geeignete Fritzbox als Repeater hinter FB 7270v2

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Hallo alle,
weil es inzwischen soviele verschiedene Fritzboxen gibt, bin ich etwas ratlos. Hier soll eine 7270 v2 als Accesspoint für eine passende möglichst preisgünstige Fritzbox als Repeater laufen. Diese Repeaterbox kann ruhig ein defektes Modem haben, Hauptsache sie funktioniert noch als Repeater, d.h. WLAN und Konfigurationsmenü geht.

Ich wäre schon zufrieden, wenn man mir schreiben könnte, welche gern auch älteren Boxen für mein vorhaben geeignet wären, denn ich habe das mit einer 7112 und einer 7113 probiert, es funktioniert einfach nicht. Ich kann nach der durch mich vermeintlich "richtigen" Konfiguration dieser Repeater mittels Ethernet-Kabel nicht per WLAN auf sie zugreifen. Mit einer FB 7170 hat das funktioniert, aber deren WLAN war nicht "stark" genug. Die Reichweite muss etwa 45 Meter über freies Gelände gehen.

Man kann im Menü der 7112 bzw. 7113 nicht aufrufen, mit welcher MAC-Adresse (die des AP) sich der Repeater verbinden soll; oder ich raffe es nicht.

Kurz:
es gelingt mir nicht, auf die Konfigurationsoberfläche der Repeaterbox zuzugreifen, wenn das Gerät über WLAN an den AP 7270v2 angebunden werden soll, die beiden Geräte können wahrscheinlich nicht miteinander. Deshalb nun die Suche nach einem geeigneteren Gerät. Tipps und Hinweise reichen, ich brauche nicht unbedingt ein Hardware-Angebot, es sei denn als "Geschenk".

Vielen Dank und freundliche Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,565
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
  1. Warum nicht direkt ein FRITZ!Repeater sondern eine FRITZ!Box?
  2. Warum musst Du auf die Web-Oberfläche des Repeater?
  3. Hast Du bereits die AutoConfig-IP probiert?
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@sonyKatze :
zu 1.
Ich habe hier verschiedene Fritzboxen, die ich als Repeater nutzen könnte (1x FB 7170,1x 7312, 1x 7113). Warum sollte ich mir extra für diesen Anwendungsfall einen Repeater kaufen?

zu 2.
Wenn ich mal etwas am Repeater konfigurieren muss, habe ich manchmal keinen physischen Zugriff auf die Box, weil diese Box "über die Straße" in einem anderen Haus, was auch mir gehört, steht. Dort habe ich aber keinen DSL-Anschluss. Es wohnt ein Familienmitglied in dem Haus, das ich nicht immerzu mit meinem Tests belästigen will.

zu 3.
Nein, habe ich noch nicht, weil ich per Kabel auf die Repeater-Box zugreifen kann; aber nur dann, wenn mir physischer Zugriff auf die Box eingeräumt wird, diese Box dann quasi "über die Straße" - also ca. 45 m abhole, die Repeaterbox ans LAN anschließe, konfiguriere, dann wieder "über die Straße" schaffe, dort wieder anschließe und hoffe, dass die Konfiguration erfolgreich war. Das ist auf die Dauer sehr lästig, nicht nur für mich, sondern auch für mein Familienmitglied "über die Straße".

Wenn die 7270v2 als Accesspoint und z.B. die 7170 als Repeater konfiguriert ist -> warum kann ich nicht auf den Repeater zugreifen? Beide Geräte haben das gleiche Passwort, beide haben die gleiche SSID und gleiche Verschlüsselung, nur unterschiedliche IP-Adressen. Ich komme einfach nicht auf einen grünen Zweig.

Passen die 7270v2 und die 7170 hinsichtlich ihrer WDS-Funktionen nicht zusammen? Klar ist das alles ältere aber trotzdem noch voll funktionsfähige Hardware; warum sollte ich auf vll. Ubiquiti umschwenken? Es soll möglichst Geld gespart und Elektronikschrott vermieden werden.

Viele Grüße und danke für die Tipps bis hierher.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,565
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Eigentlich müsstest Du sowohl über LAN als auch WLAN über die AutoConfig-IP drauf kommen. Mhm.
Warum sollte ich mir extra für diesen Anwendungsfall einen Repeater kaufen?
Weil Du den Stromverbrauch nach weniger als drei Jahren wieder raus hast – abgesehen davon ist der WLAN-Chip nicht durch- bzw. angenudelt. AVM 450E und gut.
Wenn ich mal etwas am Repeater konfigurieren muss …
Was musst Du konfigurieren?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,560
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Aber, die 7270v2 repeatet wahlweise 2,4GHz oder 5GHz meiner 7590.
Ich hab mich für 2,4GHz entschieden.

