.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Ältere firmware (1.0.0.86) für GXW-4008 gesucht

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von jobisoft, 23 Jan. 2009.

  1. jobisoft

    jobisoft Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 jobisoft, 23 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2009
    Hi,

    ich benutze schon ne ganze weile ein GXW 4008 mit der FW 1.0.0.86. Funktioniert prima (mit meinem asterisk)

    Jetzt hab ich mir bei sipgate nen zweiten GXW 4008 gekauft, der kam mit einer neueren Firmware (1.0.1.8). Leider funktioniert die nicht richtig und der Fehler ist auch in der ganz neuen Firmware (1.0.1.21) enthalten.

    Um einen Fehler der Box selber auszuschließen, würde ich gern auf die gleiche FW wie meine andere Box downgraden.

    Hat jemand die 1.0.0.86 zu Hand?

    Der Fehler ist übrigends, dass alle Telefone an der neuen Box die ersten 2-3 Sekunden verschlucken, wenn sie ein Gespräch entgegennehmen. Es wirkt, als ob die Box zu spät das "Abheben des Höhrers" an die Gegenstelle übermittelt.

    Danke
    John Bieling

    ---------------------

    Habe die FW 1.0.0.86 inzwischen bekommen, damit klappt es wieder. Ein Downgrade ist möglich, wenn man im eigenen Netz einen lokalen TFTP Server (z.B.mit PumpKIN) aufsetzt. Bei mir hat er jede Datei insgesamt 2x abgerufen und das Downgrade hat ca 10Minuten gedauert.
     

    Anhänge:

  2. xoran

    xoran Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wg. firmawareupdate:

    hi,
    kannst du mir mal sagen was du zum Update als Server,Prefix,Postfix... eingetragen hast ?...

    Firmware Server Path: 168.75.215.189
    Config Server Path:
    Firmware File Prefix:
    Firmware File Postfix:
    Config File Prefix:
    Config File Postfix:


    irgendwie bekomm ich keine neue FW auf die Kiste... :(

    Gruß Xoran
     
  3. jobisoft

    jobisoft Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe einfach einen eigenen TFTP-Server im lokalen Netzwerk aufgesetzt (mit PumpKIN), im root-verzeichnis dieses tftp-servers habe ich die fw-files abgelegt und die adresse dieses Servers bei meinem grandstream eingetragen. Prefix und suffix hab ich leer gelassen und die grandstreambox angewiesen bei jedem neustart nach neuer firmwar zu suchen und dann neugestartet und ihn dann ne halbe stunde werkeln lassen (mehrfacher reboot).

    Man kann ja an dem tftp-server sehr schön sehen, wann er was zieht und wann nix mehr kommt...

    Nachdem die grandstream-kiste nix mehr machte, habe ich ihn wieder so eingestellt dass er keine fw-updates mehr zieht und dann nochmal neu gestartet - alles perfekt.
     
  4. xoran

    xoran Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke :) hatte bei mir nach ein paar Versuchen dann auch problemlos funktioniert...