.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST] Zwei Nummern vom selben Provider (Hostprofis.at) - nur eine funktioniert(e)!

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von unisys, 19 Jan. 2006.

  1. unisys

    unisys Guest

    #1 unisys, 19 Jan. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Apr. 2006
    Hallo,

    Ich habe bei meinem Provider zwei verschiedene Nummern, die ich in meinem snom360 (hinter Netgear FWG114P) eingerichtet habe. Problem ist nun, dass ich unter beiden Nummern angerufen werden kann, aber leider nur von der ersten Nummer raus telefonieren kann.

    Hat jemand einen Anhaltspunkt, wie ich das Problem lösen kann?


    LÖSUNG ANFANG

    Das Problem hängt anscheinend mit meinem Netgear Router zusammen, der es nicht möglich macht mehrere SIP-Account aktiv zu halten und ich auch keinerlei Möglichkeiten gefunden habe durch Portforwarding oder ähnlichen Verrenkungen. Darum habe ich das Snom-Telefon einfach an das xDSL-Modem angestöpselt und es funktioniert. (Anm: Zugegeben nicht unbedingt eine saubere Lösung, aber dennoch praktikabel, wenn es keine andere Möglichkeit gibt).

    LÖSUNG ENDE

    :)
     
  2. unisys

    unisys Guest

    Hallo,

    Anscheinend ist dies nicht so ein deutiges Problem oder? Da anscheinend auch die Profis von Snom hier keine Idee haben, hier mal ein Logauszug:

    Registriert ist die Leitung allerdings und ich kann auch herein anrufen, aber wie gesagt passiert absolut nichts und der Dialog "Rufe..." am Display bleibt für ewige Zeit stehen...

    Hat jemand mal einen Tip? Wäre klasse...
     
  3. snomy

    snomy snom-Support

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein SIP Trace solch' eines Anrufversuches würde mehr helfen... Vorher Löschen bitte.
     
  4. unisys

    unisys Guest

    Hallo Snomy,

    Da ich nicht unbedingt ein Profi bin, hoffe ich mal dass ich mal keine sensiblen Daten veröffentliche, die mir auf den Kopf fallen könnten. Wen dem so ist, bitte um Hinweis, damit ich dies entfernen kann. Dankeschön!
     
  5. snomy

    snomy snom-Support

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja, bis auf die Telefonnummer ist das nicht geheim ;-)

    Sieht so aus, als wenn wir die Frage an die Kollegen von sip.hostprofis.at weitergeben könnten ! Das INVITE wird von dort einfach nicht mehr beantwortet!

    Welche Firmware ist auf dem Telefon ?
     
  6. unisys

    unisys Guest

    Hallo Snomy,

    Es ist derzeit diese hier drauf (wegen dem Minibrowser):
    http://snom.com/minibrowser/firmware/snom360-5.xb-011806-unofficial-unstable-SIP-MINI-j.bin

    Ich hatte aber genau das selbe Problem mit diesen beiden:
    http://www.snom.com/download/snom360-5.0b-SIP-j.bin
    http://www.snom.com/download/snom360-5.2b-SIP-j.bin

    Bei Hostprofis wird sicherlich nur wieder die Antwort kommen, dass von Ihnen nur die Software "X-Lite" supportet wird, denn ich habe schon mal mit einem anderen Software-Client kleine Probleme, worauf ich diese Auskunft erhielt.
     
  7. unisys

    unisys Guest

    Hallo,

    Also Hostprofis kümmert sich anscheinend einen Dreck (sorry) um mein Anliegen. Ich habe nun schon mal eine Email geschrieben ohne Reaktion und auch gestern angerufen und die werden das testen, ebenso ohne Reaktion.

    Ist denn hier noch ein Hostprofis-Kunde unterwegs, der das Problem auch hat? Würde mich doch wirklich sehr interessieren... :-(
     
  8. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das Problem muß nicht unbedingt beim Provider liegen, denn es liegt noch ein Netgear-Router zwischen dem snom Telefon und dem Internet. Der Netgear-Router hat sig. SIP ALGs (Application-Layer Gateways) und "interpretiert" bzw. "hilft mit" beim SIP-Verkehr. Ich hatte ein ähnliches Problem mit anderen Providern und letztendlich half nur die Deaktivierung der SIP ALGs auf dem Router.

    Um dies zu testen kannst Du Dich auf dem Router einloggen (per Webinterface) und "Management -> Diagnostics -> Capture Packets" einen Packet Dump des WAN-Interfaces zu machen, wenn dieser INVITE-Vorgang läuft (erst Packet Dump starten, dann Telefon einschalten). Es sollten in dieser Zeit keine anderen Anwendungen das Internet nutzen, damit nicht zu viel Verkehr produziert wird. Der Router kann max. 1000 Pakete einsammeln. Das Ergebnis kannst Du mit Ethereal anschauen. Gib als "Display Filter" dort "sip" ein. Tauchen dort Antworten auf INVITE auf, so blockt der Router diese.

    --gandalf.
     
  9. unisys

    unisys Guest

    Hallo,

    Danke für dein Tip, mal schauen was ich da heute noch so rausbekomme, damit es endlich läuft. Hostprofis hat dies intern getest und kam zu dem Schluss es funktioniert, also muss es wohl an meinem Netgear liegen.

    Ich bin ja schon am überlegen, ob ich mein Telefon nicht direkt am xDSL-Modem anschliesse (4-Port-Modell), dann wäre dies viel einfacher. Wäre das ratsam? Ausserdem plane ich noch einen Asterisk, und dies wird sowieso noch Probleme geben, wenn dieser dann zwischen Netgear und Telefon hängt.

    Was würdet Ihr machen und mir raten?
     
  10. unisys

    unisys Guest

    'n Abend!

    Es ist leider wirklich so, schliesse ich das Telefon direkt am xDSL-Modem an, funktioniert es ohne Probleme. Was muss ich nun machen, damit das Problem gelöst werden kann. Den Port 5060 (UDP) habe ich bereits weitergeleitet auf die fixe IP des Telefons. Der WAN-Anschluss hat auch eine fixe IP vom Provider.

    Leider habe ich nun keine Ahnung, wo der Lösungsansatz sein könnte, denn mit Portfreigaben im Router kann es doch nicht zusammen hängen?