.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gegenstelle meldet Ursache 401/ FB4171

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von serpunya, 2 Nov. 2006.

  1. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    hab FB 4171 von 1und1 und möchte die Festnetznummer für DSL-Telefonie anmelden. Hab bei 1und1 dies mit einem 8-stelligen Passwort angelegt, das Gleiche in der FritzBox. Allerdings bekomme ich die Meldung:
    "Anmeldung der Internetrufnummer 49*** war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 401". Hab nen analogen Anschluss. Hab das Ganze paar mal gelöscht und mit einem neuen Passwort angelegt, auch resettet und upgedatet und komm trotzdem nicht weiter.
    Mach ich was falsch oder liegt die Störung in der Leitung?
    Danke im Voraus
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das deutet auf falsche Zugangsdaten hin, oder vielleicht auch darauf, dass die Rufnummer noch nicht fertig eingerichtet war.

    Oh Oh, wie lange hast du gewartet? Du weist, dass es nach der Einrichtung und dem Kontrollanruf noch einige Zeit dauert, bis die Nummer endgültig verfügbar ist? Auch nach einem Passwortwechsel dauert es einige Stunden, bis das neue Passwort aktiv ist.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. rosx1

    rosx1 Guest

    Sollte der Freischaltanruf nicht gekommen sein, dann sollte man die Einrichtung der Fritzbox nochmal prüfen und im CC unter DSL Telefonie die Freischaltung nochmal anstoßen. Steht in der Zeile der Rufnummer ganz rechts unter Status.
     
  4. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dass es die falsche Zugangsdaten sind bzw. sein können hatte ich hier schon nachgeschaut (http://hilfe-center.1und1.de/voip/die_stoerungssuche_troubleshooting/3.html). Deswegen hatte ich schon mehrmals mit dem Löschen und Neuanlegen ausprobiert. Bin schon seit Dienstag dran, mit dem gleichen Erfolg. Die Fehlermeldung bleibt gleich.

    "Fehler 401 Unauthorized
    Der Fehler 401 gibt an, dass eine fehlerhafte Kombination aus Benutzernamen und Passwort für die Anmeldung am Server verwendet wird. Bitte überprüfen Sie die Eingabe Ihrer Benuzterdaten für die 1&1 Telefonie"

    "Kombination aus Benutzernamen und Passwort für die Anmeldung am Server " - Was genau wird hier gemeint?
    - Kundennummer & Kundenpasswort
    oder
    - Internetzugangs-Kennung & Internetzugangs-Passwort
    :confused:
     
  5. rosx1

    rosx1 Guest

    Natürlich die Rufnummer und das Passwort zur Rufnummer.

    Kam der Freischaltanruf?

    Wenn nein > ins CC und nachschauen unter DSL-Telefonie (ganz rechts hinter der Rufnummer). Ist es auch die richtige Nummer gewesen die man freischalten wollte (Zahlendreher)?

    Wenn ja > nochmal die Daten prüfen. Wenn es nichts bringt ins CC > DSL-Telefonie > betreffende Rufnummer anklicken > Rufnummer bearbeiten drücken und das Passwort neu eingeben. Dies in der Fritzbox auch machen.

    In vielen Fällen wird ist es das falsche Passwort, aber auch nicht selten die Rufnummer, die man falsch eingetippt hat.
     
  6. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau diese Daten habe ich mehrmals überprüft und geändert. Das Problem besteht weiterhin.

    Zunächst eine Verständnis-Frage:
    Am Montag wurde bei mir der DSL-Anschluss aktiviert, bis dahin konnte ich mein Telefon für Festnetztelefonie (schon über FritzBox) nutzen. Ich konnte auch angerufen werden.
    Jetzt, nach Aktivierung der DSL-Leitung, funktioniert mein Telefon nicht mehr. Mir ist schon klar, dass für VoIP-Telefonie die Nummer extra freigeschaltet werden muss. Aber das Festnetz soll doch wie gehabt funktionieren, oder? Man kann mich jetzt auch nicht mehr anrufen, bzw. man hört schon das Freizeichen, das Telefon bleibt aber still.

    Daher die Frage, stimmt vielleicht mit der Leitung was nicht?
    Deswegen auch die Probleme mit der Aktivierung der Nummer.
     
  7. rosx1

    rosx1 Guest

    Ich habe Dich ja schon zweimal gefragt was mit dem Freischaltanruf war. Ich gehe nun davon aus das dieser nicht gekommen ist. Damit bleibt denn auch der 401 Fehler, da Deine Nummer nicht verifiziert wurde. Das war das erste Problem.

    Die Frage ist nun, wo bleibt das Telefon stumm. An der Fritzbox, Splitter oder TAE Dose? Telefon an die TAE Dose (bei Analoganschluss) stecken und wenn kein Freizeichen kommt und das Telefon definitiv heil ist, dann hat die Telekom wieder Mist gebaut und das Telefon abgeklemmt. Ist das der Fall, dann ruf 0800 330 2000 an und melde den Fehler an die Störungsstelle. Das ist ein T-Com Problem, keins von 1&1.
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Und mit den Informationen kommst du jetzt erst? :confused: Das ist doch die Hauptsache ... :noidea:
    Wenn du nicht erreichbar bist, dann kann ich natürlich auch der Kontrollanruf von 1&1 nicht erreichen und die Einrichtung der Rufnummer wird nie funktionieren.

