.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst]ATA286 blinkt immer die Rote LED

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von canarias, 26 Feb. 2005.

  1. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal ich bin neu hier und habe mir einen ATA286 gekauft.
    Leider bekomme ich das Teil nicht zum laufen, weder mit meinen SIPGATE noch mit meinen FREENET Daten. Beiden funktioniern auf dem PC.
    Bei der ATA blinkt immer die Rote LED, nur beim Abnehmen des Hörer wird Sie Grün. Ist das Normal, oder muss auch bei aufgelegtem Hörer die LED Grün werden ?
     
  2. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Dein ATA richtig registriert ist sollte die Lampe gar nicht leuchten, ausser Du hebst den Hörer ab(dann grün). Das rote blinken signalisiert, dass der ATA sich nicht bei Deinem VoIP-Anbieter registrieren kann. Du solltest überprüfen ob die Einstellungen im ATA alle richtig sind. Wenn das der Fall ist solltest Du als nächsten Schritt die entsprechenden Ports in Deinem Router auf die IP des ATA weiterleiten. Wenn es dann nicht funktioniert poste hier Deine genauen Einstellungen denn so kann man nicht wirklich sagen woran es hapert.

    Ach und herzlich willkommen natürlich :wink:
     
  3. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die erste Auskunft.
    Ich habe den ATA nach den Angaben von Sipgate konfiguriert, diese habe ich mehrfach überprüft und ich denke dort ist alles OK.Mein Verdacht liegt am Router SMC7008R. Dort habe ich die Ports 5060,5004-5007,10000 und 3 freigegeben. Auch habe ich die IP des ATA in DMZ eingegeben, alles ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee ?
     
  4. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi canarias,

    auf deine Nachricht konnte ich leider nicht antworten, dann tue ich es hier:

    Werksreset wovon?
    Bei der ATA 286 wählst du mit dem Telefon *** und anschließend 9 für den
    Reset. Dann muust du die umgeschlüsselte Macadresse die unten auf der Box
    steht eingeben.
    Wenn du die Macadresse fertig eingeben hast resettet die ATA.
    Das heißt, du musst "alle" Einstellungen wieder neu ´machen.
    Die Macadressenumschlüsselung findest du hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2628

    Hast du die Ports auch auf den ATA geforwardet?
    Läuft der ATA mit fester oder dynamischer IP, ist das Passwort richtig eingegeben, (war bei mir der Fehler :) ).

    Gruß
    Dieter
     
  5. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank, zunächst aber es läuft noch immer nicht. Der Händler hat mir einen neuen ATS gesandt mit Daten die bei ihm laufen. Somit muss es wohl mein Router sperren. SMC 7008BR. Ich werde mal im SMC Forum nachfragen, vielleicht hat ja noch jemand diese Ausführung.
     
  6. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgende Ports muss der Router Forwarden bitte darauf achten das auch UDP eingestellt ist

    Port: 5060 / UDP (SIP-Signalisierung)
    Port: 5004 / UDP (RTP, Sprache)
    Port: 10000 UDP (STUN)
     
  7. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider hat mein Router kein UDP Eintragfenster sondern nur Virtuel Server.
    Dort bringt dr Eintrag aber nix.
     
  8. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuche mal wenn dein Router das unterstützt die ip des ATA auf eine DMZ zu setzten
     
  9. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit dem DMZ hatte ich schon probiert. Habe jetzt noch den Port 88 freigemacht und siehe da es FUNTIONIERT jetzt.
     
  10. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Port 88 :crazy: das mus nun aber keiner mehr verstehen, oder ?
     
  11. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielleicht kommen wir ja drauf wenn er uns verrät wie canarias darauf gekommen ist den 88iger freizugeben
     
  12. canarias

    canarias Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das versteh ich selber nicht. Alsi Beim Aufufen der IP Adresse des ATA war plötzlich hinter der IP adresse des Brwoser :88 gestanden. Die ich den Konfig des SMC schon zig mal geändert hatte, hab ich halt mal diese probiert und siehe da es hat funktioniert. Wie das passierte kann ich mir nicht erklären, Browser ist Firefox 1.0. Die anderen , üblichen Port, sind auch noch drin.
    Ich werde mir jetzt noch eine ABox besorgen und hoffe das dies ncht so schwierig wird.
    Ich suche noch einen Provider der mir günstig Konto zur Verfügung ums ins telefonnetz zu kommen. Gibts da eine Übersichtseite ?
     
  13. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    na dann schau hier ===> http://ip-phone-forum.de/forum/index.php?c=3