.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] ISDN-Telefon an Fritzbox zu alice analog will nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rspring, 5 März 2009.

  1. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 rspring, 5 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
    Hallo, ich habe einen analogen Telefonanschluß von Alice und möchte mit der Fritzbox über den internen S0-Anschluß ein ISDN-Telefon nutzen. Wenn ich mit diesem Telefon über diesen Anschluß telefonieren will, kommt nach der Wahl der ersten Ziffer sofort eine Ansage "Dienst konnte nicht aktiviert werden". Ein Anruf über die parallel bestehenden VoIP-Accounts geht aber problemlos.

    Kennt einer diesen Effekt und eine Lösung?
     
  2. tobybe

    tobybe Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast ja einen analogen Anschluss und daher keinen digitalen. Daher ist das herkömmliche Telefonieren über Fesnetz auch nur mit analogen Endgeräten möglich.

    Bei VOIP ist es egal, was für Geräte verwendet werden, weil die Telefonie über das Internet stattfindet. Die Geräte müssen nur über SIP telefonieren können (wie bei Dir wird das durch die Fritzbox gemanaged).

    Ich denke mal, dass das so plausibel ist. Kenne mich mit Alice-Anschlüssen nicht aus. Ansonsten bitte ich um Berichtigung.
     
  3. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  4. eumel196

    eumel196 Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zum einen muss der S0-Anschluss der FB konfiguriert sein (neues Telefoniegerät einrichten -> ISDN-Telefon) und eine der im Telefon eingetragenen MSNs muss der internen Nummer am S0-Bus der FB entsprechen (in der Regel 51).
     
  5. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ja, klar, ISDN-Telefon ist eingerichtet. Die "MSN" ist im Telefon eingetragen (obwohl das wohl nur in der FB nötig ist, damit die FB weiß, über welchen Anschuß das Telefonat abgeht. Auf welche MSN das ISDN-Telefon reagiert ist ja für ein zu führendes Telefonat unerheblich.)
     
  6. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    Aber der Alice-Anschluss ging schon mal überhaupt? Und zeigt die FB bei kommenden Anrufen etwas in der Anrufliste an?
     
  7. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #7 rspring, 5 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2009
    Ja, der Anschluß geht. Ein analoges Telefon läßt sich problemlos nutzen. Die Anrufliste der FB ist gefüllt. Die vergeblichen Versuche vom ISDN-Telefon aus werden übrigens auch angezeigt - und zwar sieht man einen Eintrag für die erste(n) getippte(n) Ziffer(n) also z. B. 251 statt der vollständigen Nummer 2514739.
     
  8. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Funkstille

    Hat keiner den Effekt? Komisch!
     
  9. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es ist gelöst: Offenbar hatte sich die fritzbox oder das Telefon verklemmt. Ich habe den Telefoneintrag in der Box gelöscht und das Telefon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann neu eingerichtet. Jetzt geht es.