.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gehen bei 1&1 die Uhren anders als bei mir?

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von DJABC, 14 Okt. 2008.

  1. DJABC

    DJABC Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lacklaborant
    Ort:
    Witten
    #1 DJABC, 14 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2008
    Guten Abend

    Ich habe mal eine Frage.

    Am 08.10.2008 habe ich ein paar Telefonate mit Telekom und 1&1 führen müssen wegen diverser leitungsstörungen.
    Jetzt habe ich in die aktuellen Kosten im CC geschaut und doch etwas gestaunt:
    Beispiel ich habe um 19:49 Uhr ein Gespräch begonnen, welches laut der Auflistung 13 min. gedauert haben soll.
    Um 19:52 Uhr habe ich aber auf der gleichen Leitung erneut ein Gespräch begonnen.
    Also 3 min. später. Wie also kann das erste Gespräch dann 13 min gedauert haben?
    wenn ich die ganzen Zeiten zusammen rechne komme ich auf 198 min. die ich laut 1&1 in ca. 66min. telefoniert haben soll.
    Bei den Freieinheiten ist es mir ja eigentlich egal, aber die Hotline hat mich so richtig Geld gekostet.
    Ich habe einen analogen Telekom Anschluss und nur 1 registrierte VOIP Nummer bei 1&1.
    Zum besseren Verständnis habe ich mal die Auflistung angehängt.

    Habe ich einen Denk-/ Rechenfehler oder ist auf die Kostenanzeige im CC kein Verlass?

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  2. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Ich würde mal einige Teilnummern aus dem Bitmap entfernen ;)

    Aber nun zum Thema.
    • Technisch ja nicht unmöglich, da du ja mehrere Gespräche gleichzeitig führen kannst. Nehme jedoch an, dass nur du selbst am Telefon warst.
    • Interessant ist natürlich die Gegenüberstellung mit deiner Fritz!Box Anrufliste
    • Nachdem es Freiminuten sind, sei es ihnen verziehen ;)
    Wie wurde denn das Gespräch beendet? Hast du aufgelegt, oder die Gegenstelle?

    Stimmen die Anfangszeiten der Gespräche mit der Fritz!Box Anrufliste überein?

    Auf deinem Screenshot wird nur die 0800-Nummer falsch ausgewiesen. Überprüfe mal die anderen Posten.
     
  3. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    die 0180er Nummer ist auch zweimal zeitlich überschnitten aufgeführt.

    Sieht so aus, als ob das Gespräch durch die Fritz!Box nicht korrekt beendet wurde obwohl aufgelegt wurde, und die Zeit lief weiter ....

    Das Anrufprotokoll und die Ereignisse in der Fritz!Box wären mal interessant - da spukt doch der Gebührengeist irgendwie rum.
     
  4. DJABC

    DJABC Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lacklaborant
    Ort:
    Witten
    @wodi
    Danke für den Hinweis, Bild ist geändert.

    Also die Gespräche wurden durch den Verlust des DSL Signals beendet.
    Ich hatte das Problem, dass alle paar Minuten die Internetverbindung abriss, und somit auch die Telefongespräche.
    Das war auch der Grund warum ich überhaupt mit der Telekom telefonieren musste.
    Gleichzeitige Gespräche gehen aber doch nur wenn man mehrere Nummern hat oder?
    Habe bei 1&1 aber nur 1 VOIP Nummer registriert, weil ich für den Rest keine Verwendung habe.
    In die Fritzbox habe ich noch gar nicht geschaut. Habe gar nicht daran gedacht, dass es da ja die Anruflisten gibt. Werde ich mir heute Nachmittag direkt mal anschauen.

    Danke und Gruß Michael
     
  5. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Die aktuelle Kosten-Liste ist nur temporär, es zählt die Abrechnung"

    So der sinngemäße Wortlaut von 1&1 bei früheren Reklamationen ...

    .
     
  6. ferngespraech

    ferngespraech Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    OG 34-643
    Nein, geht auch mit nur einer registrierten Nummer!
     
  7. DJABC

    DJABC Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lacklaborant
    Ort:
    Witten
    Entschuldige die dumme Frage, aber wie funktioniert das?
    Die Nummer ist doch dann besetzt oder?
    :confused:

    Gruß Michael
     
  8. fb1112

    fb1112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    nein, wieso sollte besetzt sein?
    Man braucht nur zwei Telefone, genügend Bandbreite und ausgeschaltetes Busy-on-Busy.
     
  9. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Theoretisch gehen auch 3 Gespräche gleichzeitig über eine VoIP-Nummer (außer der Provider limitiert das), mehr schafft das Fritzl aber nicht.
    Ist bei ISDN aber auch so ähnlich, da kann man 2 Gespräche gleichzeitig mit der gleichen Nummer (MSN) führen.
     
  10. DJABC

    DJABC Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lacklaborant
    Ort:
    Witten
    Update :

    Habe gerade von 1&1 eine Mail bekommen, dass sie dieses Phänomen entschuldigen und mir 8,86 ¤ gutgeschrieben haben.
    Eine Erklärung wie es zu diesen Werten kam gab es zwar nicht, aber dennoch finde ich es einen prima Service.

    Gruß Michael