(gelöst!) FBF 7270, analoges Telefon funktioniert nicht?

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe in den letzten Tagen viel hier im Forum gelesen und viele gute Infos gefunden, darum ein fettes Lob ans Forum! Leider hab ich jetzt ein Problem bei dem ich nicht weiter komme.

Habe erfolgreich die 7270 auf ANNEX A umgestellt und surfe jetzt mit 500 kb/s statt vorher 360 kb/s mit meinem 7 Jahre alten belgischen Modem. Juhu!

Wenn ich allerdings ein analoges Telefon (das direkt am splitter funktioniert) in die Box stecke, und dann über http://fritz.box versuche es einzurichten, klingelt es nicht während des Tests (es sollte klingeln!). Freizeichen hab ich auch nicht.

Zu meinem Aufbau:
7270 auf ANNEX A mit original y-kabel. An diesem kabel:
1.grau(DSL) -> RJ45 zu RJ45 Adapter -> RJ11 kabel -> Splitter
2.schwarz(Tel) -> RJ45 zu RJ45 Adapter -> RJ11 kabel -> Splitter

die Adapter sind eigentlich um zwei RJ45 kabel zu verbinden, da aber die RJ11 Stecker da rein passen kann man es auch als adapter dafür nuztzen. Ich muss dass machen da ich in Belgien wohne und RJ11-Anschlüsse am Splitter sind. Das Telefon ist ein altes analoges von der Deutschen Telekom und funktioniert mit selbem Kabel direkt am Splitter. Wie gesgat DSL funzt besser als vorher.

Ich hoffe jemand har Rat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,791
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
Hallo ,

zunächst mal: Willkommen im Forum! :D

Hier die Kontaktbelegung des Y-Kabels für eine 7270
Code:
DSL/Telefon-Stecker ----- Telefon-Stecker
(and der fritzbox)        (am Splitter/NTBA)
       1            -----      4 (ISDN 1a)
       2            -----      5 (ISDN 1b)
       3            -----      1 (analog a)
       4            -----      x (frei)
       5            -----      x (frei)
       6            -----      8 (analog b)
       7            -----      3 (ISDN 2a)
       8            -----      6 (ISDN 2b)
Wie du daraus erkennen kannst, muss der Analog-Teil der Fritzbox über die Kontakte 3 und 6 mit dem Splitter verbunden werden.
Standardmässig sind aber in deiner Verkabelung die Kontakte 4 und 5 beschaltet.
Deshalb bekommt die Fritzbox keinen Zugang zum analogen Festnetz.

Du musst dir also noch ein spezielles RJ11-Kabel basteln:
Code:
Stecker ----- Stecker
(am Splitter)               (am Adapter)
       1 (frei)      -----   1 (frei
       2 (frei)      -----   3 (frei)
       3 (analog a)  -----   2 (analog a)
       4 (analog b)  -----   5 (analog b)
       5 (frei)      -----   4 (frei)
       6 (frei)      -----   6 (frei)
Dieses Kabel steckst du dann zwischen dem Splitter (Telefon-Ausgang) und dem RJ45-Adapter ein.

Eine komplette Belegung des Y-Kabels gibt es hier.

Joe
 
Zuletzt bearbeitet:

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

danke für die schnelle antwort. hab mir sowas schon gedacht und mir die Kabel mal angeschaut. Wenn ich deine Erklärung richtig verstehe, dann sind am analog teil vom y-kabel der ganz linke und der ganz rechte Draht die fürs telefonieren nötigen. Und wenn ich jetzt das in den adapter endende RJ11 kabel an dieser Stelle ebenfalls ganz links und ganz rechts belege und am Ende beim Splitter links und rechts in der Mitte, sollte es klappen?
(Mich wundert wie ich von dem 8 pohligen RJ45 die äußeren Drähte auf ein 4 pohliges RJ11 kriege?)

---

Habs getestet: Hab mein Telefon Kabel übergeschnitten, dann habe ich die zwei inneren drähte der einen Seite mit den zwei äußeren drähten der anderen Seite verlötet. Auch so tut sich leider nix.
Ich stelle mir auch gerade die Frage ob das telefon beim einrichten nicht so oder so klingenln sollte, egal ob die Telefonleitung funktioniert? (ist ja nur ein funktionstest des Telefons, soweit ich das verstanden habe!?)
 
Zuletzt bearbeitet:

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke. hmm.. Die in der Skizze für das 7170 dargestellte verkabelung hab ich ja quasi schon durch mein Löten erreicht.
Aber wenn ich mir Joes Kontaktbelegung des Y-Kabels für eine 7270 ansehe, sollte auch eher die Skizze für das 7050 zutreffen.
Ich denke ich werde mir morgen mal so RJ Köpfe besorgen und dann nach Skizze 7050 ein Kabel basteln...
 

