[gelöst]Haserl iss tot...oder wie kann ich rudishell wiederbeleben

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo!

Ich habe heute mal nagelneu ausgechecked und damit die 2900 trunkversion bekommen...
Und die 2900 iss ein versionssprung in haserl/rudi...
Und er geht bei mir nicht mehr...
Gibbet da nen trick oder auf fix warten?

Danke...

Dat hier läuft grad:
Code:
  PID USER       VSZ STAT COMMAND
    1 root      1192 S    init
    2 root         0 SWN  [ksoftirqd/0]
    3 root         0 SW   [watchdog/0]
    4 root         0 SW<  [events/0]
    5 root         0 SW<  [khelper]
    6 root         0 SW<  [kthread]
   18 root         0 SW<  [kblockd/0]
   32 root         0 SW   [pdflush]
   33 root         0 RW   [pdflush]
   34 root         0 SW<  [kswapd0]
   35 root         0 SW<  [aio/0]
   71 root         0 SW   [pm_info]
   75 root         0 SW<  [CPMAC]
   79 root         0 SW   [mtdblockd]
  101 root         0 SW   [tffsd_mtd_0]
  197 root         0 SW   [cleanup_timer_f]
  425 root         0 SWN  [jffs2_gcd_mtd5]
  485 root         0 SW<  [capi_oslib]
  486 root         0 SW<  [capi_oslib]
  487 root         0 SW   [capitransp]
  493 root         0 SW   [glob_codecs]
  497 root         0 SW   [avm_dect_thread]
  513 root         0 SW<  [khubd]
  618 root         0 SW<  [scsi_eh_0]
  619 root         0 SW<  [usb-storage]
  669 root      7832 S N  ctlmgr
  912 root      7832 S N  ctlmgr
  918 root      7832 S N  ctlmgr
  922 root      7832 S N  ctlmgr
  946 root      2848 S    hostapd -B /var/tmp/hostapd_topology-ath0
  972 root      2996 S    igdd
 1003 root      2556 S    multid -t
 1040 root      3072 S    dsld -i -n
 1074 root      5264 R    telefon a127.0.0.1
 1084 root      4388 S <  voipd
 1087 root      2336 S    pbd
 1088 root      2336 S    pbd
 1093 root      2336 S    pbd
 1094 root      2336 S    pbd
 1105 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1106 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1107 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1108 root       844 S    /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
 1119 root      2392 S    dect_manager
 1122 root      2444 S    /usr/bin/faxd -a
 1280 root      1376 S    inetd
 1291 root      1380 S    /bin/sh /usr/bin/spindown sda 900 3
 1349 root      2996 S    igdd
 1350 root      2996 S    igdd
 1351 root      2996 S    igdd
 1507 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1508 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1509 root      5264 S    telefon a127.0.0.1
 1605 root      1512 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
 1606 root      1372 S    logger -t callmonitor -p daemon.info
 1624 root      1512 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
 1625 root      1512 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
 1626 root      1512 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
 1627 root      1372 S    busybox nc 127.0.0.1 1012
 1628 root      1512 S    /bin/ash /usr/sbin/callmonitor
 1650 nobody     964 S    /usr/sbin/portmap
 1654 root         0 SW   [lockd]
 1655 root         0 SW<  [rpciod/0]
 1656 root         0 SW   [nfsd]
 1658 root      1060 S    /usr/sbin/mountd
 1782 root         0 RWN  [kdsld_token]
 1817 root      1136 S    /sbin/chronyd -f /var/tmp/chrony.conf
 1905 root      1116 S    knockd -d -c /tmp/flash/knockd.conf -i dsl
 1948 root      1396 S    /bin/sh /etc/default.rrdstats/rrdstats 60
 6427 root      1192 S    init
 6430 root      1380 S    crond -b
 6516 root      1284 S    dropbear -i
 6544 root      1208 S    -sh
 7286 root      1372 S    syslogd -L -O /var/media/ftp/uStor12/syslog.log -b 20
 7288 root      1372 S    /sbin/klogd -c 4
 7434 root      1096 S    vsftpd
 7698 root      3020 S N  smbd -D -s /mod/etc/smb.conf
 7700 root      2248 S    nmbd -D -s /mod/etc/smb.conf
 7799 root      3412 S N  smbd -D -s /mod/etc/smb.conf
 7941 root       972 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 7942 Apache    1020 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 7943 Apache     984 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 7944 Apache    1020 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 7945 Apache    1020 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 7946 Apache     984 S    /var/media/ftp/uStor01/apache-1.3.41/apache -f /var/m
 8010 root      1184 R    ps
 
Zuletzt bearbeitet:

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es denn nen Fehler?
Oder was sind die symptome?
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
rudishell geht nicht(leere weisse seite)
und
/bin/sh /etc/init.d/rc.S
hängt als prozess da so rum...

(warum zerschiesst ein manuell aufgerufener /etc/init.d/rc.S eigentlich die freetz konfig? da leide ich derweilen drunter wenn ich das auskopieren ausm putty)
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Zeig mal den ps Output. Das könnte das cat /dev/debug sein. Seit wir Noexec Applets der busybox verwenden steht da nur noch /etc/init.d/rc.S.

MfG Oliver
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
der output steht doch oben...nur halt ohne den von mir (wohl fälschlich als fehler)beendeten rc.S ;-)
oder meisnt du was anderes?
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
858
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
@Darkyputz: kannste nochmal auschecken und testen? Irgendwie war da was total falsch mit dem "upload limit".
Ich hoffe, ich hab die man-Page richtig verstanden und es korrigiert.
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
mach ich gern nachher...
aber wo ich dich grad habe...wie krige ich die ausgabe grösser(merh zeilen) die ar7.cfg sollte schon passen finde ich ;-)
mach ich aber auch gern händisch für mich lokal wenn es sonst blöd wäre...
aber welcher parameter iss das?
vielleicht kann man den auch unter einstellungen irgndwo variabel machen!?!?
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
858
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Ich denke, man kann mit dem "head"-Befehl in root/usr/mww/cgi-bin/rudi_shellcmd.cgi das Verhalten "steuern". Hab's aber nicht versucht.