[gelöst] guest-voip/voigateway + Asterisk: Kein Inbound

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
EDIT: Es lag daran, daß in der sip.conf der Domainname und nicht die IP bei externip= stand. Bei dynamischen IP-Nummern einfach weglassen!

Hallo,

ich habe mich bei guest-voip.ch angemeldet und eine +41-32 Nummer zugeteilt bekommen. Diese sollen dem Vernehmen nach ja schon aus dem Festnetz erreichbar sein.

Unter Asterisk kann ich auch an der SIP-Domain registrieren:
Code:
register => 4132511xxxx:[email protected]/4132511xxxx ;guest-voip.ch
Den Useragent habe ich auch angepasst:
Code:
useragent=Sternli-PBX
Wenn ich "sip show registry" auf dem CLI eingebe, erhalte ich auch:
Code:
voipgateway.org:5060            4132511xxxx        100 Registered
Insofern ist also alles in Ordnung.


Jedoch gibt es, wenn man die Rufnummer im Festnetz anruft, immer nur einen Timeout.
(D.h. wenn ich von ISDN anrufe, kommt sekundenlange Stille und dann ein Besetztzeichen.)

Im Debugmodus sehe ich, daß ich keinerlei SIP-Anfragen erhalte, es kommt einfach nichts rein. (Bei anderen Anbietern sehe ich natürlich etwas. Wenn ich wenigstens eine Fehlermeldung erhalten würde, daß ein Codec nicht gefunden wird... ;) Es ist allow=all gesetzt.)


Wenn ich direkt per sip:[email protected] anrufe, erhalte ich folgendes:
Code:
Sip read: 
SIP/2.0 401 Unauthorized
Via: SIP/2.0/UDP 127.0.0.1:5060;branch=z9hG4bK7ac1e518;received=84.58.138.253
From: "CID withheld" <sip:[email protected]>;tag=as1bf78243
To: <sip:[email protected]>;tag=ae6df1c1af36443e2e31c70c67056cf2-2168
Call-ID: [email protected]
CSeq: 103 INVITE
WWW-Authenticate: Digest realm="127.0.0.1", nonce="42db889f0c1e33d6a109e19427f291366e1f9470"
Server: Sip EXpress router (0.9.0 (i386/freebsd))
Content-Length: 0
Code:
Sip read: 
SIP/2.0 401 Unauthorized
Via: SIP/2.0/UDP 127.0.0.1:5060;branch=z9hG4bK66d17c80;received=84.58.138.253
From: "CID withheld" <sip:[email protected]>;tag=as1bf78243
To: <sip:[email protected]>;tag=ae6df1c1af36443e2e31c70c67056cf2-1ac4
Call-ID: [email protected]
CSeq: 104 INVITE
WWW-Authenticate: Digest realm="127.0.0.1", nonce="42db889f0c1e33d6a109e19427f291366e1f9470"
Server: Sip EXpress router (0.9.0 (i386/freebsd))
Content-Length: 0

Asterisk läuft mit einer internen IP 192.168.1.xxx und ist im Router als DMZ eingetragen.
84.58.138.253 ist die externe IP.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oder anders gefragt: Gibt es hier Nutzer, welche die kostenfreien geographischen schweizer Rufnummern erfolgreich mit Asterisk für ankommende Gespräche nutzen können?
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kaoz123 schrieb:
Oder anders gefragt: Gibt es hier Nutzer, welche die kostenfreien geographischen schweizer Rufnummern erfolgreich mit Asterisk für ankommende Gespräche nutzen können?
Ja, ich konnte das bis zum Wochenende. Habe mich gerade auf eine kostenfrei 061 umstellen lassen, da geht reinrufen erst nächsten Monat, kanns also nicht probieren.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könntest Du vielleicht die relevanten Teile Deiner sip.conf posten, damit ich eine Idee bekomme, woran es bei mir scheitern könnte? Das wäre sehr nett. :)

Gehen bei der 061er nicht eingehende Gespräche direkt auf die sip:4161...?
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie gesagt: DMZ, alles wird durchgeleitet, alle anderen SIP-Anbieter funktionieren auf Anhieb und ohne jegliche Probleme.

Ich bin mit einem dutzend anderer Anbieter "erfolgreich".
 

