.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

g++ bei WDS?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von aroaro, 16 Dez. 2008.

  1. aroaro

    aroaro Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    WDS ist ein AVM Protokoll zwischen zwei FRITZ!Boxen und hat nichts mit g++ zu tun.
    Zudem ist g++ oft die Ursache für Probleme, die nicht da sind, wenn g++ aus ist.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Häää? Was hat WDS mit propritären AVM-Dingern zu tun?
    Was hat WDS mit G++ zu tun?
    Nee, so ist das nicht:
    AVM hat das WDS um die Verschlüsselungs-Variante WPA2 erweitert. Wird aber diese nicht, sondern die standardisierte WEP-Verschlüsselung genutzt, entspricht das dem normalen Standard - nix:rolleyes: AVM
    Wenn un aber 2 AVM-Geräte sich miteinander unterhalten, dann geht es auch mit WPA2 - ohne Wenn und Aber!
    g++ bedeutet in diesem Fall nur, dass bei hervorragender Funkanbindung die Netto-Datenrate höher sein kann, als bei normalem Funk-Modus "g"
    Unter dem Strich lohnt das g++ nicht, da die Fehleranfälligkeit exponentiell steigt und damit unter dem Strich nichts gewonnen ist.
     
  4. aroaro

    aroaro Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    alles klar - g++ böse
    ich werde bald auf 7270 und 7240 umstellen - das WDS der beiden läuft dann aber im n-Modus mit WPA2 ??
    danke
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @aroaro, sicher, zumindest bei mir mit CCMP... :)
     
  6. winter65

    winter65 Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Güstrow
    Was steht denn nun bei Verwendung von g++?

    Noch mal eine Frage dazu: Was steht denn nun bei Verwendung von g++?

    In der 7170 finde ich 54 MBit/s (g++) im Monitor, auf der Fritz!Box WLAN SL steht im Monitor: 48 MBit/s 61% zur 7170, zum Rechner: 54 MBit/s 93%, auf dem Rechner 54 MBit/s 60%, der gleiche Wert wie ohne WDS, dann zur 7170.
    Aller Anzeigen zum Trotz, geht mit WDS die Verbindung des PCs zum Internet über die 7170 bedeutend besser als ohne WDS.
    Die Downloadwerte sind minimal mit g++ und WDS schlechter, als nur mit WDS und deakteviertem g++ Modus, bei den Uploadwerten ist es genau umgekehrt.
    Müsste bei Fritz!Box WLAN SL auch 54 MBit/s g++ stehen? Und warum zeigt der PC keine bessere Verbindung an? Zumal die SL nur 2 m vom Rechner entfernt ist? Kann jemand helfen (erklären)?