.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gehende Festnetzrufnummer erzwingen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von blacky65, 19 Dez. 2006.

  1. blacky65

    blacky65 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, bei der FB7050, ein an Fon2 angeschlossenes Fax,
    die ausgehende Rufnummer zuzuweisen.
    Da es ein Fax ist, ist es eine Festnetznummer.
    Momentan ist es so, dass das Fax immer die Hauptrufnummer wählt.
    Ich benötige aber die 2.MSN als Übertragungsnummer.

    Hat einer eine Idee ???

    Gruß

    Blacky
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann trag sie doch einfach als "Rufnummer der Nebenstelle" ein!

    Das bedarf auch keiner Idee,
    sondern gehört zu den Grundeinstellungen! ;)
     
  3. blacky65

    blacky65 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo

    @ RudatNet,

    man, jetzt machst du mich aber stutzig.
    Sollte ich so blöd gewesen sein ?

    Die FB steht bei meinem Schwiegervater in Österreich.
    Da sollte ich morgen gleich mal remote nachsehen, ob ich das
    tatsächlich falsch eingestellt habe.

    Hoffentlich war das alles, das erspart mir Konfigurationsarbeit an
    Weihnachten

    Gruß

    Blacky
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na wollen wir's hoffen, dass du dich da einfach vertan hast! ;)

    Ich weiss nicht, wie's in Österreich ist, aber hierzulande trägt man die "MSN" unter Festnetznummern ohne Vorwahl ein!
    Das nur als zusätzlich Info.
     
  5. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    bei einem Abgehenden IP-Call wird diese "Nummer" ja auch verwendet. Gibt es einen Trick die abgehende Nummer - also die Rufnummer der Nebenstelle - dort einzutragen.

    kann das evtl. mit *121#**702# (Beispiel) oder auf ähnliche Art funktionieren?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, eigentlich nicht! Teste das mal.

    Das auf jeden Fall!
     
  7. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    deswegen meine Frage.
    (Hintergrund: habe erst vor tagen meinen "Standard-Anbieter" gewechselt. dort dort wird als Internetrufnummer eben die interne Sip-Nummer verwendet (als abgehende übertragene Rufnummer über diesen Anbieter wird meine gewünschte VoIP-Festnstznummer vom Anbieter dann verwendet).
    Klappt ja alles wunschgemäss.

    Bei einem abgehenden IP-Call wurde aber der Anrufer dann mit der internen SIP-Nummer dieses Anbieters überrascht. Schade.

    damit kan ich auch arbeiten. mal bei Gelegenheit durchtesten.
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, das ist nicht schade, sondern bewusst und normal so!

    Schliesslich will der Angerufene dich ja auch per IP-Call zurückrufen können.
    Und das geht eben nur, wenn er deine sip-uri auch kennt!

    BTW:
    Was hat das eigentlich hier mit dem eigentlichen Thema "Festnetznummer erzwingen" zu tun?
     
  9. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    leider wird ja nur die SIP-Nummer übertragen - nicht die komplett URI (zumindest wird nur diese nur auf dem Telefon dargestellt. egal.

    gerade probiert: mit *121#.... klappt es wie gewünscht.


    ja eben - ich wollte die abgehende VoIP-Festnetznummer bei einem abgehenden IP-Call erzwingen.
    Diese Nummer habe ich der zur Einfachheit eben bei GMX angemeldet - dort ist die Internetrufnummer gleich wie die andere VoIP-Festnetznummer und wird dann abgehend so am Telefon angezeigt.
     
  10. blacky65

    blacky65 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    das man abgehende VOIP-Nummern durch diverse Vorwahlen erzwingen kann wusste ich schon.

    @RudatNet

    In Österreich sollte es genauso funktionieren, da bei ISDN auch AnnexB
    verwendet wird. Die FB läuft ohne Mod.
    Einziges Prob war, dass die Hauptrufnummer, wenn man angerufen wird,
    kein Signal mitsendet und so von der FB nicht erkannt wird.
    Habe dann halt eine ISDN Anlage angeschlossen und die konnte das verarbeiten.
    Das aber nur zur Info.

    Wenn es in Österreich anders sein sollte, dann melde ich mich noch mal.

    Danke für die Hilfe

    Gruß

    Blacky
     
  11. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,839
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    In Östrereich muß man an den Analogen Nebenstellen der FBox für klingeln bei Anrufen auf die Hauptrufnummer einfach "Festnetz:" auswählen, dann klappt das auch.
     
  12. blacky65

    blacky65 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    @stsoft

    werde das zwischen Wheinachten und Neujahr mal probieren.

    Dachte, ich komme ohne Bastelei durch die Feiertage :))

    Gruß

    Blacky