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
--

Hab irgendwo auf der AVM Seite gefunden das die RJ11-Telefonausgänge auch nur innen belegt sind und da dachte ich test das kabel mal zwischen box und telefon und siehe da, es funktioniert!! scheinbar nuzt mein Telefon die äußeren!?
Nun hab ich also ein Geräusch (drei mal kurz - pause - drei mal kurz) auf dem Telefon und es endlich auf der Firtzbox eingereichtet, aber telefonieren bzw. freizeichen ist immer noch nicht da!

Ich überleg gerade woran es liegt: wenn ich das gelötet kabel zwischen splitter und tel hänge, gibts keinen Ton wenn ich es zwischen box und telefon hänge gibts nen ton!?
und wie muss ich die Nummer bei den Fritz einstellungen angeben? mit internationaler vorwahl und ortsvorwahl?
 

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin mir mittlerweile sicher alle Kabel richtig verbunden zu haben. Habe eine skizze gefertigt und sie angehängt. Trozdem erhalte ich kein Freizeichen am Telefon? sondern drei mal einen kurzen Ton, dann Pause, und dann wieder von vorn.
 

Anhänge

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Der Fehler liegt beim Y-Kabel, lass es weg
und Bastel nach den Bildern von mir einen Adapter,
wenn du im Forum hier suchst findest du noch ein
paar mehr Beispiele.

Dein Telefon scheint noch die euro norm zu haben
siehe Link im vorherigen post.

Gruß Erwin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich weiss jetzt wo das problem liegt, die signale a und b kommen bei 1 und 8 aus dem Y-kabel (denn so ist es auch bei deutschen Splittern), ich kann aber mit RJ11 diese nicht erreichen. morgen bastel ich ein kabel RJ11 nach RJ45 mit der richtigen verdrahtung. wenn das nicht funzt bau ich das aufwendigere kabel von dir erwin.
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
dem Y-kabel (denn so ist es auch bei deutschen Splittern)
Nein so ist es nicht, ist nur die Belegung des Y-Kabels,
das mit einem Tae Adapter angeschlossen wird,
da hier ISDN auf den mittleren vier Pins liegt.

Du solltest aber erst prüfen wo bei dir am splitter das
Analoge signal anliegt, wenn es so wie in deinem Bild ist,
dann musst du es im Bild von mir anpassen, denn ich ging
von der US/Internationaler Norm und nicht von deiner Euro Norm aus.

Gruß Erwin
 

DerWacheck

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moment mal.... also ich hab jetzt hier mit gelesen... Seid ihr euch sicher dass es am Kabel liegt?

--
... (drei mal kurz - pause - drei mal kurz) ...
denn das ist normalerweise das "Freizeichen für Interne Telefonate"

und so ganz hab ich das nicht verstanden:
wie hast du das telefon an der box denn angeschlossen... direkt mit nem RJ11 <-> RJ11 kabel oder mit dem TAE adapter?
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
und so ganz hab ich das nicht verstanden:
wie hast du das telefon an der box denn angeschlossen... direkt mit nem RJ11 <-> RJ11 kabel oder mit dem TAE adapter?
Die 7270 hat keine TAE Adapter, er hat sich wie
man lesen kann ein Kabel mit zwei RJ11 fürs
Telefon gebastelt, und wie oben auf dem geänderten Bild
das ich von ihm erstellt habe angeschlossen.

Da die 7270 die Internationale Norm hat und sein Telefon
noch die Euro Norm.

Jetzt hat er nur noch das problem mit der richtigen
belegung am Y-Kabel, was ja nicht geht so wie er
es vorhatte, wegen Pin 1 und 8, die hat der RJ11
ja nicht und das muss er erst basteln.

RJ 45 -> RJ11 US
1 --- 3 a
8 --- 4 b

RJ 45 -> RJ11 Euro
1 --- 5 a
8 --- 2 b

Gruß Erwin
 

DerWacheck

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ups stimmt ja ich dirmel :oops::blonk:
 

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jo,

@erwin: du hast recht! genau das hab ich auch gemacht ;) den TAE adapter aufgeschraubt und gesehen das die beiden drähte auf 1 und 8 gingen. habs nich so drauf mit erklärungen ;)
und das mit dem splitter is so wie im bild, das war mal nach Norm, ich habs aber umgeschraubt damit ich das telefon mit normalem kabel betreiben konnte.

ich werds so machen wie du im letzten post interpretiert hast ;)
ich denke es klappt. Vielen Dank

PS:Warum ich so an dem Y-Kabel hänge und es nich direkt so mache wie du gesagt hast weiss ich nich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

n3mo

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, habs tatsächlich noch zu später Stunde ans laufen gekriegt. Habe den Adapter RJ45/RJ45 aufgemacht (ich dachte anfangs er wär geleimt waren aber nur clips) und dann die drähte durchgeschnitten und anschließend 1 mit 3 und 8 mit 6 zusammen gelötet. Jetzt läufts!! Juhu

nochmals Vielen Dank.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,149
Beiträge
2,071,524
Mitglieder
357,342
Neuestes Mitglied
ghiemer