.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] FB 7170, Asterisk, SIP-Probleme mit analogem Phone

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von myrken, 24 Jan. 2007.

  1. myrken

    myrken Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 myrken, 24 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25 Jan. 2007
    Hallöchen,

    ich bin neu hier und hoffe mal, dass die Art von Posten okay ist.

    Mein Problem ist folgendes:

    Ein an der Box hängendes, analoges Phone ist auf dem installierten Asterisk-Server angemeldet und hat die Nummer 99 ("Auswahl *121#"). Andererseits befindet sich eine ältere Firefly-Version (die IAX2-fähig ist) im Netz (Nummer 81).

    Wählt man meine externe Nummer, klingeln beide Stellen (so wie's sein soll). Wähle ich mittels Firefly stumpf die "99" (soll auch so sein), klingelt das analoge Phone. Firefly ist auch in der Lage mit dem eingerichteten Präfix "1" Sipgate-Nummern anzurufen.

    Soweit so gut. Wähle ich jedoch mit dem analogen Phone *121#81 oder eben #121*1<Sipgate-Nummer>, passiert nichts.

    Im Webinterface-Log steht dann:

    Code:
    24.01.07 21:31:27 Internettelefonie mit <Nummer> über 192.168.178.1:5061 war nicht erfolgreich. Ursache: Not Found (404)
    
    Außerdem erscheint, wenn ich die Asterisk-Konsole überwache (cfg_asterisk start c) nichts im "Log". Wähle ich mit Firefly, taucht folgender Text auf:

    Code:
        -- Accepting AUTHENTICATED call from 192.168.178.20:
           > requested format = ilbc,
           > requested prefs = (),
           > actual format = ulaw,
           > host prefs = (),
           > priority = mine
        -- Executing Dial("IAX2/81-3", "SIP/99|55|Ttr") in new stack
        -- Called 99
        -- SIP/99-ad54 is ringing
    
    ...und die 99 klingelt. ;)

    Weiss jemand Rat?

    Danke im Voraus! :)
     
  2. myrken

    myrken Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist mir ja fast peinlich, aber ich habe nicht gewusst, dass man mit 'nem Sip-Client/Phone hinter die gewählte Rufnummer ein # anfügen muss.

    In meinem Beispiel: "81#". Dann klingelt's auch. :rolleyes:
     
  3. spblinux

    spblinux Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oder die Nebenstellen dreistellig machen, dann sollte es mit # sofort und ohne # nach ein wenig Warten gehen.

    spblinux