.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Anschlusskabel TAE verlängern?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von madball, 11 Feb. 2007.

  1. madball

    madball Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Raum FFM
    #1 madball, 11 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24 Aug. 2007
    Hallo, ich würde gerne meine Router und alles was dazu gehört direkt in meinem Büro verpflanzen.

    Meine erste Überlegung war, dass ich mir eine neue Telefondose kmpl. ins Büro legen lasse. Dann aber, warum nicht einfach das TAE Anschlusskabel zu verlängern, also eine Verlängerung a 5m von der Telefondose im Flur bis ins Büro verlegen!?

    Jetzt meine Frage, habe ich dann irgendwelche Einbußen bei meiner Leitung??
    Leitungsdämpfung % Signal und Rauschtoleranz, wenn ich mir ein 5m Kabel dazwischen schalte??

    [​IMG]

    Was wäre die beste Lösung für mein Anliegen?

    gruss MAD
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das geht.

    Einfach ne TAE-Verlängerungsstrippe kaufen.
     
  3. madball

    madball Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Raum FFM
    Hallo mega, ja bestens!!! Ja klar geht das, nur ob ich mit Einschränkungen zu rechnen habe oder nicht!?
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Ich habs mal so gemacht und es ging.
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    @mega hat Recht, sollte gehen.

    @Madball: Eventuell 100 Ohm Widerstände an jede Ader.
    Novize hat es gut erklärt. Klickmich
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Mh, warum zwei 100 Ohm Widerstände? Der Tipp war doch dafür gewesen wenn die Leitung zu stark ist, also man direkt neben der Vermittlungsstelle wohnt. Würde er dagegen eine Leitung haben die ohnehin schon in der Reserve bei DSL 6000 ist und sein Kabel verlängern würde wohl nichts passeiren, 5m haben kaum einen Einfluss wenn man ein richtiges Kabel wählt.

    Die 100Ohm Widerstände dagegen würde das Signal doch nur noch mehr abschwächen da sehe ich keinen Sinn drin. Warum sollte er das Signal vorher abschwächen bevor er das Kanel verlängert :gruebel:
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Richtig, die 100 Ohm Widerstände lasse bitte weg. (Die können nur Sinn machen, wenn Du ein Dämpfung von fast 0 dB hast (um dann die Signale abzuschwächen, damit das DSL-Modem ncht übersteuert wird). In Deinem Fall, madball probiere es einfach mal aus.Hast Du eine saubere Leitung, ist garnoichts zu befürchten. Hast Du eine Leitung nahe an der Reservegrenze, dann kann es evt. mit einem ollen Verlängerungskabel nichts werden. Für diesen Fall nimm normales Telefoninstallationskabel und verlängere damit die TAE-Dose in Dein Büro hinein.
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sorry, hatte mich irritieren lassen. Die Widerstände nehme ich zurück! :oops:
     
  9. madball

    madball Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Raum FFM
    #9 madball, 12 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24 Aug. 2007
    Wow, cool Leute Danke.

    Also ich würde mal sagen das ich eine bis jetzt gute Leitung habe, läuft Tag und NAcht ohne Syn.Abbrüche!! Durchgehend....

    Von der Dämpfung her, würde "ICH" sagen, dass se perfekt ist!!
    Okay dann werde ich mir mal so ein Kabel besorgen!!
    Anbei nochmal Info Leitung: [img tot]


    ¤dit: Um das Thema hier abzuschließen, es funktioniert tadellos sogar mit einem 10meter Kabel von der Telefondose zur Fritzbox