Geht zum Handy auch billiger?

necrotic

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Ich bin neu hier und hab auch hier schon ne Menge gelesen und gelernt. Aber ich hab noch ne Frage. Gibts ne Möglichkeit das ich alle Anrufe zu Handys irgendwie günstiger anwählen kann als bei meiner jetzigen Fon-flat (21Cent)? Ich hab die Fritzbox Fon WLan 7050. Ich muß dazu sagen, das ich null Ahnung von der Materie habe. Ich hab zwar schonmal sone Vorwahl in der Fritzbox eingetragen und das klappt auch, aber ich würde gerne für jedes ausgehende Handygespräch das gerne haben ohne das ich für jede verfügbare Handyvorwahl extra nen Eintrag machen muß. Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir nen Tip geben. Dazu würde ich auch gerne wissen, welcher Vorwahlanbieter, ich hoffe das nennt man so, der Günstigste ist und nicht dauernd seine Tarife zu bestimmten Zeiten ändert.
Achso, und wo liegt der Vorteil wenn ich auf original AVM-Firmware flashen würde. Hab gesehen das meine Firmware dieses UI hat, was ja soviel bedeutet wie, gebrandet.

Viele Grüsse
Nec
 

MaGa

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es reichen drei Handyvorwahlen 015, 016 und 017 decken alle Handynetze ab.
 

necrotic

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MaGa schrieb:
Es reichen drei Handyvorwahlen 015, 016 und 017 decken alle Handynetze ab.
Das hört sich doch gut an und ist genau das was ich wissen wollte. Ich dachte nämlich, das man die gesamte Vorwahl eingeben muß. Vielen Dank
Jetzt such ich noch nen Vorwahlanbieter der möglichst 24 Stunden am Tag den selben Tarif hat.

Gruß Nec
 

Fischi

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kannst mal bei teltarif.de schauen, da findest du zur zeit schon für 10,4 ct/min einen Anbieter.
 

robson74

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schau mal unter www.billiger-telefonieren.de, dort links oben auf tagesübersicht klicken und die zur zeit günstigsten tarife anzeigen lassen. mit tarifansage ist zur zeit die 010058 am günstigsten (24Std. am tag konstant). die vorwahlnummer hab ich derzeit bei meiner fb als vorwahl eingestellt und bin sehr zufrieden damit.

gruß, rob
 

J

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sinnvoll finder ich nur Anbieter auszuwählen bei denen die Gesprächsgebühren angesagt werden, die sind minimal teuerer, dafür bekommst du aber mit ab wann die Gebühr sich ändert.
Der billigste Anbieter ist nicht immer der geiegnetste da die Tarife sich ja auch schnell ändern können, wenn du das nicht bemerkst wird aus billig schnell teuer.
Da du ja lieber weniger Aufwand haben möchtest als an der Box zu konfigurieren kannst du dann enscheiden ab wann es sich für dich lohnt die Einstellungen zu ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

robson74

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
J schrieb:
Sinnvoll finder ich noch Anbieter auszuwählen bei denen die Gesprächsgebühren angesagt werden, die sind minimal teuerer, dafür bekommst du aber mit ab wann die Gebühr sich ändert.
Da du ja lieber weniger Aufwand haben möchtest als an der Box zu konfigurieren kannst du dann enscheiden ab wann es sich für dich lohnt die Einstellungen zu ändern.
wie gesagt...mit tarifansage
 

necrotic

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
robson74 schrieb:
Schau mal unter www.billiger-telefonieren.de, dort links oben auf tagesübersicht klicken und die zur zeit günstigsten tarife anzeigen lassen. mit tarifansage ist zur zeit die 010058 am günstigsten (24Std. am tag konstant). die vorwahlnummer hab ich derzeit bei meiner fb als vorwahl eingestellt und bin sehr zufrieden damit.

gruß, rob
Das hört sich ja sehr gut an. Das werd ich mal testen.

