.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

gelöst : 7270 seltsames Verhalten am LAN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von rstle, 12 Dez. 2008.

  1. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,009
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #1 rstle, 12 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2008
    Habe jetzt Kabel Deutschland Internet mit 7270 über LAN 1. Modem ist im Keller, dort mit 20m Netzwerkkabel 7270 angeschlossen
    und mit Laptop LAN und Wlan getestet. alles i.O
    Geschwindigkeit LAN 28000/1950, Wlan über 5Ghz 27000/1900.

    Dann neues Netzwerkkabel 8m in Wohnung gezogen, mit Netzwerktester überprüft, Kabel i.O. Fritzbox dort wieder angesteckt,
    weiter von dort mit CAT5 Kabel zum Switch bzw. direkt Rechner PC bzw. MAC.

    Problem: Fritzbox wird vom Rechner aus erreicht, allerdings subjektiv langsamer,
    diese zeigt an - Internetverbindung hergestellt, Voipnummern aktiv, nur kein Zugriff vom Rechner ins Internet, bzw. extremst langsam.
    Imac über WLAN geht jedoch mit Traumgeschwindigkeit s.o.
    Netzwerkkabel mehrfach getauscht, keine Änderung.
    Ich begreifs nicht :confused:
     
  2. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,009
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #2 rstle, 12 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dez. 2008
    Fehler gefunden.
    In den Interneteinstellungen stand noch original vom Monteur/Einrichtungstest jeweils 99999 drin. Da es damit bei der Einrichtung im Keller über längere Kabel problemlos funktionierte, diesen Wert nicht geändert. Jetzt auf 2000/32000 geändert und das LAN funktioniert. Verstehen tu ichs auch nicht, aber wenn es geht. :)
    Wobei WLAN immer noch schneller als LAN. Siehe Test. Mit 5 Ghz Kanal, 40 Datenrate 162MBit/s (Imac 24)

    Korrektur: Datenrate WLAN ist durch die Änderung auf 108 MBit/s zurückgegangen. Gerade nochmal auf 99999 getestet, dann wieder 162, aber kein LAN mehr. Auch der Speedtest bei WLAN ist langsamer geworden (aber immer noch über 20000)