[Problem] Geht nicht: Sipgate-Team und Durchwahlen an der Fritzbox 7270

chrishoff

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2010
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Hallo in die Runde,

Die Konfiguration: Fritzbox 6360 an KabelBW-Anschluss, dahinter die Fritzbox 7270, da KabelBW die Sipgate-DNS in der 6360 sperrt. Eingerichtet ist KabelBW-Telefonie und Sipgate-Team, zwei Gigaset-Telefone sind per DECT mit der Fritzbox 7270 verbunden. Ein- und ausgehende Gespräche funktionieren; standardmäßig mit KabelBw, per *123#[Rufnummer] auch über Sipgate. Soweit alles OK.

Das Problem: Ich erreiche keine anderen Sipgate-Team-Mitglieder über ihre direkte Durchwahl, da kommt immer eine Besetzt-Zeichen, also etwa nach Wählen von *123#3. Mit der Sipgate-App auf dem iPhone bzw. einem Android-Smartphone funktionieren die Durchwahlen. Mit 3 und Wählen bin ich sofort verbunden.

Ich verzweifle, eventuell hat jemand eine Lösung für mein Problem. Besten Dank!

Gruß
Christoph
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,659
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Deine Verzweiflung ist ausnahmsweise berechtigt, hilft dir aber nicht weiter. Eine Rufnummer muss mindestens 3stellig sein, ehe sie aus der Fritzbox rausgeht.
KabelBW sperrt keine "Sipgate-DNS". ;)
 

chrishoff

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2010
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo KunterBunter,

das Leben kann so einfach sein. Ja, mit einer dreistelligen Durchwahl klappt es. Besten Dank!

BTW: Technisch habe ich es nicht richtig formuliert, OK. Kabel BW unterbindet die Einrichtung weiterer VoIP-Provider wie Sipgate. In früheren Firmware-Versionen der 6360 konnte man die Config exportieren, patchen und wieder importieren. Das geht leider nicht mehr. Also bleibt nur der Umweg über die zweite Fritzbox.

Gruß
Christoph