[gelößt] Freetz VSFTPd zugang?

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute.
ich hab den actuellen Branch drauf.

ich habe Probs mit dem FTP zugang.
wenn ich vsftpd und den standart ftpd im Image habe so startet vsftpd nicht egal was ich im fritz web einstelle.
Aber dafür funtzt FTP zugriff tadelosüber anonymous und ftpuser.
aber eben kein root login möglich.

wenn ich das Image erstelle ohne ftpd und mit vsftpd.
dann startet Vsftpd und der root zugang über FTP funtzt tadelos.
aber dafür komm ich nicht auf mein USB stick weder über "anonymous" noch über "ftpuser" und auch nicht mit "ftp"
da kommt garnix.
der verbindet nur zur IP der fritz und listet aber keine Ordner auf.


wo liegt das Problem.
muß ich den Original FTP server raus schmeißen, wenn ich vsftpd ins image nehme?
oder muß Originale der drin bleiben?

Box:
7170 mit actuellem freetz branch
replace kernel, NFS sever und SMB server drin
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hast du user angelegt, die deinem ftp sagen wo er wen hinlassen darf?
schau mal in die passwd(cat /tmp/passwd) ob da dri steht was du vor hast...
wichitg iss bei zugriff auf der vsftpd seite, das anonym aus iss, lokale benutzer an und chroot aktiv iss...root login würde ich auch abschalten...
aber den avm ftp würde ich auf jeden fall immer rauswerfen wenn du nen anderen ftp reinimmst wie z.b. vsftpd...die beissen sich sonst...
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn der Original-FTP läuft, ist der Port der Box belegt und vsftpd kann nicht starten. Das ist vollkommen korrekt so.

Ansonsten hat Darkyputz dir ja scho0n gesagt, was zu tun ist.
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
allein schon der anonymous zugang funtzt ja nicht mal. :D

in der passwd sind ja schon 3 einträge drin.
der root eintrag funtzt aber die anderen nicht.
und wenn ich dort ein eintrage über telnet mit VI hinzufügung interessiert das dem vsftpd herzlich wenig.
und nach nen neustart der fritz sind die einträge wieder raus.

mit diesem eintrag hab ich es versucht.
aber geht auch nicht (natürlich steht da nicht user und pass als login)

User:pass:0:0:ftpuser:/var/media/ftp:/bin/sh

was bedeutet dieser ganze mißt in der zeile eigentlich.
insbesonder das:

:0:0:ftpuser: und :/bin/sh
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Das bedeutet, dass du was ganz dolles verpasst hast: klick ;-)
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für den tip.
über google hatte ich es auch schon versucht aber ich denke meißt zu kompliziert :D

also kann ich bei UID und GID irgend eine Zahl eintragen die zwischen 50 und 200 liegt.
was soll das fürn schwachfug sein.
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Hab ich nie drüber nachgedacht weshalb das so ist, funktioniert aber prima. Meist werden Benutzer mit UID >1000 angelegt.
Dass die passwd zurückgesetzt wird ist bekannt, ich benutze dies um es zu umgehen. Alternativ kannst du die per rc.custom immer setzen (was aber evtl zurückgesetzt wird)
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dieser mißt geht mir so langsam gewaltig auf die Eier.
ständig gibts irgend ein Problem mit einer funktion.

in der Passwd bleiben die User einträge mitlerweile auch bei einem neustart drin.
aber einloggen geht trotzdem nicht.
nur über root login.
obwohl mein User eintrag immer in der passwd drin steht.
egal wann ich rein schaue.

die patche aus dem link funtzen bei mir nicht.
wenn ich die in den Patches Ordner rein machen kommt beim imager erstellen ne fehlermeldung und er bricht ab.

die meldung ist wie folgt
patch: **** Only garbage was found in the patch input.
ERROR: modpatch: Error in patch-file ./patches/150-rc.S-libfreetz.patch
make: *** [firmware-nocompile] Fehler 2
die selbe meldung kommt auch mit dem anderem Patch.


die sache mit rc.custom funtzt bei mir auch nicht.
da steht im Freetz WebIF
Konfiguration in der aktuellen Sicherheitsstufe nicht verfügbar!
hab die Kindersicherung ausgeschaltet.
das feld für die eingabe ist da aber kein übernehmen button.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wenn du in dem Ton weiter machst, dann gibts gleich eine Verwarnung.

Konfiguration in der aktuellen Sicherheitsstufe nicht verfügbar!
Hier sollte ein Blick in die FAQs und Howtos weiterhelfen.

Dein Problem mit den Patchen liegt bestimmt darin, dass du nicht auf die Unix-Linefeeds geachtet hast.

