.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.67 und Apache

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von fr@nk-pcn, 29 Dez. 2008.

  1. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #1 fr@nk-pcn, 29 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dez. 2008
    Ja Moin IPPF,

    Gutes und Schlechtes ist mir passiert:

    Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.67, &GB- Stick FAT und mit Apache 1.3.37 und PHP 5.2.0 CGI (Link in meiner Signatur)

    Zu dem Guten, -> AVM hat für Besitzer einer FB 7170 die o.g. Firmware veröffendlicht. Es gibt z.B. eine neue Busy Box.

    Zu dem Schlechten: Mein Apache- Server startet nach Update auf Firmware 29.04.67 net mehr. Nach Update wurde auch der USB- Stick mit einer anderen Bezeichnung erkannt. Hab diese in der debug.cfg, apache.conf und php.ini angepasst.

    Nach starten von Telnet und Eingabe von
    Code:
    /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS-D-00/apache/apache -f /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS-D-00/apache/conf/apache.conf
    
    bekomme ich folgende Meldung:
    Code:
    [Mon Dec 29 08:32:42 2008] [error] Acces to file /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS[COLOR="Red"]-D-00[/COLOR]/apache/conf/apache.conf [B]denid by server: not a regular file
    fopen: could not open dokument confog file[/B] /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS[COLOR="red"]-D-00[/COLOR]/apache/conf/apache.conf
    
    [Gelöst]: Wie bringe ich dem "Ding" bei das der Apache- Server ein "regular file" ist?
    THX Joe_57

    Meine debug.cfg wie folgt:
    Code:
    # SIGNED_FIRMWARE Warnhinweis wegen Manipulation entfernen
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
    if [ -f $src/$file ]; then
    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
    mount -o bind $dst/$file $src/$file
    fi
    done
    # Ungebungsvariablen 
    max=5
    i=0
    # warten auf USB-Stick
    while [ $i -lt $max ]; do
    if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
    break
    fi
    let i=$i+1
    sleep 10
    done
    # Umgebungsvariable $USBDEVICE für USB-Stick
    [COLOR="Green"]USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")[/COLOR]
    (
    echo "_______________________ Beginne Logfile debug.cfg _______________________"
    date
    echo "der Name des USB- Stick ist $USBDEVICE (siehe apache.conf, php.ini etc)"
    echo "# Swapfile einbinden"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/share/fboxswap.img ]
    then
    [B][COLOR="red"]swapon[/COLOR][/B] /var/media/ftp/$USBDEVICE/share/fboxswap.img
    echo "-OK"
    fi
    free
    echo "# Nachladen von Dateien und Anpassen der Dateirechte"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache ]
    then
    chmod +x  /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache
    echo "-OK"
    fi
    echo "# warten auf internal Server (fritz.box)"
    while !(ping -c 1 192.168.178.1); do
    sleep 10
    echo "-OK"
    done
    echo "# Listener- Interface fuer Apache- Server starten"
    ifconfig cpmac0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    # ifconfig eht0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    echo "-OK"
    echo "# warten bis Listener- Interface bereit"
    while !(ping -c 1 192.168.178.253); do
    sleep 10
    echo "-OK"
    done
    echo "# Apache- Server starten"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf
    echo "-OK"
    fi
    echo "# FB- Reboot 03:30Uhr"
    awaitreboot() {
    local day=$((60*60*24))
    reboot -d $(( ($(date -d $(date +%m%d$1%Y) +%s) - $(date +%s) + $day) % $day ))
    }
    echo "-OK"
    echo "________________________ Ende Logfile debug.cfg ________________________"
    sleep 600; awaitreboot 0330) >> /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/logs/error.log 2>&1 &
    

    Gruß aus der Haupstadt.
     
  2. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,739
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo fr@nk-pcn,

    da fehlt doch was! Ich habs mal in rot ergänzt:
    Code:
    [Mon Dec 29 08:32:42 2008] [error] Acces to file /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS[B][COLOR="red"]-D-00[/COLOR][/B]/apache/conf/apache.conf denid by server: not a regular file
    fopen: could not open dokument confog file /var/media/ftp/TrekStor-USBStickCS[B][COLOR="Red"]-D-00[/COLOR][/B]/apache/conf/apache.conf
    Desweiteren kannst du den Namen des USB-Devices auch automatisch auslesen lassen (Bitte NACH der Warten auf...-Passage einfügen:
    Code:
    USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    Joe
     
  3. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    @ Joe_57

    danke für die schnelle Reaktion und dein wachsames Auge. Hab meine o.g. dubug.cfg dementsprechend abgeändert. Der Apache lief trotz alladem net. Nachdem ich eine Apache 1.3.41 raufkopiert habe läuft wieder mein HTTP. Änderungen am Listener- Interface waren aus nötig da ifconfig cpmac0:192.168...... auch nicht mehr liefen.

