.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[geklärt] Probleme beim Sambastart

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von technorocka123, 18 Dez. 2008.

  1. technorocka123

    technorocka123 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 technorocka123, 18 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2008
    Hallo,

    ich hab gestern abend die Version 2900 ausgecheckt und für meine 7170 kompiliert. Nach dem aufspielen lief samba nichtmehr.
    Noch nen bisschen rumprobiert, wurde aber nix.
    Recovery auf die 49er Firmware und dann weil ich die Version 2887 nichtmehr kompiliert bekam die stable 1.0.1 mit der 57er Firmware.

    Nun läuft mein Samba aber immer noch nicht! Hat da irgendwer ne Vermutung, was das seien könnte?

    Achso und Logfiles wusste ich nicht, wo die zu finden sind. Kann mir ja wer nen Tipp geben! :)

    lg

    Sebi
     
  2. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Logfiles sind leider von AVM rausgepatcht. Poste mal die Ausgabe von "sh -x /etc/init.d/rc.samba start"
     
  3. technorocka123

    technorocka123 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Code:
    /var/mod/root # sh -x /etc/init.d/rc.samba start
    + export PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/mod/sbin:/mod/bin:/mod/usr/sbin:/mo
    d/usr/bin
    + export LD_LIBRARY_PATH=/mod/lib:/mod/usr/lib
    + BDIR=/sbin
    + DAEMON=samba
    + SMBD=smbd
    + NMBD=nmbd
    + MODPATH=/mod/etc
    + CONF=/mod/etc/smb.conf
    + . /etc/init.d/modlibrc
    + export PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/mod/sbin:/mod/bin:/mod/usr/sbin:/mo
    d/usr/bin
    + export LD_LIBRARY_PATH=/mod/lib:/mod/usr/lib
    + [ -n samba ]
    + [ ! -r /mod/etc/conf/samba.cfg ]
    + . /mod/etc/conf/samba.cfg
    + export SAMBA_ENABLED=yes
    + export SAMBA_INTERFACES=192.168.178.1/255.255.255.0
    + export SAMBA_MASTER=no
    + export SAMBA_NETBIOS_NAME=FRITZ.BOX
    + export SAMBA_OS_LEVEL=20
    + export SAMBA_SERVER_STRING=%h (Samba %v)
    + export SAMBA_WORKGROUP=Arbeitsgruppe
    + start
    + echo -n Starting samba...
    Starting samba...+ config
    + mkdir -p /var/locks
    + mkdir -p /var/samba/lib
    + mkdir -p /var/samba/private
    + modlib_adduser ftpuser -G users -D -S -h /var/media/ftp -g ftp user
    + local user=ftpuser
    + shift
    + echo -n Looking for user 'ftpuser' ...
    Looking for user 'ftpuser' ... + grep -q ^ftpuser: /etc/passwd
    + echo found
    found
    + return 0
    + /mod/etc/default.samba/samba_conf
    + [ -r /var/tmp/smbpasswd.cleartext ]
    + pidof smbd
    + smbd -D -s /mod/etc/smb.conf
    + exitvals=0
    + NST=1
    + [ 0 -ge 1 ]
    + exitvaln=0
    + [ -x /sbin/nmbd -a 1 -eq 1 ]
    + nmbd -D -s /mod/etc/smb.conf
    + exitvaln=0
    + [ 0 -eq 0 -a 0 -eq 0 ]
    + echo done.
    done.
    + exit 0
     
  4. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Samba startet doch ^^
     
  5. technorocka123

    technorocka123 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hmm seh ich jetzt auch..

    aber im interface wird mir das nicht angezeigt [stopped] und Zugriff auf \\fritz.box bleibt aussenvor! Genausowenig mit der ip.. keine chance!

    ich versteh das nicht

    edit:ich doof.... hab die Standard IP geändert und vergessen, sie im samba umzuändern!.. Das passiert, wenn man nicht richtig in die Ausgabe schaut!