[GELÖST] lokale SIP Client's registrieren sich nicht?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

toyohj60

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

warum können sich meine lokalen SIP Clienten (Zoiper) nicht verbinden?
Der * registriert sich bei 1und1 ohne Probleme

Code:
SIP.CONF

[general]
bindport=5070
externip=XXX.dyndns.org
localnet=192.168.1.0/255.255.255.0
bindaddr=0.0.0.0
language=de

register => YYY:[email protected]/YYY

[YYY]
realm=1und1.de
insecure=very
type=peer
callerid=YYY
username=YYY
secret=geheim
host=sip.1und1.de
fromuser=YYY
fromdomain=sip.1und1.de
nat=yes
context=1und1_in
canreinvite=no
qualify=yes

[1und1_in]
type=peer
fromdomain=sip.1und1.de
host=sip.1und1.de
context=1und1

[2000]
type=friend
:q!
host=dynamic
secret=geheim
nat=yes

[2001]
type=friend
username=2001
host=dynamic
secret=geheim
nat=yes
context=default

[2900]
type=friend
host=dynamic
secret=geheim
nat=yes

[2950]
type=friend
host=dynamic
secret=geheim
nat=yes
Auf der CLI mit Verbose-Level 5 und 'sip set debug' werden die Verbindungs-
versuche auch nicht angezeigt. Die bei 1&1 aber schon. In Zoiper ist Port
5070 eingestellt.

tschüß, Steffen
 

Asty4Ever

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.

Ich weiß nicht ob es damit zu tun hat, aber dir ist da ein ':q!' in die Konfig gerutscht.
Für solche Fälle setzte ich mir den Verboslevel auf 999. Als Softphone verwende ich PhonerLite, bei dem man unten in der Statusleiste auch noch mal sehen kann, warum es jetzt nicht geht.

Evtl. hilft dir das ja weiter.

Gruß
 

toyohj60

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ja, stimmt, das ':q!' ist nur beim rüberkopieren aus dem Telnet-Client passiert,
in der sip.conf steht es nicht.
Im Zoiper-Lop steht nur Registration-Timeout.

tschüß, Steffen
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Für solche Fälle setzte ich mir den Verboslevel auf 999.
Nur zur Info, Asterisk kennt max. den Verbose Level 4 ;)

http://www.voip-info.org/wiki-verbose schrieb:
[level] is the the verbose level (1-4) If you specify a verbose level less than 1 or greater than 4, the verbosity is 1. The default verbosity seems to be 0 (in 1.0.8), and supplying a 0 (zero) verbosity does work: the message will be displayed regardless of the console verbosity setting.
EDIT: Und hier noch etwas was mir einfällt:

http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+config+sip.conf schrieb:
externip = IP_Address or a hostname : Address that we're going to put in SIP messages if we're behind a NAT. If a hostname is used as the value, then the IP address associated with the hostname is looked up only once during the reading of the sip.conf. If you want support for a hostname associated with a dynamic IP address, use Asterisk sip externhost.
Wieso hast du eigentlich die internen Telefone auf "nat=yes"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Asty4Ever

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hört sich so an als wäre eine Firewall dazwischen. Wenn ja, sind alle Ports freigegeben? Hast Du die rtp.conf kontrolliert?
 

toyohj60

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

nein, keine (Windows)Firewall und direkt über einen Switch verbunden.

tschüß, Steffen
 

toyohj60

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Fehler gefunden: Die SIP-Optionen im Zoiper beziehen sich nur auf die Empfangsrichtung. Den Sendeport muss man hinter der Serveradresse angeben.

Somit kann dieser Thread zu.

Danke für die Antworten und tschüß,

Steffen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,754
Beiträge
2,038,032
Mitglieder
352,680
Neuestes Mitglied
tastex85