.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gefritzter W920V - Reboots,Hänger

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von shog, 17 Dez. 2008.

  1. shog

    shog Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    erstmal bedanke ich mich für die ganzen Anleitungen und natürlich das Script. Habe heute endlich mal Zeit gefunden es in der Praxis zu testen, bisher leider mit wenig Erfolg:

    Habe im Script mein Modell W920V gewählt, als Firmware die All in One .67 und in den Optionen "Remove DSL" deaktiviert und "Force T-COM DSL ..." aktiviert. Image erstellt, klappte auch alles halbwegs (Sobald ich meine Config gespeichert habe, konnte keine Verbindung zu den Servern mehr hergestellt werden, gebe ich es jedes mal neu ein, klappts).

    Das erstellte Image wollte ich dann erst über den Webadmin zur Box schicken - Ging nicht, Datei zu groß Fehlermeldung. Anschließend probierte ich dann Weg 1 aus der Anleitung, also erst Werksreset und dann wenn die Punkte kommen restarten. Nach 2 Versuchen ging das wunderbar. Nach dem Abschluss leuchtete Power grün und LAN1, Zugriff war über keine IP möglich. Nach längerer Wartezeit trennte ich den Strom, danach fing das Elend an: Power grün am blinken für paar Sekunden, danach Status ROT am blinken, LAN1 war aber aktiv.

    Bin dann die Reparaturanleitung durchgegangen und habe per FTP das Image das mir das Script gebaut hat zum SP geschickt (Mit dem AVM Recovery Tool) Danach startete die Box wieder und war unter 192.168.178.1 zu erreichen als SpeedBox, korrekte Firmware .67 wurde auch angezeigt.

    Naja, nur rebootet die Box jetzt alle paar Minuten mal. Ich kann im Config Menü rumgucken, irgendwann hängts und dann Reboot. Besonders wenn ich die DSL Anzeige aufrufe oder die USB Zubehör Seite. Außerdem sind LAN2-4 inaktiv und DSL synchronierst nicht, die Lampe leuchtet auch nicht.

    Frage nun: Liegt das an der .67 Version, soll ich im Script lieber die .58 nehmen, klappt damit alles? Oder ist es derzeit nicht möglich ohne externes DSL Model einen ADSL2 Zugang zu benutzen mit der gefritzten Box?

    Im Moment kann ich die AVM Seite kaum erreichen, der Download des Recovery Tools ging mit 5KB/s vonstatten, das Script bricht nach kurzer Zeit mit einem Timeout ab.

    Danke für die Antworten!
     
  2. shog

    shog Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lag gestern garnicht am lahmen AVM Server, die alten Firmwares waren nur nicht mehr vorhanden. Hab sie mir dann anderweitig besorgt und heute .58 und .59 getestet - Upload immer per FTP, inkl. mtd3 und mtd4 clearen und branding setzen. Update klappt immer, aber der Router reagiert danach sowas von langsam, der Aufbau der Startseite per 192.168.178.1 dauert über 1 Minute, (die richtige FW wird immer angezeigt), entweder hängt er dann komplett oder Rebootet. So wirklich das wahre ist das nicht...
     
  3. seventy7

    seventy7 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier mal, die .58 Firmware mit dem Script vom 25.11. oder früher. Mit dem 05.12. script und hab ich auch kein funktionierendes Image hinbekommen
     
  4. d-freak

    d-freak Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mit dem Script vom 5.12 und FW T-Com .58 sowie AVM .58 habe ich auch ständig reboots und das Webinterface ist für einige Minuten sehr langsam, dann mal wieder schnell usw.

    Mit dem Script vom 25.11 hingegen funktioniert es.

    Der einzige Unterschied im Script (bis auf Menüänderungen und Ähnliches) sind die zwei Zeilen :

    Code:
    (in Version: 5.12, File: Speedport920, Z116/117)
    [ "$FB_HWRevision" ] && sed -i -e "s|HWRevision=.*$|HWRevision=${FB_HWRevision}|" "${SRC}/etc/init.d/rc.conf"
    [ "$FB_HWRevision" ] && echo "-- HWRevision set to: $FB_HWRevision"
    
    @jpascher
    Kann es sein das für die "normalen" nicht ATA-Versionen hier irgendwo die falsche Hardwareversion eingetragen wird und es deshalb zu den reboots (auch mit früher (V25.11) funktionierenden Ausgangsimages) kommt?
     
  5. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Jpascher, 18 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2008
    Stimmt da ist mir ein Fehler passiert, habe einen Versuch nicht Rückgängig gemacht!

    Danke für die Verbesserung!
     
  6. shog

    shog Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsache, mit dem alten Script klappt alles! ADSL2 synchronisiert (17800 down und 1150 up), Internetverbindung steht, sowelche Downloadraten hatte ich bisher noch nie, obwohl ich schon viele Modems eingesetzt habe, Download um die 2MB / Sekunde ist schon fein.

    Allerdings bekomme ich keine 300Mbit WLAN Verbindung zustande, verschiedene .N Geräte verbinden nur mit 54Mbit. Hab jetzt die .58er Firmware am laufen, muss ich noch eine Änderung dafür vornehmen?
     
  7. d-freak

    d-freak Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Thema N kann ich dir auch nicht weiterhelfen, ich hab jedoch mal eine andere Frage.
    Bekommst du das Menü für Repeaterbetrieb irgendwie sichtbar? Bei mir ist das nicht da, auch nicht bei erweiterter Ansicht.
     
  8. seventy7

    seventy7 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicher, dass es die WLAN Repeater Funktion mit der .58 überhaupt schon gibt? Laut AVM wurde WDS erst mit der .67 eingeführt!?
     
  9. shog

    shog Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ja Repeater gibts erst ab Version 67, meine ich auch. 300Mbit ging nicht, weil ich WPA1 Verschlüsselung gewählt hatte, irgendwann fiel mir ein, dass es für .N Netzwerke mindestens WPA2 sein muss.

    Das neue Script funktioniert gut, allerdings klappt DSL Verbindung nur mit .58, bei Firmware: DSL (Labor mit 99 am Ende) oder der 67 arbeitet die Oberfläche jetzt zwar fehlerfrei, aber DSL synchronisiert nicht. (ADSL, VDSL kann ich nicht testen)


    Wer flashen möchte: Neustes Script und die .58er Firmware wählen.
     
  10. d-freak

    d-freak Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh achso...

    Ich dachte ich hätte im w920 mit t-com firmware schon die repeater funktion gesehen. Kann das sein? Mit was sind denn die W920 ab werk geflasht? Meiner ist von Anfang Oktober, ich hab mir aber nicht notiert was da für eine Firmware drauf war. Gab es überhaupt schon mehrere?

    Grüße,
    Thomas
     
  11. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja es gibt drei Versionen bis jetzt die wir haben, die stammen aber aus beta Tests.