Die 7170, 7113 und 7112 können als WLAN-Bremse agieren, wenn sie über Kabel angeschlossen ein eigenes WLAN aufspannen.
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@koyaanisqatsi:
Eine 7590 ist hier Mesh-Master und eine 7490 Mesh-Repeater. Beide sind über eine LAN-Brücke miteinenander verbunden.Wie kriege ich die 7270v2 zweckmäßigerweise dort eingebunden, damit ich sie als Repeater einsetzen kann und dann über die Mesh-Geräte aus dem LAN heraus erreichen kann? Die 7270v2 ist dann ja über WLAN verbunden; wie kann ich sie aus dem LAN heraus erreichen??

Ich müsste wegen der örtlichen Gegebenheiten an die 7490 (den Mesh-Repeater) die 7270v2 als Repeater anbinden . . .
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,560
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Als "Nicht Mesh Repeater"
Bildschirmfoto vom 2020-07-27 20-42-28.png<--->Bildschirmfoto vom 2020-07-27 20-46-04.png
( Wer mich beim War Walking findet kriegt nen Kaffee )
Da die sowieso keine Updates mehr bekommt braucht sie kein Internetzugriff ;)

Die 7270v2 ist dann ja über WLAN verbunden; wie kann ich sie aus dem LAN heraus erreichen?
LAN und WLAN ist das selbe Netz, hat der Repeater eine IP bekommen erreichst du ihn auch darüber.

Ich müsste wegen der örtlichen Gegebenheiten an die 7490 (den Mesh-Repeater) die 7270v2 als Repeater anbinden . . .
Sieht schlecht aus, für eine Repeater/Repeater Anbindung wird was benötigt?
Genau: Eine AVM-Mesh kompatible Firmware im Gerät
( Kann nicht mit WPS/Connect-Taste vermesht werden )
 
Zuletzt bearbeitet:

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@koyaanisqatsi:
Ich habe jetzt mit Deiner freundlichen Hilfe die 7270v2 als Repeater an den Mesh-Master 7590 anbinden können, der Repeater ist nun auch aus dem LAN heraus erreichbar, darüber freue ich mich außerordentlich!
Im Menü der 7270v2 wird unter bekannte WLAN-Geräte die MAC-Adresse des Mesh-Master 7590 angezeigt, im Mesh-Repeater 7490 ist unter WLAN Funknetz alles ausgegraut, es wird also vermutlich nichts bringen, die MAC-Adresse des Mesh-Repeaters 7490 bei dem Repeater 7270v2 einzutragen; doch halt: ich habe jetzt im Menü der 7270v2 unter Basistation Auswahl die MAC-Adresse des Mesh-Repeaters 7490 ausgewählt, jetzt sucht die 7270v2 nach WLAN-Funknetzen, aber da werden keine WLAN-Geräte gefunden.

Edit:

Nun hat sich die 7270v2 mit dem Mesh-Repeater 7470 verbunden, es scheint sich "hingeruckelt" zu haben, man muss eigentlich nur ein wenig Geduld haben. Morgen trage ich das Gerät "über die Straße" und schreibe hier, ob es funktioniert oder nicht.

Ich melde mich wieder, wenn es weitere Probleme gibt. Vielen Dank nochmal für die freundliche Unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,560
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Prima ;) - Doch kein Elektroschrott!

Musst natürlich beobachten ob die 7270v2 anfängt zu "flattern", damit mein ich das Wechseln zwischen 7590 und 7490.
Wenn das der Fall ist, hilft wahrscheinlich nur das Setzen unterschiedlicher WLAN Namen (SSIDs) für 7590 und 7490.
( Ich vermute aber, dass die 7270v2 sich immer mit der MAC verbinden will )

PS: Lass mal in der 7270v2 System > Diagnose ablaufen, das lohnt sich, schön bunt und in Farbe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@@koyaanisqatsi:
Danke, das mit den unterschiedlichen SSID habe ich bereits getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,159
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
Bitte hier keine Diskussionen über das Für und Wider der einzelnen Gerätschaften und Konfigurationen. Das bitte an geeigneter Stelle klären und dann hier ganz konkret bestimmte Geräte suchen. ;)
Danke
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,767
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@Novize:
Bitte den Thread an eine geeignetere Stelle verschieben, wenn das möglich ist; vielen Dank und Entschuldigung. Mein "Problem" ist ohnehin bis auf den finalen Test gelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,159
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
So sei es. Amen. :)

Btw: Novize mit Z ;)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,885
Beiträge
2,067,233
Mitglieder
356,872
Neuestes Mitglied
Machsgut