.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst]Anrufsignalisierung auf mehreren Engeräten...

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von VOIPdani, 10 Jan. 2007.

  1. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 VOIPdani, 10 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2007
    Hallo,

    Bei jedem Anruf auf meine Telefonnummer lass ich 2 SIP-Endgeräte läuten. Zum einen wird der eingehende Anruf auf dem Softphone und zum anderen auf einem WLAN-Tel. signalisiert. Dies ist wunderbar, da ich mir aussuchen kann mit welchem Endgerät ich abheben möchte.

    Bin ich aber bereits im Gespräch, so wird mir ein weiterer eingehender Anruf ebenfalls signalisiert, obwohl ich ja eigentlich busy bin.

    Es wäre toll wenn weiterhin beide Endgeräte bei einem eingehenden Anruf läuten, aber falls ich mit einem der beiden Telefon telefonieren, soll das 2. Endgerät nicht mehr läuten.

    Hat jemand einen Tipp wie ich das Problem lösen kann?

    lg Dani
     
  2. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    programmieren
    z.B. mit GROUP_COUNT feststellen ob die Anrufergruppe > 0 ist und dann ein BUSY zurückgeben.

    Oder über ExtensionState den Status der phones abfragen, falls eins busy oder ringing ist den Anruf nicht durchstellen
     
  3. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hints fragen ja auch den Status verschiedener Extensions ab. Kann ich mir das zu Nutzen machen?
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    nein

    Am Einfachsten funktioniert es mit GROUP_COUNT
     
  5. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat jemand von euch GROUP_COUNT schon mal erfolgreich eingesetzt?
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    hier ;)


    Code:
    exten => 0815,1,noop()
    exten => 0815,n(setgroup),Set(GROUP()=user1)
    exten => 0815,n,GotoIf($[${GROUP_COUNT()} > 1]?BUSY,1)
    
    exten => BUSY,1,Busy()
    
     
  7. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin jetzt nach einigem rumprobieren doch auf einen grünen Zweig gekommen. Hier ein Auszug aus meinem Macro:
    Code:
    exten => s,1,GotoIf($[${GROUP_COUNT(${ARG2})}>1]?2:5)
    exten => s,2,SetCallerID(${ARG2}-bu-${CALLERID})
    exten => s,3,Goto(${VRM})
    exten => s,4,Hangup
    exten => s,5,Set(GROUP()=${ARG2})
    
    Ich rufe das Macro mit einigen Übergabeparametern auf (ARG2 definiert mir auf welche Durchwahl angerufen wird) und falls auf eine Durchwahl mehr als 1 eingehender Anruf vorhanden ist, wird dieser zur Vermittlung geleitet.
     
  8. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    ist es nicht sinnvoll erst die Gruppe zu setzen und dann die Anzahl zu ermitteln?
     
  9. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hast du recht, danke für den Hinweis.

    Ich hab meinen Macro-Auszug wie folgt geändert:
    Code:
    exten => s,1,Set(GROUP()=${ARG2})
    exten => s,2,GotoIf($[${GROUP_COUNT(${ARG2})}>1]?3:15)
    exten => s,3,SetCallerID(${ARG2}-bu-${CALLERID})
    exten => s,4,Goto(${VRM})
    
    Als erstes wird die Gruppe gesetzt, dann wird geprüft ob schon ein Anruf auf dieser DW aktiv ist, wenn ja wird der Anruf mit entsprechender CallerID zur Vermittlung geleitet.