[gelöst] Keine Zwangstrennung in Fritz Labor 84.05.09-21499

trinitrion

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich bin vor kurzem an einem Anschluss auf die Fritzbox 7390 umgestiegen, FW siehe Signatur.
Dort möchte ich die Option, die "Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben in die Zeit zwischen xx Uhr" deaktivieren. Von meiner 7170 kannte ich noch die Möglichkeit, diese Funktion durch das Entfernen eines Häkchens zu auszuschalten. Dieses fehlt offenbar in der 7390, und auch in der 7270 (jedenfalls aktuelle Labor), siehe Bild:

737907270.PNG


In der 7270 mit Firmware-Version 54.05.05 kann man noch das Häkchen setzen und entfernen, siehe Bild:

7270reg.PNG

Es gibt hier zwar schon mehrere Themen, aber meistens ohne Antwort oder an der Fragestellung vorbei.

Also, habe ich irgendwo etwas übersehen, oder ist das nur aus den Laborr gerade entfernt und in den regulären builds wieder enthalten?

Beste Grüße
trinitrion
 
Zuletzt bearbeitet:

aberhallo4

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sofern nicht sowieso mittlerweile selbst entdeckt: die aktuelle Labor-FW erlaubt das Deaktivieren der Zwangstrennung der 7390 wieder.
 

trinitrion

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Yep, danke! :)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via