McRib

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du bei anderen erfolgreich bist nimm doch einfach einen anderen - oder hast Du bei voipgateway eine premium nummer gekauft ?

sipcall.co.uk hat auch 032 Nummern

sonst

sip debug peer voipgateway.org

...
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du meinst sicherlich sipcall.ch -- bedauerlicherweise beziehen diese ganzen Anbieter ihre Leistungen beim gleichen Anbieter im Hintergrund.
(sipcall.ch, myvoip.ch, citytel.ch, guest-voip.ch, onephone.ch, i-voice.ch und svoip.ch)

Im Übrigen schrieb ich bereits, daß ich im Debug-Modus beim Anruf auf die Festnetznummer nichts sehen konnte.


Deswegen noch einmal meine Bitte:
Wenn jemand erfolgreich mit seinem Asterisk-Server die Rufnummern der obigen Anbieter für ankommende Anrufe nutzen kann, so möge er bitte die relevanten Teile seine config-Dateien posten. Danke.


Code:
(no NAT) to 212.117.200.148:5060
Jul 20 13:28:19 NOTICE[1233]: chan_sip.c:4024 sip_reregister:    -- Re-registration for  [email][email protected][/email]
12 headers, 0 lines

Reliably Transmitting:
REGISTER sip:voipgateway.org SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP 127.0.0.1:5060;branch=z9hG4bK5c86d11e
From: <sip:[email protected]>;tag=as4bce0d1b
To: <sip:[email protected]>
Call-ID: [email protected]
CSeq: 105 REGISTER
User-Agent: Sternli-PBX
Authorization: Digest username="4132511xxxx", realm="voipgateway.org", algorithm=MD5, uri="sip:voipgateway.org", nonce="42de36ffc6b609259f7201152e0e9858aea2612b", response="f8ab3556b8cfd46aa479c1b4856cbf08", opaque=""
Expires: 120
Contact: <sip:[email protected]>
Event: registration
Content-Length: 0


Sip read: 
SIP/2.0 200 OK
Via: SIP/2.0/UDP 127.0.0.1:5060;branch=z9hG4bK5c86d11e;received=84.58.xxx.xx
From: <sip:[email protected]>;tag=as4bce0d1b
To: <sip:[email protected]>;tag=ae6df1c1af36443e2e31c70c67056cf2-4e11
Call-ID: [email protected]
CSeq: 105 REGISTER
PortaBilling: available-funds:0.50 currency:CHF
Contact: <sip:[email protected]>;expires=115
Server: Sip EXpress router (0.9.0 (i386/freebsd))
Content-Length: 0
Die Registrierung klappt anscheinend.


Code:
sip.conf

[general]
language=de
useragent=Sternli-PBX
port = 5060
bindaddr = 0.0.0.0
; IP des externen Gateways, hier eintragen, wenn feste IP vorliegt
externip = meinedomain.dyndns.tld
; Netzadresse LAN 
Localnet=192.168.1.222/255.255.255.0
srvlookup=yes
insecure=very
reinvite=no
canreinvite=no
qualify=no    
nat=yes 
maxexpirey=3600
defaultexpirey=1200 
context=sip
dtmf=rfc2833
dtmfmode=rfc2833
allow=all
register => 4132511xxxx:[email protected]/41325115296 ;guest-voip.ch


[4132511xxxx]
type=friend  
username=4132511xxxx
secret=x
host=voipgateway.org
fromdomain=voipgateway.org
fromuser=4132511xxxx
nat=yes
canreinvite=no
qualify=no
insecure=very  
context=sip

Mit X-Lite funktioniert es problemlos an einem anderen Computer, der nur via NAT erreichbar ist. Hier sind keine Ports explizit auf die interne IP weitergeleitet worden. Der Asterisk-Server ist quasi "direkt" am Netz (alle Ports weitergeleitet an die interne IP).


Ich weiss wirklich nicht mehr weiter.
Mit den Einstellungen, die ich im Forum fand, klappt es nicht.
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kaoz123 schrieb:
Könntest Du vielleicht die relevanten Teile Deiner sip.conf posten, damit ich eine Idee bekomme, woran es bei mir scheitern könnte? Das wäre sehr nett. :)
Aber gerne doch

Code:
[general]
port = 5060			
bindaddr = 0.0.0.0		
externip = 212.60.xxx.xxx
localnet = 192.168.0.0/255.255.0.0
srvlookup = yes			
tos=reliability			
nat=yes
disallow=all			
allow=alaw
allow=ulaw			
allow=gsm
language=de
useragent=hecker.li
register => 41615115xxx:[email protected]/41615115xxx

[41615115xxx]			;voipgatway CH
type=friend
username=41615115xxx
fromuser=41615115xxx
secret=xxxxx
context=lokal
host=voipgateway.org
fromdomain=voipgateway.org
canreinvite=no
qualify=no 
insecure=very
Stell mal deinen Useragent auf Kleinschreibung um. Nachdem ich den Useragenteintrag gesetzt hatte, lief es bei mir.

