.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Immer wieder fremdes Funknetzwerk, keine Konektiv.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von petti, 19 Sep. 2005.

  1. petti

    petti Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und guten Morgen zusammen,

    kaum ist das eine Problem gelöst ( Verkabelung am LAN Anschluss) taucht das nächste auf.

    Ich habe habe um ein besseren Drahtlosen Empfang mit meinem Siemens Intel Centrino zu haben die FB 7050 ins Erdgeschoss verlegt. Nun stellt sich folgendes Problem.

    Mein Notebook findet anstatt mein drahtlos Funknetzwerk wohl immer das vom Nachbarn. Logischerweise mit dem Ergebnis eingeschränkte Konektivität. ( denke ich zumindest). Wenn den mein Notebook den mal mein drahtlos Funknetzwerk findet, dann nur für kurze Zeit, und schon ist es wieder in dem Fremden, mit dem Ergebnis eingeschränkte Konektivität, obwohl die Empfangsstärkr im meinem Funknetzwerk höher ist.

    Nach als Hinweis, meine Vermutung ist, dass mein Nachbar die gleiche Box hat und auch wie ich eins und eins nutzt.

    Wie bekomme ich es hin das sich mein Notebook nur in mein Drahtlos Funknetzwerk einloggt? Muß ich die Box und, oder mein Notebook konfigurieren, nutzt ein Reset der FB7050 etwas usw. usw.

    Bin wieder einmal gespannt auf Eure Antworten. Bitte setzt in mir nur einen Laien voraus der sich mit FB7050 und auch mit dem Notebook nicht gut auskennt.


    Mit neugierigen und erwartungsvollen Grüssen

    Manfred
     
  2. Gateway

    Gateway Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du schon versucht Deinem WLan Netz einen anderen Kanal als den Voreingestellten zuzuweisen?
    WLAN---->allgemein----> Funkkanal auswählen
    Falls Dein Nachbar den gleichen verwendet könnte es daran liegen.
    Soweit ich weis ist es aber nötig 5 Kanäle zwischen einem vohandenen und Deinem WLan freizulassen.

    Vielleicht sprichst du einfach mal mit Deinem Nachbarn.
     
  3. petti

    petti Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gateway,

    danke für deine Antwort, Kanal verstellen habe ich noch nicht probiert. Werde es antesten.

    Jetzt habe ich gehört das die Meldung eingeschränkte Konnektivität gar nicht duch ein fremdes Drahtlos Funknetzwerk entsteht sondern es an der Konfiguration des Notebooks liegen könnte.

    Bin doch etwas verunsichert, habe bisher immer angenommen das mein nachbar mich stört.
    Klar würde ich mit meinem Nachbarn sprechen, nur leider ist dieser auf Montage und vor dezember nicht zurück.

    Bitte um weitere Hilfe.

    Gruß

    Manfred
     
  4. Gateway

    Gateway Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht liegt es auch daran das sich keine neuen Geräte an der Fritz Box anmelden dürfen,check das mal.

    Ist unter
    WLan----->Monitor---->Sicherheit---->
    WLAN-Zugang beschränken (MAC-Address-Filter)

    - Neue WLAN-Netzwerkgeräte zulassen
    - Keine neuen WLAN-Netzwerkgeräte zulassen

    zu finden.
     
  5. Gobi04

    Gobi04 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ändere doch mal den Namen des Funknetz (SSID) und erstelle dann die Verbindung zu Deinem Funknetz welches dann nicht mehr 'FRITZ!Box Fon WLAN 7050' heißt. Geht bei mir mit WinXP problemlos.
     
  6. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und vorallem mach den Haken für 'automatisch Verbinden wenn Netz in Reichweite' (Sinngemäß) beim Netzwerk deines Nachbarn weg - so wird die Verbindung deines Routers bevorzugt, auch wenn dein Nachbar stärker Funkt.

    Gruß, Peter
     
  7. petti

    petti Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle die mir geholfen haben.

    Ich habe es hinbekommen durch Vergabe eines neuen Netzwerkschlüssels, neuer Name für die Fritzbox und fester Einstellung der IP Adresse in Windows XP. Und siehe da alles bestens. :p :p

    Gruß

    Manfred