.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.67 und swapon (not found)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von fr@nk-pcn, 30 Dez. 2008.

  1. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #1 fr@nk-pcn, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    Guten Abend liebe IPPF- Gemeinde,

    dank euch funtz mein Apache auch mit FW 29.04.67.

    Jetz hab ich das Problem das AVM mit dieser neuen FW auch den swapon -Befehl entfernt hat. Eine 1.90.XX Busybox brachte diesen auch nicht ans Tageslicht.

    Code:
    ...
    # swapon
    -sh: swapon: not found
    #
    ...
    
    Leutz mit feetz scheinen bisher nicht betroffen zu sein. Gibt es auch für Leutz wie mich die kein feetz haben trotzdem ne Möglichkeit eine Swapdatei einzurichten? :confused:

    z.Z. sieht meine debug.cfg so aus:
    Code:
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
    if [ -f $src/$file ]; then
    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
    mount -o bind $dst/$file $src/$file
    fi
    done
    # Ungebungsvariablen 
    max=5
    i=0
    # warten auf USB-Stick
    while [ $i -lt $max ]; do
    if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
    break
    fi
    let i=$i+1
    sleep 10
    done
    # Umgebungsvariable $USBDEVICE für USB-Stick
    USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    (
    echo "_______________________ Beginne Logfile debug.cfg _______________________"
    date
    echo "der Name des USB- Stick ist $USBDEVICE (siehe apache.conf, php.ini etc)"
    echo "# Swapfile einbinden"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/share/fboxswap.img ]
    then
    [COLOR="Red"]swapon /var/media/ftp/$USBDEVICE/share/fboxswap.img[/COLOR]
    echo "-OK"
    fi
    free
    echo "# Nachladen von Dateien und Anpassen der Dateirechte"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache ]
    then
    chmod +x  /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache
    echo "-OK"
    fi
    echo "# warten auf internal Server (fritz.box)"
    while !(ping -c 1 192.168.178.1); do
    sleep 10
    echo "-OK"
    done
    echo "# Listener- Interface fuer Apache- Server starten"
    ifconfig cpmac0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    # ifconfig eht0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    echo "-OK"
    echo "# warten bis Listener- Interface bereit"
    while !(ping -c 1 192.168.178.253); do
    sleep 10
    echo "-OK"
    done
    echo "# Apache- Server starten"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf
    echo "-OK"
    fi
    echo "# FB- Reboot 03:30Uhr"
    awaitreboot() {
    local day=$((60*60*24))
    reboot -d $(( ($(date -d $(date +%m%d$1%Y) +%s) - $(date +%s) + $day) % $day ))
    }
    echo "-OK"
    echo "________________________ Ende Logfile debug.cfg ________________________"
    sleep 600; awaitreboot 0330) >> /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/logs/error.log 2>&1 &
    
    und das in meiner error.log
    Code:
    /etc/init.d/rc.S: /var/flash/debug.cfg: line 68: swapon: not found
    
     
  2. radislav

    radislav Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich hab das gleiche problem! kann denn wirklich keiner helfen?
    :habenwol:
     
  3. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,004
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ganze geht wohl nur, indem man die Busybox ersetzt.
    Wie man das macht, habe ich hier schon einmal beschrieben.
    Ob das mit der .67er Firmware noch klappt, kann ich leider nicht sagen.

    Aufgerufen wird der gewünschte Befehl dann z.B. so:
    Code:
    busybox swapon /var/media/ftp/$USBDEVICE/share/fboxswap.img
    Joe
    [OFF TOPIC]
    @radislav: Es heisst eigentlich Benutzeroberfläche, nicht Benützeroberfläche....
    [/OFF TOPIC]
     
  4. radislav

    radislav Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    danke für den tip! werde ich mal ausprobieren!

    auch für diesen tip: ;)
     
  5. birnenkind

    birnenkind Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hoi,

    also bei mir gibts den swapon befehl mit gleicher firmware noch....

    gruessle
     
  6. dossidr

    dossidr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Apache nicht erreichbar über dyndns

    Hallo Zusammen,

    also prinzipiell sehr gute kurze Anleitung die auch fkt.
    Aber bei mir kommt eine Fehlermeldung bei der Portfreigabe und der Apache ist auch nur im internen Netz erreichbar.

