.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST] Fehlermeld.: Please don't use private IP addresses

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von der_Gersthofer, 4 Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich erhalte - ähnlich wie bei Bluesip - eine Fehlermeldung "Please don't use private IP addresses" wenn ich mich mit meinem SNOM 190 bei GMX anmelden möchte.

    Das merkwürdige daran ist, dass ich - das SNOM hat 7 Leitungen und kann daher mit mehreren VoIP-Providern parallel gefüttert werden - gleichzeitig keinerlei Probleme habe, mich bei Sipgate, Sipsnip, Web.de und Nikotel anzumelden, sondern eben nur bei den Providern Bluesip und GMX das Problem auftritt.

    Das LOG zeigt an: [2]4/11/2004 10:10:14: Registrar ID@sip-gmx.net refused with code 479


    Die Fehlermeldung besagt, dass die Register Meldung von Ihrem Client eine private IP im Contact enthaelt (Bsp. 192.168.x.x). An diese IP koennen von aussen keine Gespraeche signalisiert werden, daher laesst der GMX-Server eine Registrierung gar nicht erst zu.
    Warum das aber dann bei den anderen Providern geht?
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe leider kein Snom 190 sonst hätte ich GMX mal getestet.
    Rene
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Dann mache ich hier mal dicht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.