    Sorge erst mal dafür, dass du wieder erreichbar bist, notfalls indem du das Telefon an den Splitter anschließt.
    Vielleicht hast du durch die zahlreichen verfrühten VoIP Einrichtungsversuche die Nebenstellenkonfiguration durcheinandergebracht? Hast du die Rufnummernzuordnung an der Nebenstelle kontrolliert, ob Festnetz da auftaucht? Tauchen die reinkommenden Anrufe in der Rufliste auf?

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,703
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Oder aber die Telekom hat ein wenig zu gründlich umgeklemmt und das Analoge Festnetz geht nicht mehr über die Adern. :(
    Also solltest du auch testen, ob ein Fon direkt am Splitter (und auch mal vor dem Splitter direkt an der 1. TAE) noch funktioniert. Wenn nicht, dann ist die Telekom mal wieder am Zuge und muss nachbessern ;)
     
  10. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke für schnelle Antworten!

    @rosx1
    Freischaltanruf kamm nicht durch, soweit kam es gar nicht. Sorry wenn ich mich nicht so klar ausgedruckt habe. Ich hab gemeint wenn der Fehler401 immer noch da ist dann kann auch mit dem Freischaltanruf noch nichts gewesen sein. Ich dachte dies war auch die Ursache, warum die Anmeldung der Rufnummer nicht klappte. Wie es aussieht liegt die richtige Ursache doch in der Leitung.

    Hab das Telefon am Splitter (mittlerer Anschuss) und an der Telefondose direkt (auch der mittlerer Anschluss) ausprobiert. Das Telefon funktioniert nicht, besser gasagt man hört irgendwelche Geräuche aber kein Freizeichen.

    @frank_m24
    Ich kam erst jetzt mit diesen Infos weil bis zur Aktivierung der DSL-Leitung ich noch über FritzBox->Festnetz telefonieren konnte. Und dann dachte ich mir, es wird ja wieder gehen wenn man die Nummer freischaltet.
    Da muss ich selbst noch einiges lernen :D , von 1und1 kommt doch keine Hilfe.

    Ich habe noch in die Anrufliste reingeschaut, da stehen keine eingehende Anrufe drin, bis zur Umstellung hat es auch noch funktioniert. D.h. es gibt doch ein Wurm in der Leitung. Danke für die Nummer, ich werde die Störung bei Telekom melden.
     
  11. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 serpunya, 3 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Nov. 2006
    Hab die Störung gemeldet, derzeit können sie noch nichts sehen, werden aber weitergeben.
    Die Störungsmeldung geht auch online http://www.t-com.de/kundendienst
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Und wenn du bei "Meine T-Com" angemeldet bist, kannst du sogar den Bearbeitungsstatus von Störungen und Aufträgen online verfolgen. ;)
    Übrigens solltest du bei 1&1 auch eine reine Internet Rufnummer einrichten können, also ohne "Festnetzvorlage". Darauf gibt es keinen Rückruf, und deren Einrichtung sollte also funktionieren (Bei mir ging das jedenfalls. Bei dir sollte das auch so sein).

    Viele Grüße

    Frank
     
  13. serpunya

    serpunya Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    es lag tatsächlich an der Leitung, als der Telekom-Techniker wieder alles angeschlossen hat, kam gleich auch der Freischaltanruf.
    Es funzt jetzt, muss noch mit den restlichen Einstellungen/Möglichkeiten klar kommen.
    Danke für die Tipps :)
     
  14. hejeker

    hejeker Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich hab da gerade auch ne Weile rumgesucht bis ich festgestellt habe das ich eine "0" zuviel eingegeben habe :D (Vorwahl ohne führende "0")
     
  15. mender

    mender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich klinke mich mal in diesen thread ein damit ich keinen neuen eröffne.
    Ich wurde heute morgen kurz nach 6 auf Komplett umgestellt.
    Analog ist kein Signal mehr und die Fritz Box baut nun 2 Verbindungen auf (eine für Telefonie und eine für Internet)

    Soweit alles gut.
    Nur meine ursprüngliche analoge Rufnummer (die bisher als VoIP Nummer registriert war) meldet den gleichen Fehler (401) wie im ersten Thread beschrieben allerdings bei einer FB7270.
    Auch kann man diese Nummer zwar anrufen aber es klingelt nichts - trotz "Klingel signal" beim Anrufenden.
    Die Rufnummer ist im Controlcenter als fertig eingerichtet hinterlegt.

    Ist diesen Verhalten für einen Wechsel auf Komplett normal? Und wie lange kann diese Nichterreichbarkeit dauern?

    Wie gesagt die Rufnummer war bisher als VoIP Nummer registriert und wird/wurde zu 1und1 portiert.

    Danke
    mender
     
  16. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Die ursprüngliche Festnetznummer wurde doch vorher zweimal registriert: Einmal Festnetz und einmal VOIP, da Festnetz-Nummer (natürlich gleich der VOIP-Nummer) ist jetzt logischerweise nicht mehr zu registrieren. Die VOIP-Nummer sollte dennoch zu registrieren sein.Vielleicht musst Du noch einmal Dein VOIP-Passwort für diese Nummer im Control-Center erneuern...
     
  17. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    ...ist denn das Telefon an sich in der 7270 korrekt angeschlossen und per Assistent eingerichtet ?
    ggf. nochmals einen reset auf Werkseinstellungen machen und per Startcode neu konfigurieren.
    greets effmue
     
  18. mender

    mender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    die Box war/ist korrekt eingerichtet (per Startcode) bis heute morgen kurz vor 6 war ja noch alles OK.
    Erst mit der Schaltung auf Komplett kurz nach 6 war diese Nummer nicht mehr registrierbar.

    ich habe nun den Tip mit dem Passwort versucht und siehe da nun funktioniert es.
    Danke
    mender