    682 root 972 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    683 ftpuser 1020 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    684 ftpuser 1020 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    685 ftpuser 984 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    686 ftpuser 984 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    687 ftpuser 984 S /var/media/ftp/Sony-StorageMedia-01/apache/apache -f
    711 root 1308 R ps
    # ifconfig eth0:1 192.168.178.100 netmask 255.255.255.0 down
    # ifconfig eth0:192.168.178.100 netmask 255.255.255.0 up
    ifconfig: SIOCSIFNETMASK: Cannot assign requested address
    # ifconfig eth0:1 192.168.178.100 netmask 255.255.255.0 up
    # Feb 9 12:04:09 mediasrv[865]: DEBUG: not running
     
  7. radislav

    radislav Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    passt ja super zum thema "FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.67 und swapon (not found)":-Ö
     
  8. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #8 fr@nk-pcn, 15 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    swapon wieder da auf FW 29.04.67

    Oi Joe, großes THX :groesste: .

    Ganz so klappt es nicht wenn man die bb1.8.2 durch die bb1.9.0 ersetzt. Habe die einfach auf den Stick gelassen als busybox2 und habe dementsprechend meine debug.cfg angepasst.

    Code:
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
    if [ -f $src/$file ]; then
    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
    mount -o bind $dst/$file $src/$file
    fi
    done
    # warten auf USB-Stick
    max=5
    i=0
    while [ $i -lt $max ]; do
    if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
    break
    fi
    let i=$i+1
    sleep 240
    done
    # Umgebungsvariable $USBDEVICE fuer USB-Stick
    USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    (
    echo "_______________________ Beginne Logfile debug.cfg _______________________"
    date
    echo "der Name des USB- Stick ist $USBDEVICE (siehe apache.conf, php.ini etc)"
    echo "# Nachladen von Dateien und Anpassen der Dateirechte"
    [COLOR="Red"]if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 ]
    then
    chmod +x /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 
    fi[/COLOR]
    echo "-OK"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache ]
    then
    chmod +x /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache
    fi
    echo "-OK"
    sleep 120
    [COLOR="red"]echo "# Swapfile mittels busybox2 v1.3.0 einbinden"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/fboxswap.img ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 swapon /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/fboxswap.img[/COLOR]
    echo "-OK"
    fi
    sleep 60
    echo "# warten auf internen Server (fritz.box)"
    while !(ping -c 1 192.168.178.1); do
    sleep 60
    done
    echo "# Listener- Interface fuer Apache- Server starten und warten bis bereit"
    ifconfig cpmac0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    # ifconfig eht0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
    while !(ping -c 1 192.168.178.253); do
    sleep 60
    done
    echo "# Geladenes Betriebssystem"
    cat /proc/version
    echo "# Apache- Server starten"
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf
    fi
    sleep 60
    echo "# Durchschnittliche Systemauslastung (LOAD)"
    cat /proc/loadavg
    echo "# Freie/ belegte Resurcen"
    free
    cat /proc/meminfo
    echo "# FB- Reboot 03:30Uhr"
    awaitreboot() {
    local day=$((60*60*24))
    reboot -d $(( ($(date -d $(date +%m%d$1%Y) +%s) - $(date +%s) + $day) % $day ))
    }
    echo "________________________ Ende Logfile debug.cfg ________________________"
    sleep 600; awaitreboot 0330) >> /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/logs/error.log 2>&1 &
    
    Kaum ist das Swapfile da wird diese auch gleich genutzt. Hier ein Screeni *Link* .

    Gibt es nen Befehl der ein listet wer/ was alles das Swapfile benutzt?
    Hab das Gefühl das ich mit mein FRITZ!Mini jetzt wieder länger telefonieren kann ode das die 7170 vereckt. Ähnlich positiv schauts mit dem Webradio (MP3- Stream) aus.

    Gruß und Dank aus der Hauptstadt
     
  9. webogdal

    webogdal Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @fr@nk-pcn,

    also bei mir klappt es leider nicht mit busybox 1.9.0...
    Funktioniert das ganze mit busybox 1.9.0 oder nur mit busybox 1.3.0?
    Wenn ja, wo kriegt man dann die busybox 1.3.0 für FritzBox?
    Danke.
     