Gehen bei der 061er nicht eingehende Gespräche direkt auf die sip:4161...?
Die 061... ist noch nicht anrufbar. Die haben wohl die Zusammenschaltung noch nicht realisiert. Soll laut Homepage Ende Juli laufen.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kombjuder schrieb:
Stell mal deinen Useragent auf Kleinschreibung um. Nachdem ich den Useragenteintrag gesetzt hatte, lief es bei mir.
Also, ich werde noch verrückt. Es geht wirklich nicht.
Mich wundert nur, daß es absolut bei allen anderen Anbietern geht, also sollte mein Portforwarding und die Adressenübersetzung korrekt klappen. Und es funktioniert erst noch mit X-Lite an einem PC, der ausschließlich nur per NAT erreichbar ist. Verrückt.

[s:53fb79cb4e]
Gehen bei der 061er nicht eingehende Gespräche direkt auf die sip:4161...?
Die 061... ist noch nicht anrufbar. Die haben wohl die Zusammenschaltung noch nicht realisiert. Soll laut Homepage Ende Juli laufen.
Deswegen fragte ich ja, ob wenigstens Anrufe per sip:[email protected] gehen. Ich hätte es ausschreiben sollen, tut mir leid.[/s:53fb79cb4e]
EDIT: Direkte SIP-Anrufe auf die SIP-Adresse gehen.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
UPDATE: ES FUNKTIONIERT...

Und zwar darf in der sip.conf bei externip= kein Domainname stehen, sondern es muß eine numerische IP-Adresse sein.

Das ist zwar bei allen anderen Anbietern absolut kein Problem gewesen, jedoch scheint der schweizer Provider nicht damit klarzukommen.


[s:f4190081d9]Nun schließt sich die Frage an:
Wie kann ich die sich dynamisch ändernde Adresse automatisch in die sip.conf schreiben lassen? ;-)[/s:f4190081d9]

EDIT: Ich habe externip= komplett aus der sip.conf gelöscht. Nun funktioniert es tadellos -- mit allen Anbietern, darunter auch guest-voip!
[schild=11 fontcolor=FF0000 shieldshadow=1]HURRA![/schild]
 

sike

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Nun hab ich's auch geschafft!! Vorher konnte ich nur eingehende Gespräche empfangen aber keine ausgehende.

Jetzt kann ich zwar ausgehende führen aber wenn ich mich anrufe auf meine backbone nummer bekomme ich die textansage:

"Goodbye"

Vom asterisk. Ich habe alle Ports weitergeleitet und die Einstellungen wie oben übernommen. Auch dei den Register 'incoming calls' habe ich ein * eingefügt bei den Zeiten und alles auf anschluss '200' weitergeleitet.

Kann mir jemand helfen?

Danke

Sike
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Schau Dir Deine extensions.conf noch einmal genauer an, setz den verbose-Modus hoch (den debug-Modus auch) und dann schau mal, wo es hakt, was er macht.

2. Wenn Du dann trotz RTFM und Suche im Forum nicht weitergekommen bist, mach einfach mal einen neuen Thread auf, da dieses Thema abgeschlossen ist.

3. Verrate uns bitte dann auch, wie die relevanten Teile der relevanten .conf-Dateien aussehen.



>> http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=492 <<
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kaoz123 schrieb:
Und zwar darf in der sip.conf bei externip= kein Domainname stehen, sondern es muß eine numerische IP-Adresse sein.
darum heisst das Ding ja auch externip.
Wenn du einen Hostnamen hast, dann externhost.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja.
externhost aber nur bei 1.2.x?
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kaoz123 schrieb:
Ja.
externhost aber nur bei 1.2.x?
Mit der 1.09 habe ich mal keine Fehlermeldung bekommen und sip ging.

Muss den 4161 Account auf dem Testasterisk eintragen (der andere hat eine fixe ip) und probieren, wenn der so kritisch ist. Wird aber ein paar Tage dauern ...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,053
Beiträge
2,018,289
Mitglieder
349,356
Neuestes Mitglied
fischersfritzefischersfri