    [OT]
    Mit Firmware-Version 29.04.67 hat AVM auch den swapon- Befehl entfernt. Bibt es da ne Alternative ohne feetz?

    Code:
    -sh: swapon: not found
    
    [/OT]
     
  4. dispy

    dispy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    habe dasselbe Problem, wie habt ihr das jetzt gelöst ?

    Meine debug.cfg (deine oben, nur angepasst :))

    Ich bin stolzer Besitzer einer FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (UI) mit Firmware 40.04.68 .


    MfG
    dispy
     
  5. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #5 fr@nk-pcn, 1 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juni 2009
    mit einer anderen Version. Orginalquelle: http://deefrag.dyndns.org

    Edit: Ist ja fetzig, die URL funtz wieder :-D. THX

    Alternative Konfiguration siehe hier
     
  6. ottelo

    ottelo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 ottelo, 2 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009
    Also ich habe eine FritzBox 7270 mit der aktuellen Firmware "54.04.70"!!!

    Habe die neuen Daten von der Homepage gesaugt und mich exakt an die Anleitung in der txt Datei gehalten. Jedoch beim letzten Punkt:

    10. Telnet Eingabe von: /var/media/ftp/USB-FlashDisk-01/apache/apache -f /var/media/ftp/USB-FlashDisk-01/apache/conf/apache.conf
    (dabei aber die Bezeichnung des USB Sticks wie unter 3. angeben)

    kommt mal wieder diese Fehlermeldung:

    Wie kann das angehen?
     
  7. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #7 fr@nk-pcn, 3 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juni 2009
    Apache ausführbar machen/ autostart

    @ottelo -> versuch's hiermit:

    1.) Apache entpacken und auf USB-FlashDisk-01 kopieren
    2.) apache.conf der Umgebung anpassen
    3.) via Telnetbox/ NVI debug.cfg editieren, kein ifconfig verwenden (siehe 4.))

    debug.cfg
    Code:
    #!/bin/sh
    [COLOR="Red"]# SIGNED_FIRMWARE wiederherstellen[/COLOR]
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
    if [ -f $src/$file ]; then
    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
    mount -o bind $dst/$file $src/$file
    fi
    done
    [COLOR="red"]# warten auf USB-Stick[/COLOR]
    max=5
    i=0
    while [ $i -lt $max ]; do
    if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
    break
    fi
    let i=$i+1
    sleep 15
    done
    [COLOR="red"]# Umgebungsvariable $USBDEVICE fuer USB-Stick[/COLOR]
    USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    sleep 15
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache ]
    then
    [COLOR="DarkGreen"]chmod +x /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache[/COLOR]
    fi
    sleep 15
    [COLOR="red"]echo "# HTTP-Server starten"[/COLOR]
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf ]
    then
    [COLOR="darkgreen"]/var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf[/COLOR]
    fi
    
    4.) via Telnetbox/ NVI ar7.cfg editieren
    statt ifconfig eth0:1 192.168.178.1 netmask 255.255.255.0 up dort unter den Abschnitt dslifaces die rot markierte Zeile einhämmern
    Code:
    forwardrules = "udp 0.0.0.0:5060 0.0.0.0:5060", 
                   [COLOR="Red"]"tcp 0.0.0.0:80 0.0.0.0:85 0 # Apache- Server";[/COLOR]
    
    Box neustarten und schauen ob unter http://192.168.178.1:58 was erscheint

    Gruß aus der Hauptstadt
     
  8. ottelo

    ottelo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 ottelo, 3 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009
    Danke für deine Antwort :)

    Aber ich habe es doch hinbekommen. Ich habe nochmal alles vom Stick geschmissen und neu begonnen. Jetzt läuft es!!!. Ich nehme nur das nötigste in die debug.cfg, was ungefähr bringt deine debug.cfg Einstellung?

    und nochwas: Ich brauche unbedingt "mod_curl" und "mod_gd" für meinen Webserver. Wie kann ich sowas installieren?
     
  9. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #9 fr@nk-pcn, 4 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juni 2009
    # SIGNED_FIRMWARE wiederherstellen :Kosmetik für's GUI :Warnhinweis entfernen [Quelle]
    # warten auf USB-Stick :wenn der Sticky halt noch nicht gemountet ist, kann File not found o.Ä. erscheinen und das Shellscript (debug.cfg) kann nicht ordendlich abgearbeitet werden. ...Deshalb wird an dieser Stelle gewartet bis da.
    # Umgebungsvariable $USBDEVICE fuer USB-Stick :nachfolgend brauch kein absoluter Datenträgername angegeben werden. (gilt hier nur für die debug.cfg). Bei weiteren Shellscript's muss die Variable neu gesetzt werden. Praktisch für den der mal den oder den anderen Sticky mit anderen Namen an der Box ransteckt. Mittlerweile hat AVM ab FW XX.04.67 einen Symlink NEW_LINK implementiert und macht diese Variable fast überflüßig.