt mit der dsl Leitung mein Schwester hat es von gmx über die selbe Leitung

    mfg
    mono
     
  2. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Naja, Deine Zielpreisvorstellungen sind doch etwas optimistisch. Ein günstiger Anbieter ist lidl.carpo.de, die wollen nach einmaliger (!) Mobilfunkoptionsfreischaltung á 3,95 1 ct/min in alle Festnetze und um die 9 ct/min in alle Mobilfunknetze, keine Grundgebühr und ne kostenlose ortsbezogene Festnetznummer inclusive. Weitere Optionen gibts da noch, wie Festnetzflat, Europaflat u.s.w. Wenn Du Dich (von mir) werben läßt, bekommste noch um die 3.- Guthaben. Günstigere Anbieter kenne ich nicht.
    Softphone gibts da auch, kannst das aber auch per VOIP-fähigen Router (z.B. Fritz!Box Phone) nutzen.
    Gruß
    Michael
     
  3. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hätte ich auch gerne, aber ich fürchte das gibt es nicht!

    Aber sieh Dir mal

    Poivy

    an:

    Viele Länder ins Festnetz kostenlos
    Ins Mobilnetz:

    D: 7,5ct
    F: 6ct
    A: 5ct
    plus MWSt.

    Preise wurden allerdings in letzter Zeit mehrmals angehoben.
    Alternative wäre Nonoh, ist zwar auch Betamax, aber die Preise sind seit vielen Monaten auf dem selben Level stabil!
     
  4. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erst mal danke an alle ihr seit echt schnell :):)

    meine Telefonrechnung setzt sich zu 90% aus Handytelefonaten zusammen (ich denke das geht den meisten so )

    @superpapa

    9 ct/min in alle Mobilfunknetze, keine Grundgebühr das habe ich doch über mein Handy auch und den prepaid Vertrag

    @Erpet

    nonoh und poivy wollen mit Mehrwertsteuer auch 8.9 cent

    ich dachte mehr an so was wie perterzahlt.de halt nur für Handys
    (nicht nur 30sec so 5 min würden schon reichen, meist ruf ich eh nicht so lange an )

    ich bin nicht gerade ein Vieltelefonierer

    was mich nur wundert ist das mein Handyvertrag billiger ist (auf Handys ) wie die meisten oder fast alle voip Lösungen und das opwohl ich nicht mal eine feste erreichbare Nummer brauche und nur eine prepaid Vertag habe
    :verdaech:
    mann kann umsonst nach Singapur anrufen aber nicht mal Mutti beim einkaufen über hier Handy bescheit sagen das sie was mitbringen soll
    das kost dann gleich wieder 10cent

    irgend jemand verdient doch daran richtig Geld

    wenn ihr noch ideen habt alls her damit

    mfg
    mono
     
  5. VoIP-Skeptiker

    VoIP-Skeptiker Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2006
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn ich Mutti auf dem Handy anrufe, ist das auch fast immer umsonst, allerdings nicht kostenlos. :hehe:
    Aber der Vergleich mit dem kostenlosen Anruf nach Singapur hinkt: Du kannst nicht in Singapur jemanden kostenlos auf dem Handy anrufen, sondern nur auf dem Festnetz. Die nicht unerheblichen Festnetz & Internetkosten Deiner Eltern ermöglichen erst diese Technik, sag also Deinen Kumpels einfach, die sollen den PC anschmeissen und ins Internet gehen, dann kannst Du mit denen per SIP/Skype oder was auch immer rund um die Uhr quatschen. Aber auch das kostet: Jede Menge Strom wid verbraten, wofür Deine Eltern dann neben den Internetkosten noch ein weiteres Mal das Portmonaie aufmachen dürfen...

    Alles zusammengefasst kann ich nur sagen: Willkommen in der Realität!
     
  6. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    5 Cent geht schon, aber nur D1 T-Mobile Netz, habe ich als Prepaid Kunde. War mal vor gut einem Jahr eine Sonderaktion, wo man sich kostenlos anmelden konnte. Taktung ist 60/1.

    Da viele bei uns T-Mobile haben, ist das ideal für mich.
     
  7. kurapi

    kurapi Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo,

    zur Zeit die preiswerteste Lösung bei den Betamaxen für
    Gespräche aufs Handy nach D ist:

    Intervoip 6,5 Ct., bei Aufladung bei einem preiswerten
    Reseller bekommt man 10 ¤ Guthaben für 10,99 ¤,

    Freedays gibts bei Intervoip nicht, also rechnerisch
    ergibt sich ein Minutenpreis von 7,14 cent.

    Ist doch nicht schlecht.

    Kurt
     
  8. werner-ulm

    werner-ulm Mitglied

    Registriert seit:
    11 Okt. 2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Ulm
    Hallo mono,

    Ganz und gar nicht. Ich telefoniere ganz selten mobil, weder ankommend noch abgehend. Weit über 99% meiner Gespräche mache ich von zuhause aus mit VoIP zu Zielen im Festnetz.

