.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST] elmeg T444 funktioniert nicht mit T-Online VoIP

Dieses Thema im Forum "Bintec elmeg" wurde erstellt von Limer, 8 Nov. 2006.

  1. Limer

    Limer Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    #1 Limer, 8 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Nov. 2006
    Hallo zusammen,
    ich schaffe es nicht mit der elmeg T444 TK-Analge VoIP über die Telekom einzurichten.
    Ich habe es jetzt nach ein paar Tagen geschafft einen sipgate Account zum Laufen zu bringen. Funktioniert auch wunderbar aber bei T-Online haben wir die Telefonier Flatrate, welche ich selbstverständlich gerne nutzen würde.

    Die T444 wählt sich z.Z. Direkt über PPPoE bei T-Online rein und im FW ist abgesehen von der standard (netbios) regel nichts definiert.
    T-online ist als erster SIP Provider eingetragen (00) und sipgate als zweiter (01).

    Kann mir jemand eine bei ihm funktionierende Beispielconfig posten?


    Ein weiters Problem ist das seit dem Letzen reset der Anlage (heute) bei den Systemmeldungen des Control-Centers keine meldungen mehr angezeigt werden.
    Stattdessen erscheint kurz die box durch die man erfährt das die Software gerade die TK-anlage sucht.

    NACHTRAG:
    Das Control-Center zeigt jetzt (nach einem Neustart der Anlage) wieder Systemmeldungen an.
     
  2. Sirko1975

    Sirko1975 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(BA) f. Inf.
    Ort:
    Peine
    #2 Sirko1975, 16 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2006
    SIP-Provider Einstellungen:
    SIP-Provider-Name: z.B. T-Online (optional)
    Standort: WAN
    Internationale Rufnummer erzeugen: ein
    Rufnummern-Unterdrückung deaktivieren: ein
    Login-Name: T-Online Emailadresse
    Passwort: T-Online SIP-Passwort
    Bestätigung: T-Online SIP-Passwort
    DNS Server Name: tel.t-online.de
    Bündelnummer: z.B. 13
    Nutzerkennung: T-Online SIP Telefonnummer
    Rufnummernkonfiguration: Einzelrufnummer
    Rufnummer: 3222xxxxxxx

    Bei den Teilnehmern, die für gehende Verbindungen über SIP-Provider “T-Online“ vorgesehen
    sind, muss die T-Online SIP Telefonnummer als gehende Rufnummer zugewiesen werden.
    Ansonsten sind keine gehende Verbindungen über die T-Online möglich.
     
  3. Limer

    Limer Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Vielen Dank Sirko,
    noch bin ich nicht dazu gekommen es mit diesen Einstellungen aus zu probieren aber da ich die Rufnummer bis jetzt immer mit 03222xxx... angegeben habe bin ich guter Dinge das es klappt.
    Näheres heute nachmittag.
     
  4. Limer

    Limer Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Gut, es ist dann doch der nächste Morgen geworden aber es will einfach nicht klappen.
    Ich hatte die Daten heute so eingegeben wie du es gepostet hast aber ich bin mir nicht sicher was du mit "Nutzerkennung: T-Online SIP Telefonnummer" meinst :confused: .
    Dort habe ich dann sowohl 03222... als auch 3222 eingetragen. beides ging nicht.
    Dann habe ich auch noch "Anmeldung eines Proxys erlauben" aktiviert aber auch das half nichts.

    Häufig stand im controlcenter garnichts über den T-ofline Sip provider (es wurde nur gemeldet das der Sipgate provider erfolgreich registriert wurde).
    Wenn dann doch mal was über T-ofline drin stand war es ein "registration failure".

    Ich weiß nicht weiter :noidea:
     
  5. telefonmann4711

    telefonmann4711 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. Limer

    Limer Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Vielen Dank,
    mit den Infos aus der Funkwerk FAQ hat es endlich geklappt.