(Gelöst)7170+7270 FEHLER: Telefonbucheintrag fehlerhaft

Carsten111

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
[email protected],

versuche in der FB 7170 und 7270 ein neuen Telefonbucheintrag zu erstellen.
Leider bekomme ich immer die Fehlermeldung " FEHLER: Telefonbucheintrag fehlerhaft ".
Es sind ca 20 Einträge schon vorhanden, aber aus irgendeinem Grund kann ich keine neuen Einträge mehr erstellen.
Mit FritzBox Monitor habe ich bisher die Einträge verwaltet. Nur wenn ich jetzt das Telefonbuch exportieren will, bekomme ich die Meldung das es übertragen sei ( die neuen Einträge sind aber nicht übertragen worden ) oder sowas wie " konnte nicht übertragen werden ( Fehlercode 11 )".

Das Problem ist eigenartigerweise an beiden FB.

Gruß Carsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

olaf.petters

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi carsten,

hatte ich auch mal.

prüf doch mal mit dem fritz-box-monitor, ob telefonbucheinträge existieren, deren standardeintrag (also der mit sternchen) leer ist. das hat bei mir zu fehlern geführt, und nachdem ich das bei allen betroffenen einträgen korrigiert hatte, war das problem auch erledigt.
 

Carsten111

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi olaf.petters,

irgendwie verstehe ich nicht was Du meinst, könntest Du mir das bitte mal genauer erklären? Sorry aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.


Gruß Carsten
 

olaf.petters

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
okay, dann versuch ich es mal ausführlich:

öffne den fritz-box-monitor, dort den reiter "telefonbuch".
dort "adressen importieren" > "aus dem fritz!box telefonbuch"
warten... bis die meldung kommt, "import erfolgreich abgeschlossen" oder so ähnlich.
die telefonbucheinträge bestehen aus "name", "nummer privat", "nummer geschäftlich", "nummer mobil" usw.
die standardnummer ("hauptnummer") jedes eintrags ist mit einem sternchen [*] markiert.

nun kann es vorkommen, dass bei einigen einträgen ein leeres feld als standardnummer mit [*] markiert ist.
ein solcher eintrag kann mit dem fritzbox-monitor erzeugt werden, ein bug, würde ich meinen.
wird ein solcher eintrag in die fritzbox exportiert, tritt der von dir geschilderte fehler auf.

also: untersuche das telefonbuch im fritzbox-monitor auf leere telefonnummerfelder mit [*]. findest du solche, gehe auf "adresse bearbeiten" und setze den haken "hauptnummer" auf ein feld mit eingegebener telefonnummer.
wenn alle telefonbuch einträge so korrigiert sind, "telefonbuch speichern", dann "adressen exportieren" > zur fritz-box. eventuell musst du die fehlerhaften telefonbucheinträge erst in der fritz-box über das web-gui einzeln löschen, bevor du exportieren kannst.

hoffe, du findest alles? vielleicht löst es ja dein problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Carsten111

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo olaf.petters,

vielen Dank, es hat tatsächlich geklappt.:groesste:


Gruß Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

olaf.petters

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
freut mich, dass es geklappt hat. aber frag nicht, wie lange ich mich dämlich gesucht und was ich alles probiert hatte, bis ich den fehler gefunden hatte...
 

Carsten111

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Da kann man mal sehen wie wenig Ausdauer ICH habe, habe mich nach ca 1 Stunde an´s Forum gewendet.
Ich weis gar nicht ob ich diesen Fehler jemals gefunden hätte. Hätte wahrscheinlich wieder Recovert und der Fehler währe weg gewesen. Aber ich wüsste nicht woran es gelegen hätte.

Dank Dir weis ich jetzt was der Fehler ist.
Schön das es dieses Forum hier gibt.

:D:D:D
Gruß Carsten
 

Liftboy

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hatte auch diese Problemstellung mit entsprechender Fehlermeldung. Es hat geholfen lediglich alle Einträge händisch im Webfrontend der FritzBox zu löschen und dann neu zu übertragen. Es gab bei mir keinen beschrieben fehlerhaften Eintrag.