    Nennenswert billiger geht es auch nicht zu deutschen Handy-Zielen, zumindest zu fremden Netzen, denn die Interconnection-Gebühren der einzelnen Anbieter unter einander sind schon knapp so hoch. Nur netzintern sind niedrigere Preise möglich.

    Das kann keiner machen, weil erkräftig draufzahlen würde. Auch mit Werbung könnte er nicht auf seine Kosten kommen.

    Bei Mobilgesprächen hat VoIP keinen Vorteil gegenüber Festnetz.

    Die Mobilbetreiber nehmen viel Geld ein. Sie haben aber auch viele Kosten. Damit ist ihr echter Gewinn gar nicht so groß wie er scheint.

    Insgesamt kann ich nur VoIP-Skeptiker zitieren: "Willkommen in der Realität!" Die einzige Möglichkeit, billiger weg zu kommen, ist die, rufe von zuhause aus Leute auf ihrer Festnetznummer an. Anders geht es nicht.

    Viele Grüße, Werner
     
  9. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Es gibt doch genügend Seiten, die Kostenvergleiche anstellen... und wohl bei allen wird darauf hingewiesen, dass man sein persönliches Telefonieverhalten überprüfen muss/soll. Es gibt mehrere Anbieter, die providerinterne Handygespräche für 3 ct anbieten. (Taktung 60/1)...
     
  10. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ich glaube dann hat voip nicht wirklich sinn für mich

    denn bei den 90% zum handy sind zu 80 % leute dabei die keinen festnetzanschluss haben
    (so wie ich )

    und da sich meine handykosten im monat auf 12-17 euro belaufen denke ich wird das dann wohl auch so bleiben (also alles telfonate und sms )

    bei skype melde ich mich glaube trozdem an denn dann kann man ja von pc zu pc umsonst qutschen wenn der andere auch gemeldet ist (wenns mal wieder länger dauert )

    ok noch mal danke an alle

    ps.: ihr macht hier einen richtig guten job (ich würde ohne hilfe glaube nie durch den tarif jungel durchsteigen )
    schade das voip bei mir wenig bis gar nichts bringt

    wieso gibts eigentlich so wenig vergleich teste der anbiter bei handy angeboten ist das anderster

    als ich damals meinen handykarte gesucht habe hatte ich bestimmt 10 teste von perpaid karten gefunden da ich d1 brauchte (netzabdeckung bei uns war damals nicht gut ) hatte ich 2 testsieger mit identischen kosten habe mich dann für den mit dem besseren support entschieden
    (live chat mit Mitarbeitern bei fragen )

    (wie macht ihr das tut ihr eure themen schliesen )

    denn von mir aus kann es geschlossen werden

    mfg
    mono
     
  11. werner-ulm

    werner-ulm Mitglied

    Registriert seit:
    11 Okt. 2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Ulm
    Hallo Mono,

    Wenn die alle in Deinem D1-Netz sind, kannst Du vielleicht Billiganbieter finden. Ebenso gibt es teilweise billige Angebote ins Festnetz. Willst Du auch in andere Netze, kommst Du nicht nennenswert unter 9 Cent/min.

    Das kannst Du auch beim SIP-Protokoll von VoIP haben. Damit erreichst Du mehr Leute als mit Skype. Schau Dich nochmal um.

    Viele Grüße, Werner
     
  12. cazador

    cazador Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    und wenn du schon am sparen bist dann schau dir diesen Anbieter an für 8 c/min.
    Wieder 1 cent gespart.
     
  13. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 monohell, 19 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19 Nov. 2008
    @cazador

    ja ich weiss das callmobile nicht mehr der billigste ist aber alls ich vor gut 2 jahren gewechselt habe war er es noch da war es noch easymobile (und ich bin mit dem support zufrieden )

    heute ist maxxin 1 cent biliger

    (aber auch wenn ich es nicht so dicke habe werde ich wegen einem 1cent nicht wechseln )

    da ich aber eh über den rechner die telefonate daheim machen wollte
    und ich dachte damit könnte ich ca die ½ sparen an gebühren (also so 5 euro im monat) (da ich ja nicht nur von daheim telefoniere)

    wenn ich das aber durch rechne
    wenn ich den tarif wechsel ist das eine ersparniss von ~11%
    bei 15 euro im schnitt macht das 1.65 euro aus
    würde ich jeden 9 monat um sonst telefonieren

    @werner
    sind sie leider nicht haben meist td1 relaxe oder vodafon flat auch ca 50/50 aber callmobile hat keiner

    SIP-Protokoll schau ich mich dann mal um ich weiss ja jetzt wo einem gehlofen wird ;)

    mfg
    mono
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.