[GELÖST] Wählen mit # geht nicht bei Asterisk mit Firmware 6.5

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
snomy schrieb:
Beta Release 6.3 ist verfügbar für ... snom360
Zumindest mit Asterisk 1.2.10 funktioniert das wählen von # nicht, z.B. Kurzwahl mit #101.
Sip Debug (Asterisk & SNOM 360) zeigt %23. Mit 6.2.2 wird # angezeigt.
Kann man das Konfigurieren (Asterisk und/oder SNOM 360) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das obige Problem habe ich auch noch mit der FW 6.5.
Kennt jemand das Problem?
Oder funktioniert es bei jemand ohne Probleme.
(meine Konfig s. Signatur)
 

TobiasUnsleber

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktion uridecode von asterisk verwenden

Wie RFC 2396 wohl sagt ist das korrekt.

Asterisk bietet die Funktion URIDECODE die das umwendelt. Das ganze habe ich in als Extension in einen separaten Kontext gepackt, der dann von allen relevanten Kontexten eingebunden wird(includes).

Hier das Beispiel in AEL.

Code:
context uri_decode {

        _%.     =>      {
                        NoOp(NOT_DECODED=${EXTEN});
                        Set(DECODED_URI=${URIDECODE(${EXTEN})});
                        NoOp(DECODED=${DECODED_URI});
                        Goto(${CONTEXT}|${DECODED_URI}|1);
                        };
};
 

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zuletzt bearbeitet:

romami

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Snom schickt hash (#) als ascii-code (%23)

Halli Hallo,

habe hier folgendes Problem:

Ich will zum Beispiel die Nummer #98 wählen. Allerdings schickt mir das Snom Phone den hash als ASCII-code (23) im SIP-Header.

also zum Beispiel:
INVITE sip:*99%[email protected];user=phone SIP/2.0
Via: ...
From: ...
To: <sip:*99%[email protected];user=phone>
...

Die Gegenstelle (asterisk server) findet das nicht so lustig. Ein Workaround ist natürlich im Dialplan anstatt # überall %23 zu notieren. Finde das aber nicht so feng-shui ;), hätte lieber das Phone schickt ein # oder der Asterisk erkennt das %23 als Hash

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu lösen???

Hier noch meine Software Versionen:
Snom320: 6.5.12 (snom320-6.5.12-SIP-j.bin)
Asterisk: 1.2.21.1-BRIstuffed (Asterisk 1.2.21.1-BRIstuffed-0.3.0-PRE-1y-h)
 

romami

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
thx. funktioniert prima.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36