  10. radislav

    radislav Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    jaein:)

    busybox 1.9.0 ist nicht gleich busybox 1.9.0 Es kommt sehr darauf an, wie sie kompiliert worden ist. villeicht ist ja bei deiner version swapon nicht dabei... ich hänge mal meine busybox 1.9.0 an, mit der's bei mir funktioniert

    gruß
     

    Anhänge:

  11. webogdal

    webogdal Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Radislav ...aber ich habe gestern die FB 7270 geholt. Hmm, mal sehen ob es mit der Box auch funktionieren wird? Die kann den Befehl "swapon" ab xx.xx.67 Firmware leider auch nicht.
     
  12. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #12 fr@nk-pcn, 6 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2009
    Bb 1.9.0 ...swapon

    @webogdal
    Sorry für die lange Warteschleife, z.Z. ist auf Arbeit die Hölle los.

    Bei mir habe ich nicht die BB 1.9.0 "übergestöpt", nur nebenher zu laufen.

    Die BB 1.9.0 z.B. von radislav auf dem USB- Stick lassen (bei mir /sbin/busybox2).

    Die originale BB1.8.2 läuft weiterhin (siehe Signatur) und die 1.9.0 ist nur dazu da um zu swapen.

    die dubug.cfg könnte dann wie folgt aussehen:
    Code:
    sleep 240
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
    if [ -f $src/$file ]; then
    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
    mount -o bind $dst/$file $src/$file
    fi
    sleep 30
    done
    max=5
    i=0
    while [ $i -lt $max ]; do
    if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
    break
    fi
    let i=$i+1
    sleep 30
    done
    USBDEVICE=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    sleep 30
    [COLOR="SeaGreen"]if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 ]
    then
    chmod +x /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 [/COLOR]
    fi
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache ]
    then
    chmod +x /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache
    fi
    [COLOR="seagreen"]sleep 30
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/fboxswap.img ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/busybox2 swapon /var/media/ftp/$USBDEVICE/sbin/fboxswap.img[/COLOR]fi
    sleep 60
    while !(ping -c 1 192.168.178.1); do
    sleep 30
    done
    if [ -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf ]
    then
    /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/apache -f /var/media/ftp/$USBDEVICE/apache/conf/apache.conf
    fi
    sleep 30
    awaitreboot() {
    local day=$((60*60*24))
    reboot -d $(( ($(date -d $(date +%m%d$1%Y) +%s) - $(date +%s) + $day) % $day ))
    }
    sleep 600; awaitreboot 0330
    
    Ob das mit der 7270 klappt hoffe ich von dir zu erfahren. Laut anderer IPPF- User positiv!
     
  13. webogdal

    webogdal Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 webogdal, 7 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    @radislav & fr@nk-pcn

    Super! Ich danke Euch! :)
    Es funktioniert wunderbar auch auf der FritzBox 7270 mit Firmware-Version 54.04.70.
    Obwohl... ich glaube daß der Swap wird auf der Box wegen dem 64 MB RAM gar nicht gebraucht.

    /edit

    Wäre es vielleicht nicht besser (wegen der schnelligkeit), erst die pussybox in den Ram der Box zu kopieren und von da aus, die auszuführen? Die Swap-Datei auf der Festplatte ist doch über die zweite pussybox mit dem System verknüpft, und der Swap wird über die auch gesteuert, oder?
     
  14. fr@nk-pcn

    fr@nk-pcn Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterhaltung/Medien/Publizistik
    Ort:
    Berlin 52° 33′, 13° 12′
    #14 fr@nk-pcn, 7 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    bb on the RAM

    theoretisch ja, dass kommt auf die Ressourcenverteilung an. Gebe einfach mal in der Telnetbox

    Code:
    cat /proc/meminfo
    
    ein.

    Da die BB 1.9.0 nur einmal beim Starten (swapon) der Box benötigt wird, nicht das Memorymanagement steuert, lohnt es nicht meines Erachtens, wertvollen schnelleren Speicher zusätzlich zu belegen. Lohnt sich nur wenn man eine Anwendung öfter in einer Session laufen läst. Die Steuerung übernimmt der Kernel bzw ein Speichercontroller und nicht die BB. Wenn du mal ne schlaflose Nacht hast hier *Link* was zum schmökern.

    Gruß aus der Hauptstadt und
    happy nice Weekend