Frank
 

blackboy

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es hat geholfen lediglich alle Einträge händisch im Webfrontend der FritzBox zu löschen und dann neu zu übertragen. Es gab bei mir keinen beschrieben fehlerhaften Eintrag.
Soeben fand ich diesen Thread via Google, scheinbar ist deren "Suchfunktion" besser, als die hier. ;) Mir erging es genauso wie Frank, das wollte ich hier nur schreiben. Leider hatte ich auf meine Anfrage im Forum keine Anfrage bekommen (Bereich "Telefonie").
Ursache weiterhin unbekannt, Problem aber erstmal beseitigt. Bis zum nächsten Mal.

Nachtrag:
Auch das Entfernen aller Textzeichen (Klammern, Binde- und Schrägstriche) brachte keine Besserung.
Daran lag es also auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

blackboy

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Etwas anderer Lösungsansatz (siehe Note #4 oben), falls jemand den FB-Monitor nicht mehr hat:
Kopiere das Telefonbuch der FB per Telnet auf das USB-Speicher (Bezeichnung anpassen).
Code:
cat /var/flash/phonebook > /var/media/ftp/SanDisk-Cruzer-01/phonebook
Zwar handelt es sich um eine XML-Datei, jedoch ist die Struktur fehlerhaft (Gruss an AVM!). Deshalb kommt man wegen etlicher Fehlermeldungen beim Öffnen mit einem XML-Editor nicht weit. Öffne also die Datei mit einem Texteditor und lasse suchen nach
Code:
prio="1"
In jedem gefundenen "number"-Element sollte am Ende eine Telefonnummer stehen:

Code:
<number type="work" [B]prio="1"[/B] quickdial="00">[B]04012345678[/B]</number>
So sieht ein fehlerhafter Eintrag aus (keine Telefonnummer am Ende):
Code:
<number type="home" prio="1" quickdial="88" />
Ein einziger Eintrag, in dem eine "leere" Hauptnummer gewählt ist, verhindert komplett die Bearbeitung des Telefonbuchs über das Web-Frontend. Da ich nur einen einzelnen fehlerhaften Eintrag hatte, konnte ich ihn im Web-Frontend korrigieren. Falls noch ein weiterer vorhanden wäre, ginge das sicher nicht. Dann den Eintrag im Texteditor korrigieren oder löschen und Telefonbuch zurück in die FB kopieren:
Code:
cat /var/media/ftp/SanDisk-Cruzer-01/phonebook > /var/flash/phonebook
FB mit "reboot" neu starten.
Zumindest ein Ansatz, um nicht immer gleich das Telefonbuch löschen und neu anlegen zu müssen.
 

Anhänge

pet2001

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@olaf.petters;

:groesste:

Vielen Dank für dieses Posting!

Von allein wäre ich nie darauf gekommen, dass die falsche Markierung der Grund für meine Probleme war.

Die Symptomatik war bei mir, dass keine abgehenden Telefonate aus dem Telefonbuch geführt werden konnten, weil die Vorwahlen sämtlich ohne führende 0 (Null bei z.B. 0211) aus Fritz!Box Monitor in die FB 7270 übertragen wurden. Bei der Anwahl konnte dann logischer Weise keine Verbindung hergestellt werden.

Versuche, die Vorwahl im Telefonbuch der Fritz!Box um die 0 zu ergänzen führten dann zur besagten Fehlermeldung und wurden abgewiesen.

Dank Deiner unermüdlichen Fehlersuche kann ich das Telefonbuch endlich benutzen.

Die Hotline von 1und1 hatte vorgeschlagen, die FB gegen eine neue zu tauschen. :mad:

Herzliche Grüße
pet2001
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,775
Beiträge
2,038,273
Mitglieder
352,709
Neuestes Mitglied
mayoty