.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

günstiger USB WLAN Stick mit TI- oder Atheros-Chip gesucht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von speedy_speed, 20 Okt. 2006.

  1. speedy_speed

    speedy_speed Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem USB WLAN Stick mit mindestens 54 MBit. Es muss nicht unbedingt der original AVM WLAN Stick sein.

    Was mich aber vielmehr interessier ist der verwendete Chipsatz in den USB WLAN Sticks. Einen USB-Stick mit einem Texas Instruments Chip der auch proprietäres g++ (125 MBit) unterstützt gibt es, mal von AVM abgesehen, wohl kaum? Ansonsten bin ich geneigt einen USB WLAN Sticks mit Atheros Chipsatz zu kaufen. Gerade in Hinblick auf das kommende Windows Vista und den Treibersupport.

    Gibt es irgendwo eine Übersicht, wo der verwendete Chipsatz der gängigen USB-WLAN-Dongles aufgeführt sind? Hat jemand einen preiswerten Tipp für einen USB WLAN Stick?

    Gruß
     
  2. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Knuffi, 21 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Okt. 2006
    Der WG111T von Netgear hat den Atheros Chipsatz... Nicht verwechseln mit dem WG111 (ohne T), der hat nämlich einen PRISM-Chipsatz.
    K
     
  3. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
  4. speedy_speed

    speedy_speed Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    ich antworte mir mal selber. Ich habe jetzt einen USB WLAN-Stick der Firma TP-Link, Modell TL-WN620G. Er besitzt einen Atheros-Chipsatz und unterstützt proprietäres "Super G" und "Extended Range" mit 108Mbps. Mit der FirtzBox läuft er sehr stabil als normaler 54 MBit Stick. Dieser Stick funktioniert 1A mit WPA2-Verschlüsselung unter Windows XP und Windows Vista. Kostenpunkt unter 20 EUR bspw. bei eBay.

    Unter Windows Vista 32-Bit wird er zwar nicht automatisch erkannt, jedoch funktioniert er problemlos mit den aktuellen XP-Treibern von der Herstellerwebseite.

    Hier noch ein Link auf die Herstellerseite: http://www.tp-link.com/products/product_des.asp?id=5