MfG Oliver
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

@XMENER: Reiß dich am Riemen. Das ist der ultimativ letzte Hinweis. Du musst VSFTPD ja nicht benutzen. Also diskutiere sachlich in diesem Thread oder lasse es. Andernfalls sorge ich dafür, dass in diesem Thread gar nicht mehr diskutiert wird.
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dein Problem mit den Patchen liegt bestimmt darin, dass du nicht auf die Unix-Linefeeds geachtet hast.
ähhmm, bestimmt nicht.
ich hab beide patches runtergeladen und dann in den patches ordner kopiert.

wo muß man in den patches denn was ändern?



es ist eben sehr frustrierend wenn man tage lang versucht, so eine einfache sache wie ein benutzer an zu legen und das einfach nicht funtzt.
und man dann noch ewig im Board ließt aber die tipps die man findet auch nicht wirklich fruchten.

ich habs bis jetzt über die debug.cfg versucht über telnet selbst den befehl aus der debug.cfg gestartet und mit adduser versucht.
jedes mal landen die einträge auch in der passwd und bleiben auch in dieser enthalten nach einem neustart.
aber genutzt werden die nicht.


eigentlich will ich ja den vsftpd nur, gerade wegen dem Root zugang.
der ja auch tadellos funtzt.
aber ich hab keine lußt die ftpserver deshalb jedes mal um zu schalten.

neben bei versuch ich noch irgend wie die Kaid mips in Web IF rein zu kriegen was aber auch nicht wirklich gelingen will.
aber das is ne andere sache.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eine Frage, deren Beantwortung wahrscheinlich dein Problem lösen wird: Hast du die Patches im Originalformat (ein link unten auf der seite, wo der patch angezeigt wird) heruntergeladen oder s oetwas wie "Ziel speichern unter..." im trac gemacht?
Öffne mal die Dateien. Ist da gleich oben etwas wie <html> zu sehen oder so ähnlich?
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ein mal im trac61 auf den attechtments unter dem gelben info teil ziel speichern unter gedrückt.
und ich hab auch drauf gedrückt und dann im neuen fenster unten auf Original Download gedrückt.
bei beiden möglichkeiuten kommt jedoch der selbe fehler beim image erstellen.

Und ja mit html steht was da.
als erstes kommen ein oder 2 adressen dann kommt html auf und ganz am ende kommt html zu.
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Den Patch musst du selbst anwenden! Info über deine Box ist aber noch interessant (Signatur??)
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und wie wennde ich den Patch selbst an?

infos zur Box steht oben im ersten post.
aber ich habs noch mal in meine sig geschrieben.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und ja mit html steht was da.
als erstes kommen ein oder 2 adressen dann kommt html auf und ganz am ende kommt html zu.
Dann hast du nicht den Patch geladen, sondern die Seite, wo der PAtch angezeigt wird. Das kann nicht klappen. Du brauchst aber den Patch, nicht HTML.
So sieht ein Patch zu Beginn aus:
Code:
Index: make/libs/libfreetz.mk
===================================================================
--- make/libs/libfreetz.mk	(revision 0)
+++ make/libs/libfreetz.mk	(revision 0)
Wie man einen Patch anwendet, steht zumindest im IPPF-Wiki, ich weiß aktuell nicht, ob das im Freetz-Wiki auch vorhanden ist. Ansonsten hilft auch google oder die man-pages dazu.
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
diese zeilen finde ich in der seite wenn ich auf die atetchments drauf klicke und dann rechts auf unified drücke.
also sind das garkeine dateien, sondern man muß den Text kopieren und daraus erst ein patch erstellen?


und das wo ich garkeine ahnung von linux habe.
ich glaub ich lass das mit dem vsftpd.
da hab ich dann doch zu wenig zeit für.
meine Arbeit läßt mir leider kaum zeit für private dinge.

und so richtig verstehen tuh ich da eh was nicht.
in verbindung mit dem patcht ist immer die rede das die User einträge wieder entfernt werden.
das ist bei mir ja nicht der fall.
der eintrag den ich erstellt habe bleibt ja drin.
egal was ich mit der fritzi mache.
nur genutzt wird er warum auch immer nicht.
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
kann diesen libfreetz nur empfehlen...rennt bei mir extrem gut...
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Deine Etnscheidung, ob du dich schwierigen Herausforderungen stellst oder nicht. Deine Herausforderung ist: "Ziel speichern unter" bei dem Unified-Link.

Das Ganze in die Wurzel deines Freetz-Verzeichnisses. Dazu dann
Code:
patch -p0 < name des grad koierten files
make menuconfig (ich weiss nicht, ob man libfreetz auswählen muss) und make. Das fertige Image auf die Box flashen, und Ruhe ist.

So schlimm ist das nciht, oder? Und dieses hättest du alles herausbekommen können, wenn du das PatchHowto gelesen hättest, und darauf gehört hättest, was die Leute hier sagen....
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab dank der hilfe von ichego1 das problem mit vsftpd jetzt im griff und läuft alles wie es soll.

hätte ja mal jemand erwähnen können das man das Passwort für den login verschlüßeln muß, damit der login funtzt.
genau das war das problem.
nach dem ich das Passwort verschlüßelt hatte, ging alles andere wie von allein.

aber danke Danke an alle für den versuch mir zu helfen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng