.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Fritz! Box 7170 und Fritz!fax

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von JasonK, 18 März 2009.

  1. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 JasonK, 18 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2009
    Fritz! Box 7170 und Fritz!fax, Hilferuf an die Profis!

    Ich suche Rat in diesem Forum. Obwohl es dieses Thema bereits gibt, konnte ich zu der Fehlermeldung (s.u.), die mir beim Installationsversuch von Fritz!fax angezeigt wird, keine Lösung finden.

    Folgende Hintergrundinformation:

    Im Januar wurde der Umstieg auf 1&1 Doppel-Flat 16000 vollzogen. Dabei wurde auch der Telefonanschluss gekündigt und von ISDN auf Analoganschluss umgestellt. Seit diesem Zeitpunkt stellt mir 1&1 die Telefonleitung zur Verfügung und seither kann ich Faxe weder senden, noch empfangen.

    Deshalb habe ich Fritz!fax deinstalliert und dann die neue Version installieren wollen, Fehlanzeige.

    Ich betreibe unter Windows Vista Home Premium eine Fritz! Box 7170 und versuche nun schon seit Tagen vergeblich die Software Fritz!fax neu auf meinen PC zu installieren.

    Beim Versuch Fritz!fax zu installieren erhalte ich permanent folgende Fehlermeldung:

    Eine Fritz!-Version ist bereits installiert. Bitte deinstallieren Sie diese Version zuerst und starten dann Fritz!fax für die Fritz! Box-Setup erneut. Die Installation wird jetzt abgebrochen.

    Sicher liegen noch irgendwo Dateileichen der alten Version Fritz!fax, die nicht restlos entfernt wurden. Ich habe bereits alle in diesem Forum erwähnten Einstellungen vorgenommen, ohne Erfolg.

    Hier noch einmal die vorgenommenen Einstellungen:
    Firmware update durchgeführt am 17.03.2009 auf Version 29.04.70
    Fritz!fax Version 3.07.04, Download am 17.03.2009
    „Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)“ aktiv
    Capi über #96*3* aktiviert
    Firewall deaktiviert

    Wer kann mir helfen?

    MfG
    Hans-Jürgen
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Hast Du bei Deiner Suche diesen Thread schon gefunden?
    Bei der Deinstallation könnte dieser Thread helfen.
     
  3. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    leider hatte ich bisher keinen Erfolg. Ich habe heute einmal AVM_CAPI_TEST_004.exe ausprobiert und bekomme folgende Fehlermeldung : Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil CAPI2032.DLL nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben.

    Was ist in solchen Fällen zu tun?

    Gruß, Jürgen
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    kopiere die capi2032.dll ins windows\system32-Verzeichnis und Reboote den PC.
     
  5. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo doc,

    habe die Capi2032.dll in besagtes Verzeichnis kopiert und einen reboot durchgeführt. Fritz!fax startet die Anwahl der gewünschten Rufnummer und bricht dann nach kurzer Zeit den Vorgang ab. Wie müssen denn die Einstellungen für die Telefoniegeräte aussehen? Ich kann unter Einrichten neue Geräte folgendes machen:
    Was für ein Telefoniegerät möchten Sie einrichten ?

    Mit der FRITZ!Box verbunden

    Telefon (ggf. mit Anrufbeantworter)
    Anrufbeantworter
    ISDN-Telefonanlage
    Faxgerät

    In die FRITZ!Box integriert

    Faxempfang
    Anrufbeantworter

    Welche Auswahl muss ich da treffen?

    Jürgen
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    gar keine in der Box! ;)

    Auch solltest du für FritzFax eine MSN nutzen, die möglichst nicht mit einem internen Fax in der Box registriert ist.
    Bei analogem Anschluß auch alle Einstellungen (siehe Sammelthread) auf "analog" einstellen.
     
  7. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo doc,
    Jipieeeeeeee, ich habe es eben hinbekommen ;-)))
    Ich habe in den Einstellungen von FRITZ!fax in der Registerkarte ISDN ein wenig herumprobiert und die Einstellung für den ISDN-Controller einfach einmal auf FRITZ!Box Internet gesetzt. Und sofort funktionierte alles. Mein Fehler war, dass ich immer von einem analogen Anschluss ausging. Ich nutze aber Internettelefonie bei 1&1.
    Womit wieder einmal bewiesen ist, dass der im Vorteil ist, der lesen kann.

    Ich danke allen Helfern, insbesondere doc456 für die freundliche Unterstützung und werde sicher noch öfter in dieses Forum schauen.

    Gruß, Jürgen
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gerne! :)

    PS: setz den Thread dann bitte noch auf [Gelöst]. Wie: 1.Post/Ändern/Erweitert und dann in den Titel! ;)
     
  9. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo doc, würde ich gerne tun. Nur, wo fange ich an?
     
  10. JasonK

    JasonK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke doc, ich hab´s eben selbst rausgefunden und geändert.

    Schönen Abend noch wünscht Jürgen