.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GELÖST: SPA-2002 wählt falsch/unvollständig...

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von unisys, 24 Sep. 2006.

  1. unisys

    unisys Guest

    #1 unisys, 24 Sep. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Sep. 2006
    Hallo,

    Wenn ich von meinem stinknormalen Testtelefon (Analogtelefon mit Kabeln und ohne Zusatzfunktionen über meinen SPA-2002 auf den Asterisk wähle, wird dort nach Eingabe von *10 sofort die Wahl gestartet, wobei *1 eine Vorwahl für einen Provider ist, daher kommt beim Asterisk nur '0' an.

    Beispiel:


    Dialplan des SPA-2002:

    Mit dem Dialplan, den ich aus diesem Forum übernommen habe, gibt der SPA-2002 alle Zeichen [0...9] inkl.
    [*] und [#] an den Asterisk hinaus.

    Code:
    Dial Plan: ([0-9*#].)
    Konfiguration der extensions.conf:

    Code:
    [dialout]exten => _*1.,n,Dial,SIP/${EXTEN:2}@0720xxxxxx-outgoing|30|wW
    Da ich vermute, dass der Sipura die Wahl nicht richtig durchführt, habe ich in dieses Forum gepostet. Sollte meine Vermutung falsch sein bitte einfach verschieben. Wäre toll, wenn mir mal jemand einen "Wink" geben könnte, wo der Fehler begraben ist... :noidea:
     
  2. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm... die SPA devices Verwenden *XY auch als Feature activation Codes... ich verwende deshalb #xy für Features wie Trunk selection. Ich würde die internen Codes und externes Zeugs auseinanderhalten.. du kannst ja via DP immer noch #1 durch *1 ersetzen.
    Wie siehts tracemässig aus? Wie sieht das Invite Paket aus dass die ATA Box an den * schickt?
     
  3. unisys

    unisys Guest

    Das ist mir bewußt, die relativen Daten habe ich mal als Screenshot angefügt, hier finde ich aber nichts mit *1 oder *10 wenn ich mir das so näher betrache, oder habe ich da was übersehen?

    Sorry, bin eher noch ein Anfänger wenn man es genau nimmt. Wie komme ich denn da dran, kannst du mir weiterhelfen?
     
  4. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Anleitung zum Tracen findest du gleich hier in der Sipura Sektion. Als Asterisk User wirst du wohl keine Probleme mit Syslog haben ;)
     
  5. unisys

    unisys Guest

    Hallo Ssteiner,

    Ich verwende eigenlich Syslog nur für die restlichen Teile des Servers, die Überwachung des Asterisk erledige ich eigentlich weitgehest über die CLI.

    Jetzt bleibt aber immer noch meine Frage von oben im Raum stehen... :noidea:
     
  6. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn du das Sticky gleich hier im Forum nicht findest kann ich kaum glauben dass du nen Asterisk zum laufen gekriegt hast..
     
  7. unisys

    unisys Guest

    #7 unisys, 25 Sep. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Sep. 2006
    Hallo,

    Damit hätte ich es probiert, aber es kommt bei mir gar nichts an...

    Dannach wäre ich vorgegangen... :(


    [EDIT #1 vom 26.09.2006 um 03:44 Uhr]

    Habe die Windows-Firewall (WinXP, SP2) ausgeschaltet und es funktionierte. Merkwürdigerweise klappte die direkte Portfreigabe in der Windows-Firewall nicht, sodass ich diese ganz deaktivieren musste... :mad:

    [EDIT #2 vom 26.09.2006 um 11:49 Uhr]

    Jetzt habe ich begriffen, dass der Sipura bei der Taste <*> anscheinend von einem internen Steuercode ausgeht, auch wenn beispielsweise *1, *2 und *9 (die ich derzeit verwende) nicht näher in der Konfiguration definiert sind. Ich werde mir nun heute nach der Arbeit eine andere Idee überlegen, dies ohne <*> und <#> zu erledigen.

    [EDIT #3 vom 26.09.2006 um 19:17 Uhr]

    Jetzt habe ich das Problem mittels http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=504373&postcount=18 gelöst, da ich sowieso den einzelnen Geräten bestimmte Provider zuweisen wollte. Ob eine Anwahl über alternative Anbieter funktioniert, muss ich jedoch erst testen, sollte aber soweit auch klappen.