Vielen Dank an alle

Gruß Nec
 

mama

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
necrotic schrieb:
Ja danke. Ich dachte aber eher an was kostenloses, will doch sparen.;)
Hmm, du hast den Thread wohl nicht durchgelesen?! Der LCR IST kostenlos. Wenn man zufrieden ist KANN man was zahlen. Nur Updates bekommen die Zahler schneller oder eben teilweise exklusiv.
 

Wishbringer

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Und sobald Du anderthalb Stunden Telefoniererei zum Mobilnetz hin erreicht hast, sind die paar Euro für den LCR auch schon raus:
ca. 24 cent/min über T-com, ca. 11 cent/min über Cbc = Diff 13 cent/min
Einmalige Mindestspende für LCR = 12 Euro entspricht ca. 90 Minuten Einsparung .
Das sollte wohl jeder im Jahr erreichen.
Außerdem den Vorteil, daß man das Teil einmal konfiguriert und sich danach nicht mehr drum kümmern muß, nicht täglich oder wöchentlich schauen muß, ob der günstigste Anbieter von gestern heute nicht die Preise verdreifacht hat.
Sparen kann man so oder so... nur manche Arten sind halt komfortabler.
 

necrotic

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ihr habt recht. LCR ist in gewisser Weise kostenlos und das würde ja genügen. Ich hab im 1. Moment nur was von Demoversion gelesen und hatte da wohl aus gewohnheit schon den Eindruck, das es was kosten müsse.
Ich habs mir jedenfalls mal installiert und ehrlich gesagt wurde ich im LCR-Menü regelrecht erschlagen. Das muß ich mir erstmal in Ruhe alles durchlesen.
Aber trotzdem danke für den Hinweis.

Gruß Nec
 
M

MikeB

Guest
LCR ist NICHT kostenlos, man kann es kostenlos ausprobieren.
Ich denke wenn man diesen Service auf Dauer nutzen möchte bezahlt man gerne die 20 Euros.
 

pseudonymer

Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2005
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Telefonsparbuch LCR ./. Telefonsparbuch LCR AutoUpdater

Soweit ich das verstanden habe, ist der "Telefonsparbuch LCR" kostenlos, aber der "Telefonsparbuch LCR AutoUpdater" ist kostenpflichtig (bzw. in als Demoversion zum Ausprobieren verfügbar).

Beim LCR wird manuel auf der Webseite des Anbieters ein Pseudo-Image mit auf aktuellen Tarifdaten basierenden Wahlregeln erzeugt, welches man manuell einspielen muss. Diese Wahlregeln bleiben so lange bestehen, bis man über die Webseite ein neues Pseudo-Image erzeugt und dann manuell einspielt.

Beim LCR AutoUpdater wird einmalig eine Software als Pseudo-Image in die fritz!box eingespielt. Diese Software merkt sich die Einstellungen und prüft regelmässig (in der Vollversion jede Stunde), ob die aktuellen Tarifdaten eine Änderung der Wahlregeln erforderlich machen und führt diese Änderung dann automatisch aus. Man braucht sich nach der Installation des LCR AutoUpdaters eigentlich um nix mehr kümmern (außer dem jährlichen Spendenbeitrag für die Vollversion).

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
J schrieb:
Sinnvoll finder ich nur Anbieter auszuwählen bei denen die Gesprächsgebühren angesagt werden, die sind minimal teuerer, dafür bekommst du aber mit ab wann die Gebühr sich ändert.
Ich kann 01035 empfehlen. Den habe ich seit ca. einem halben Jahr fest drin. Erst für 15 ct (rund um die Uhr) und seit ein paar Wochen plötzlich für 11 ct - mit Ansage.
Ich habe nämlich keine Lust ständig die Tarife zu kontrollieren.
 

robson74

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LCR hin oder her...

Achtung!!!
010058 seit heute 14ct statt 11,40ct
ab heute 01086 11,4ct rund um die Uhr ;-)

Rob
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling